» »

"Ausschlag/Pickel" zwischen Mund und Nase

T)iaMParia


Für mich sieht es auch nach POD aus, und da ist das Beste (leider, ich weiß, wie man sich fühlt) NICHTS draufzuschmieren.

Das Zeug muss wegtrocknen, das kannst Du mit Schwarzteekompressen dreimal täglich für zehn Minuten unterstützen. Und: Finger weg, auch wenn es schwer fällt, sonst kann sich noch eine bakterielle Infektion zusätzlich entwickeln.

POD entsteht in der Regel durch Überpflege mit Cremes, Waschlotionen, Make up, Masken....dadurch wird der natürliche Säureschutzmantel der Haut nachhaltig erschüttert und gestört. Bis sich die Haut regeneriert, wird es einige Wochen dauern, in denen Du der Haut so viel Ruhe wie möglich gönnen musst.

Bei mir war es auch nötig, auf Citrusfrüchte zu verzichten, da sich der Ausschlag dadurch verschlimmert hat. Ich habe auch auf Fluoridhaltige Zahncreme verzichtet, weil ich gelesen hatte, dass diese eine POD auslösen können.

Ich wünsche Dir viel Geduld!

A|migaxmia


Ich hatte auch mal eine periorale Dermatitis. Das sah ganz genau so aus wie bei dir. Ich hab damals eine ganze Zeit Kortison draufgeschmiert, davon ging der Ausschlag erst einmal weg, kam dann aber mit Macht wieder. Mir hat die Hautärztin eine Salbe aufgeschrieben, die in der Apotheke zusammen gerührt wurde.

Die Salbe hab ich noch, die Zusammensetzung steht drauf, bei Bedarf kann ich sie dir mitteilen.

Gleichzeitig bekam ich eine getönte Creme aufgeschrieben, damit konnte ich die Bläschen abgedecken, wenn die Salbe eingewirkt war.

Bei mir wurde der Ausschlag erst einmal schlimmer (hat die Hautärztin mir auch gesagt), verschwand dann aber wie von Zauberhand.

Nach 2 Wochen war der Spuk dann vorbei.

Ich war so froh.

Ich hatte es danach nochmal (die Ursache ist mir schleierhaft), wusste dann aber worum es geht, hab mir sofort wieder diese Salbe besorgt und war ganz schnell bläschenfrei.

Alles Gute

M{och[ito


Falls du die Pille nimmst lies mal nach ob unter Nebenwirkungen periorale Dermatitis steht. Das kann mitunter auch ein Auslöser sein.

Lg

kdeine_Alngabe


Danke euch allen für eure Antworten!!

Ich komm gerade vom Hautarzt... Ich war 08:10 da, und war die Vierte. Wurde zum Glück auch drangenommen, obwohl ich vorher noch nicht da war. Die Hautärztin hat eure Vermutung bestätigt (paranasale Dermatitis, nasal vermutlich, weils mehr an der Nase als am Mund ist? ;-D ).

Hab eine Salbe verschrieben bekommen (Wirkstoff Azelainsäure) und zusätzlich Antibiotikum in Tablettenform.

Sie meinte auch, dass es leider bis über 4 Wochen dauern kann (auch weil sich der ganze Spaß schon Richtung Kinn ausbreitet).

Und durch die Salbe kann es noch zu einer zusätzlichen Rötung kommen :-/ Will nich wissen, wie ich dann aussehe...

Aber Hauptsache, es geht irgendwann weg ;-D

Mochito: Pille nehm ich nicht ... Mir ist ehrlich gesagt unklar, woher das kommt. Ich nehm eigentlich nur bisschen Feuchtigkeitscreme und deck manchmal ein paar Pickel leicht ab... Aber kein tägliches Make-up oder sonstiges...

Amigamia: Wenn das bei dir nach 2 Wochen vorbei war, hab ich Hoffnung, dass es bei mir auch keine 4 Wochen dauert ;-) :-D

TiaMaria: Hm, flouridhaltige Zahncreme nehm ich tatsächlich, vielleicht sollte ich die vorerst einfach mal weglassen...

M>ochqirtxo


Dann drück ich dir die Daumen das du den sch*** bald los bist. Wie schon gesagt nimm mal zahnpasta ohne flourid, Zitrusfrüchte können es auch verschlimmern. Das Antibiotika hab ich auch genommen das hilft ganz gut. Wenn du kaum makeup ect. verwendest kanns daher eigentlich nicht kommen. Mit was wäschst du denn dein Gesicht? Vielleicht ist da was drin was du nicht verträgst. Masken,peeling ? Konsequent nix drauftun sonst verzögert das den Heilungsprozess.

LG

k;eine_ARnga7be


Danke *:)

Ich bin eigentlich recht faul, was Gesichts"pflege" angeht. Ich wasche mit Wasser, hab noch ein Gesichtswasser (gegen Mitesser u.ä.), und dann Feuchtigkeitscreme drauf...

Wenn ich mir mein Gesicht jetzt anschau, hab ich das Gefühl, es wird schon etwas besser, aber wahrscheinlich ist das Einbildung ;-D

Die Salbe brennt ordentlich beim Drauftun und juckt ne Weile..

Und die Stellen schuppen sich leicht ...

Aber ich bin guter Dinge, dass es bald vorbei ist :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH