» »

Plötzliche Schweißfüße

5zhydr^ox7ytr"yptamixne hat die Diskussion gestartet


hi liebe leute!

hab mich jetzt eine halbe stunde durch alte threads gewühlt aber leider nichts gefunden! falls wer das thema schon kennt, bitte verlinken! Ich find nichts /:

also zu meinem Problem:

Ich hab seit einer Woche permanent Schweißfüße. Ich hatte das bis jetzt aber noch nie in meinem ganzen Leben, nicht mal im Sommer in Flip Flops oder in Strumpfhosen. Das ist halt echt seltsam, weil ich nicht weiß, warum das so ist. Hab auch nur ganz normale Socken an, und trotzdem sind die total feucht und kalt :/

Woran kann das liegen? Ich hab zwar eine Schilddrüsenunterfunktion, bin aber recht gut eingestellt momentan (also hab keine negativen Nebenwirkungen wie Müdigkeit oder sonst was.. muss aber eh bald wieder Blut abnehmen)

Hab mir letzte woche die Hornhaut abgeschabt. Aber glaub nicht, dass das dran schuld sein kann oder? :D

Sonst kann ichs mir echt nicht erklären :/ Schwitzen hat doch immer was mit dem Kreislauf und so zu tun oder? Seltsam..

Kennt das jemand? is das auch schon mal beim plötzlich aufgetreten? :S was kann man da tun?

DANKE! @:)

Antworten
t|reKibexis


Hallo,

darf ich fragen wie alt du bist. Alter Volksmund sagt ja immer, dass sich der Körper alle 7 Jahre verändert...ansonsten habe ich nicht wirklich eine Idee...außer eine hormonelle Veränderung!

Mit der Hornhaut kann es meiner Meinung nach nicht zusammen hängen.

5 hy&drjoWxytDryDptamxine


ah das hab ich ganz vergessen! bin 22 und weiblich! :)

t9re7ibeixs


Hmm, vielleicht liegt es wirklich daran, dass sich dein Körper gerade verändert...7 Jahresregel. Drücke dir die Daumen, dass es wieder besser wird...kenne das Problem noch aus meiner Teenagerzeit...und schade ist es auf alle Fälle...gerade für Menschen wie ich, die Füße erotisch finden :-)

5_hyd#roxyt2ryptaxmine


Ich hoffe es auch. Weil das wirklich unangenehm ist, weil meine Füße dadurch dauerkalt sind :( Neugebiet für mich..

Sonst muss ich halt wirklich schauen, ob mein Hormonstatus noch passt.

tFreibeui1s


Ich würde es noch eine Weile beobachten und wenn es nicht besser wird zum Doc und dich checken lassen.

Es gibt doch nichts schlimmeres als kalte Füße...brrrrr

LG Carsten

d8erG+u?sch>tl


Kann es sein, dass du schwanger bist? Viele Frauen bekommen in der Schwangerschaft Schweißfüße (hormonell bedingt).

Wenn du das ausschließen kannst, welche Schuhe trägst du? Trägst du z. B. warme Winterstiefel im überhitzten Büro etc..?

s*chn\ecke$19x85


Ich würde häufigere Fuß-Wechselbäder empfehlen. Zum einen sind bei mir einmal schwitzige Füße dauerhaft schwitzig (bis ich sie wasche), andererseits kurbeln Wechselbäder den Kreislauf an und helfen gegen kalte Füße.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH