» »

Problem mit Haut unterm Gips

U}necreaTtifve03 hat die Diskussion gestartet


Hab zZ ein kleines Problem mit der Haut an und zw. den Fingern.

Sie ist gelblich und es haben sich kleine "Kreiserhebungen" gebildet, mir fällt der Fachbegriff momentan nicht ein, ich hoffe, ihr wisst, was gemeint ist.

Sieht mir nicht gesund aus. Hatte mich dort mit nem Zahnstocher gekratzt, weil das Jucken nicht mehr auszuhalten war.

Lieber einen Arzt aufsuchen? Der behandelnde Arzt hat morgen leider geschlossen, nächter Termin ist am Donnerstag, wo der Gipsverband wohl gewechselt wird, sofern ich es richtig verstanden hab.

Antworten
G?raumaCmsxel


Also wenn Du die Haut meinst, die unter dem Gipsverband ist, so ist das klar, dass sie gelblich wird - und die ewige Juckerei ist auch "normal". Der Haut fehlt ganz einfach die Luft zum atmen und der Schweiss kann nicht richtig trocknen und weicht die Haut auf. Die Haare wachsen blitzschnell lang und dünn - und wenn der Gips weg ist, schält sich die Haut ab und es gibt neue. Auch die maroden Langhaare fallen aus.

Ich selber hatte mehrmals an den Füssen für jeweils 10 Wochen einen Gips und weiss deshalb, was man da leiden muss! MIR hat es geholfen, etwas Puder zwischen Haut und Gips zu pusten - das nahm etwas den Juckreiz. In meiner Verzweiflung schüttete ich mal einen Esslöffel Schnaps rein. DAS kann ich nicht empfehlen: es brennt höllisch! Aber mir war Brennen lieber als Jucken.

G|r{auQamsexl


Ach ja: wenn der Gips abgenommen wird, MIEFT es ganz fürchterlich. Das hat nichts mit Unsauberkeit zu tun; es muss Dir auch nicht peinlich sein, das ist bei ALLEN so.

U8nocreatIivex03


richtig, meinte die Haut unterm Gips Verband.

Gipsverband geht bis zum Unterarm (handelt sich um eine Fraktur des 5. Mittelhandknochens).

Mich wunderts nur, dass sich auch kleine Pusteln (das was ich im Ausgangspost mit "Kreiserhebung" beschrieben habe) gebildet haben. Ist das auch noch normal?

Ansonsten danke für die Antwort

Smunf,lo+w"er_73


Wo siehst Du die Pusteln denn? Unter den Gips kannst Du ja wohl nicht gucken. Ansonsten ist es nicht ungewöhnlich, dass Hautstellen, die an den Gipskanten reiben, durchaus mal beleidigt reagieren.

UZncreGativ/e03


An den Fingern, Fingerende und Daumen sind ja frei

G*rNauaYmsxel


Da kommt mir auch nur das in den Sinn, was Sunflower geschrieben hat. Vielleicht hast Du Dich auch beim "Zahnstocherkratzen" verletzt und die Haut macht Pusteln.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH