» »

Rissige Lippen durch Zahnpasta?

Bpie@ne94 hat die Diskussion gestartet


Ich bekomme durch Zahnpaste rissige Lippen und rissige Stellen weit darüber hinaus.

Hat jmd. von euch Erfahrungen oder weiß darüber irgendwie Bescheid? Gibt's eine Zahnpaste in der dieser Inhaltsstoff, der das verursacht, nicht drin ist?

Ich habe schon verschiedene Zahnpasten aus dem Supermarkt ausprobiert, aber es war bei jeder das selbe.

Danke schon mal im Voraus für Antworten!

Antworten
wialdhkund


versuchs mal mit einer zahnpasta ohne fluorid, gibt es in der apotheke zu kaufen

dyrag;on fire


Ist nicht die Zahncreme von Weleda ohne Flourid? Die gibt es z.B. im dm um einiges Günstiger als in der Apotheke.

MKilkyZ_e77


Versuch mal die Naturkosmetikmarken, zB Lavera.

Gibts in Reformhäusern.

Und nach dem Zähneputzen die Lippen immer sofort mit einer Fettcreme pflegen.

BTiene9G4


Zahnpasta ohne Fluorid? Ich bin gelernte Zahnarzthelferin, auch wenn ich jetzt über rissige Lippen durch Zahnpaste nichts weiß, weiß ich, dass Fluorid ein sehr wichtiger Bestandteil ist.

Das ist leider keine Option für mich.

B]ieneN94


Guck ich mal im Reformhaus was da gibt.

diaCny_8x0


Fluorid muss nicht in Zahnpasta sein. Es ist heute überall Fluorid drin! Im essen, da überall Fluorid dem speisesalz beigefügt wird, im Leitungswasser etc. Im gegenteil, zuviel Fluorid kann auch schaden. Ich würde echt mal ohne versuchen. Sprech doch deinen Chef mal konkret darauf an, ob HEUTE noch zusätzlich Fluorid in der Zahnpasta sein muss, angesichts der heutigen Anreicherung in Lebensmitteln. Mein Zahnarzt sagt definitiv NEIN, insofern man gesunde Zähne bzw Zahnschmelz hat

djaeny_O80


[[http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/fluorid-und-der-grosse-zahnbetrug]]

Tante google gibt im übrigen mehr als genug bekannt über die Notwendigkeit von Fluorid in Zahnpasta und Schäden von zuviel Fluorid, angesichts der Menge im Alltag

Eshemal}ige2r N=utzer (#e41790x3)


Zahnpasta ist ein Reinigungsmittel wie alle anderen auch und trocknet die Haut, bzw. die Lippen aus. Also nach dem Putzen einfach einen Fettstift oder Ringelblumensalbe benutzen, dann sollte das gehen.

d\ragohnfirxe


Ich stimme dany_80 zu, zu viel ist auch nicht gut. Ich selbst weiß es nur wegen meiner Tochter. Wir haben anfangs Vitamin D Tabletten bekommen die Flourid enthalten haben, als die Zähne kamen hat er gesagt ich solle entweder die Tabletten nehmen und eine Zahncreme benutzen ohne Flourid oder eben eine Zahnpasta mit Flourid und die Tabletten weg lassen, auf keinen Fall beides nehmen, das sei nicht gut.

Hoinaxta


Kann auch sein, dass du auf den Reinigungsstoff nicht so toll reagierst.

Manche Zahnpasten enthalten SLS, was recht aggressiv entfettet. Versuch doch mal mildere Zahncreme. (Naturkosmetik, Kidnerzahncreme)

H*axse


Es ist nicht das ach so böse Fluorid, sondern die Tenside (Schaumbilder). Google mal lieber danach ;-)

doragoanfirxe


Hase, da du ebenfalls beim Zahnarzt arbeitest kannst du sicher genug dazu sagen. Mich würde dennoch interessieren ob zu viel Flourid schädlich ist? Nicht wegen mir sondern wegen meiner Tochter. In Kinderzahnpasta ist ja auch weniger davon enthalten, das hat doch sicher seine Gründe oder? Also mit Kinderzahnpasta mein ich die für Milchzähne. ;-)

d}abny_,80


Hase, generell ist Fluorid nicht böse, hat hier auch niemand gesagt :|N

Zuviel IST aber schädlich und dazu gibt es genügend Informationen im Netz.

TE wahrscheinlich bist du gegen irgendeinen Ihaltsstoff allergisch. Versuche es doch wirklich mal mit Naturprodukten.

Hiase


Mich würde dennoch interessieren ob zu viel Flourid schädlich ist?

Das kann man überall in Net ergooglen, viel hilft nicht viel ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH