» »

Wanzenstiche, Flohstiche, Mückenstiche oder eine Allergie?

zIi4rox hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Mitglieder,

ich habe folgendes Problem: ich habe seit einigen Tagen sehr viele und sehr stark juckende Stellen am Körper. Vor allem an den Beinen, Hintern und Fuß. Ich habe keine Ahnung was das ist... habe die ganze Wohnung nach Tieren abgesucht, aber nichts gefunden (auch Matratzen). Habe allerdings seit 5 Wochen eine neue Matratze und verwende seit einiger Zeit ein neunes Waschmittel und Duschgel. Die juckenden Stellen (oder Stiche) sind quaddelartig und meist mehrer Nebeneinander...

Ich habe keine Idee was das sein könnte... könnt ihr mir helfen?

Antworten
sucullixe


Es könnte auch Krätze sein...googel mal..

Oder Bettwanzen oder eine Allergie..

s7cpulElixe


Nelkenöl hilft gut gegen Stiche...

hXinteirmmxond


Hast du denn Haustiere?

Irgendetwas Fremdes gegessen/getrunken, Medikamente genommen?

Und hast du möglicherweise ein Foto (evtl. auch einen vergleichbaren Link aus dem Internet) davon?

zXiNrox


[[http://lh5.ggpht.com/-2rj8Ut8mDng/R67qqbR1V0I/AAAAAAAADMY/SLisDoF9SAs/DSCN2538.jpg]]

so ungefähr. Manchmal habe ich mehere nebeneinander gruppiert. Tiere haben ich nicht. Streichel manchmal Hunde und Katzen. Und irgendwas neues gegessen habe ich auch nicht wirklich. Seit 6 Wochen habe ich Milch durch Sojamilch ersetzt. Aber trinke sie ja schon länger.

cvolijfloxr


Ich vermute trotzdem, dass du dir einen Floh eingefangen hast. So sieht es bei mir aus, wenn ich mir mal wieder einen Floh vom Tierheim mit nachhause mitgenommen habe ;-) . Auch die Stellen sind typisch, da Flöhe oft im Teppich warten, bevor sie zuschlagen ]:D .

zXiroxx


hmm, vermute ich auch. Habe halt Angst, dass es vielleicht auch Bettwanzen sein könnten. Ich habe bisher noch kein Tierchen entdecken können. Wo würden sich denn Flöhe verstecken? Wenn ich einen finden würde, hätte das Rätsel endlich ein Ende und ich könnte Maßnahmen einleiten.

s*cu^llie


Googel doch mal im Internet nach Bettwanzen,Flöhen und Krätze

(Grabmilben )....

Anhand der Informationen kannst du dann eher einschätzen was du hast.

zuirxox


Das habe ich ja bereits gemacht. Aber gerade Wanzen- und Flohstiche ähneln sich ja so... ich habe keine ahnung. Ich fühl mich echt ekelig :-(

cYolgifloxr


Ach was, gibt schlimmeres ;-) .

Ich würde an deiner Stelle jetzt mal eine Woche lang jeden Tag richtig gründlich saugen (auch das Sofa und die Matratze). Dann müsstest du den Übeltäter ziemlich sicher eliminiert haben.

s-cullxie


Flohstiche sind ganz klein,jucken extrem und liegen wie in einem Muster dicht neben einander.

Mit Wanzenstichen kenne ich mich nicht aus.Bettwanzen sind relativ grosse gut sichtbare Tiere,während Krätzemilben extrem klein sind.

Krätzestiche sehen wie Mückenstiche aus,liegen dicht nebeneinander, jucken,bleiben für eine längere Zeit,kommen hauptsächlich nachts...

Bettwäsche in der Waschmaschine auskochen ist wichtig..

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Kr%C3%A4tze]]

Vernichten kannst du Krätze indem du dir grossflächig Nelkenöl auf die betroffene Hautstellen schmierst..

slculxlie


Coliflor.... *:) :)_

JtezeDbel


Ich würde an deiner Stelle jetzt mal eine Woche lang jeden Tag richtig gründlich saugen (auch das Sofa und die Matratze). Dann müsstest du den Übeltäter ziemlich sicher eliminiert haben.

Flöhe fühlen sich auch im Staubsaugerbeutel sehr wohl.

Bei Krätze verschorft die betroffene Stelle irgendwann, denn Krätzemilben leben in deiner Haut. Sie bohren dort Gänge. Flöhe sind schwer in flagranti zu erwischen, da sie verdammt schnell sind und bevor man seine Hose hochkrempeln kann, um zu sehen, wer da sticht, sind sie wieder weg. Bei stärkerem Flohbefall kann man dann irgendwann Larven und Kot entdecken (nicht am Körper sondern Teppich, Polster, Fussbodenritzen). Da Bettkanten eher nachts aktiv sind, würde ich die Betten mit sehr heller Wäsche und Laken beziehen, Taschenlampe schnappen und nachts immer mal schauen, ob dies die Übeltäter sind.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH