» »

Rötung/Juckreiz nach Pflaster breitet sich aus (Nesselsucht?)

K/oaSiIoxn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

letzte Woche wurde mir am linken Innenoberschenkel ein Abszess/Furunkel entfernt. Der Arzt gab mir ein ziemlich großes Pflaster auf den Schenkel, der teilweise auch auf dem Hodensack klebte.

Nachdem ich das Pflaster abgemacht habe, wurde die Stelle innerhalb eines Tages feuerrot und begann stark zu nässen und zu jucken. Innerhalb weniger Tage ist die Rötung und der Juckreiz Richtung Bauch, Oberschenkelunterseite und Richtung Penis gezogen, mit dem Ergebnis, dass mein Penis und mein Hodensack ebenfalls feuerrot wurden und angefangen haben wie verrückt zu jucken.

Die nässende Wunde habe ich mittlerweile mit Tannolact in den Begriff bekommen und der Abszess und die Rötung am Oberschenkel scheinen langsam abzuheilen.

Jedoch musste ich mir vor zwei Tagen in der Früh am Penis und Hodensack dermaßen kratzen, dass sich auf meine linke Penishälfte jedes komplett angeschwollen ist. Außerdem haben sich schon davor viele kleine, stecknadelgroße Pusteln/Quaddeln gebildet.

Zuerst dachte ich, dass das ein Pilz ist. Aber laut Google sollen Pilze nicht jucken sondern brennen. Außerdem schaut laut Google-Bilder eine Pilzinfektion auch anders aus.

Nach etwas Googlen habe ich aber heraus gefunden, dass das evtl. Nesselsucht sein könnte, da die ganzen Symptome wie Rötung und Juckreiz sowie das Ödem am Penis ziemlich genau passen.

Kann das jetzt evtl. die Nesselsucht sein bzw. habe ich allergisch auf das Pflaster reagiert??

Therapiemäßig kann man ja da nicht sehr viel machen außer kühlen und nicht kratzen.

Was mich auch beunruhigt: warum breitet sich der Juckreiz/Rötung jetzt aus?

Antworten
n%ancLhexn


Wenn es vom Pflaster kommen sollte, dann sollte es wohl schon auf dem Weg der Besserung sein und auch wirklich nur auf Stellen wo das Pflaster drauf war. Nimmst du sonst noch irgendwelche Medikamente oder Salben?

Wenn du krazt, dann hoffentlich mit sauberen Fingern? Vielleicht hast du dir selbst was in die Wunde gekrazt?

Hatte vor Jahren auf Grund eines Medikaments Nesselsucht bekommen. Das war aber am ganzen Körper und da habe ich mich eine Nacht echt gequält, weil es wirklich überall tierisch gejuckt hat. Hatte am nächsten morgen einen Arzt-Termin und bekam aufgrund der Probleme eine Kortisonspritze und sollte mir Cetirizin aus der Apotheke besorgen.

Warum bist du dir so sicher das es kein Pilz ist?

sRnowywitcxh


Aua {:( was anderes fällt mir da zuerstmal nicht ein. Das hört sich ja furchtbar an

Das kann durchaus eine Allergie gegen Pflaster sein, ich bin auch allergisch dagegen, aber nicht so. Wenn das so heftig ist, würd ich mir einen Notdienst suchen und dahin gehen. Warum willst du dich quälen ??? Die können dir garantiert was geben, was das Ganze schnell heilt. Hast du Fenestiltropfen daheim ??? Vielleicht kannst du davon ein paar nehmen, damit es nicht mehr so juckt.

Gute Besserung @:) :)*

KXoSiZIon


Wenn es vom Pflaster kommen sollte, dann sollte es wohl schon auf dem Weg der Besserung sein und auch wirklich nur auf Stellen wo das Pflaster drauf war. Nimmst du sonst noch irgendwelche Medikamente oder Salben?

Wenn du krazt, dann hoffentlich mit sauberen Fingern? Vielleicht hast du dir selbst was in die Wunde gekrazt?

Hatte vor Jahren auf Grund eines Medikaments Nesselsucht bekommen. Das war aber am ganzen Körper und da habe ich mich eine Nacht echt gequält, weil es wirklich überall tierisch gejuckt hat. Hatte am nächsten morgen einen Arzt-Termin und bekam aufgrund der Probleme eine Kortisonspritze und sollte mir Cetirizin aus der Apotheke besorgen.

Warum bist du dir so sicher das es kein Pilz ist?

Ja, es war anfangs auch nur an der Stelle wo das Pflaster war. Dann hat es sich ausgebreitet.

Nicht falsch verstehen. Ich befinde mich auf dem Weg der Besserung. Der Juckreiz ist schon weniger geworden, genau so wie die Rötung.

Mich wundert es nur, WARUM sich das ganze ausgebreitet hat. ??? ???

Ich bin mir nicht sicher, dass es kein Pilz ist. Aber meines Wissens nach juckt ein Pilz nicht sondern brennt. Ebenfalls soll die Haut bei einem Pilz auch schuppen und das Bild auf der Haut ist auch anders (Roter schuppiger Rand, in er Mitte eher blass oder bräunlich). Ist bei mir alles nicht da.

sTnoww#ixtch


Hast du vielleicht Neurodermitis?

s noww:itxch


[[http://www.jameda.de/krankheiten-lexikon/pilzerkrankungen-der-haut/]]

hier steht, dass Hautpilz gelegentlich auch jucken kann ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH