» »

Hautkrankheit, sowas wie Rosazea, was anderes oder nicht?

A,pfel.kuichexn007


tja ich arbeite auch in einer öffentlichen Sache, jeder sieht mich! Da es aber eine Drogenberarungs- einrichtung ist, wo es viele gibt, die noch schlimmer als ich aussehen :)z

Da musste ich gerade lachen :-D ;-D .

Hmm, stelle ich mir wirklich sehr stressig vor. Bei so einem Job muss man gute Nerven haben.

Bei mir ist es seltsam, wenn ich nichts drauf tue, dann kann ich auch Stress haben, da ist alles normal. Schmiere ich mir eine Creme drauf UND habe dann noch irgendwie Stress, sofort Reizungen, Rötungen usw oder ich fange mit dem Abschminken an und dann ist das Gesicht auf einmal gereizt. . Bei meinem Reisejob bin ich schon öfters unter Menschen, gut, die sehe wahrscheinlich nicht wieder, aber dennoch sind sie ja da und mit denen reden muss ich auch noch. Und stressig wirds, wenn Zeitdruck herrscht oder ich schnell von A nach B kommen muss, da zieht etwas an den Nerven. Aber ich gebe mir Mühe, den Stresspegel im Zaum zu halten. Aber eigentlich gibts im jedem Job Stress, dem kann man nicht wirklich aus dem Weg gehen. Und ich finde, je sozialer, desto stressiger.

Jetzt genieße ich erstmal den "Natural-Look" ;-D ;-D . Alles weg... . Das Problem ist eben auch, wenn man anfängt sich zu schminken, dann muss abends wieder das ganze Zeug runter. Dafür braucht frau wieder Abschminktücher oder Reiningungschaum usw. und da kann wieder was drin sein, dass meine Haut reizt usw. %-| %-| . Sehr nervig.

Und ja kann möglich sein, wenn man eine Empfindlichkeit entwickelt, dass gar nichts mehr vertragen wird. Bin ja auch noch selbst schuld. Früher nie Probleme gehabt und mir wirklich einen Haufen an verschiedenen Cremes und Zeugs ins Gesicht geschmiert, das Ergebnis sieht man sehr gut jetzt.

Mxollie%nchen


Bei mir war beim Schminken auch immer das Abschminken das größere Problem…

T[esEtARHxP


@ Apfelkuchen

Schmiere ich mir eine Creme drauf UND habe dann noch irgendwie Stress, sofort Reizungen, Rötungen usw oder ich fange mit dem Abschminken an und dann ist das Gesicht auf einmal gereizt

Sämtliche normalen Kosmetika enthalten eben Konservierungsmittel und Parfüme, die Reinigungssachen dazu aber auch seifenartige Stoffe, die fettlöslich sind. Das greift alles den Säureschutzmantel der Haut an.

Also würd ichs an deiner Stelle erstmal ALLES weglassen, auch wenn das nicht einfach ist, wg. der Trockenheit. Meine Bekannte, die das auch wegen der Überpflegung machen musste, (alles radikal weglassen) hat damit gute Erfolge erzielt, heute kann sie sich wieder zurechtmachen. Allerdings nur noch mit konservierungsmittelfreien und allergiefreien Alternativkosmetika, für die man leider etwas tiefer in die Tasche greifen muss :-/ .

Aber was will man machen %-| ":/

Makeupentferner trocknet auf die Dauer auch aus, weils die Haut so zu fettet, dass keine Feuchtigkeit mehr drankommt- muss also auch noch mal extra abgereiigt werden.

Na, mach erstmal eine Komplett- Diät in sAchen Kosmetik und dan nguckst du einfach mal, was dir so bekommt undwie sich das Hautbild danach entwickelt.

Allerdingsl brauchts Geduld, die Haut muss sich nach und nach wieder beruhigen und vor allem einen neuen Säureschutzmantel aufbauen. Das kann durchaus ein paar Monate dauern, also nicht aufgeben :)* :)*

*:) *:)

T2eRstARxHP


... und so isses: Der Job in der Drogenberatung ist wirklich manchmal stressig.

Aber Sozialarbeit ist immer stressig, das ist kein Heile- Welt- Job.

*:) *:)

DAi\e Alleyrscxhürfste


darf ich mich hier anschließen? meine haut ist seit ca einem jahr auch auf den wangen und nase oft gerötet und jetzt hab ich so kleine äderchen entdeckt :-o ist das dann ziemlich sicher (beginnende) rosacea oder kann man die auch so kriegen? :-|

D}ie^ Alleruschürfsxte


ach, und auch meine augen sind ständig am tränen, mal mehr, mal weniger, aber mittlerweile brauch ich schon augentropfen, weils manchmal so nervt :|N

MgolFl'ieinc/hexn


Eine Freundin von mir (nicht die mit der Empfindlichkeit, noch eine andere) hatte das auch mal mit der Überpflegung. Sie hat dann plötzlich immer 'ne rote Nase gehabt und komische Stellen. Da hat ihr der Hautarzt auch gesagt, sofort alles weglassen. Das hat sie eine Weile durchgezogen, jetzt ist alles wieder gut.

M*o$llienAchexn


@ Die Allerschürfste

Rote Äderchen bedeuten nicht zwingend Rosazea.

T[es"tA*RH9P


@ Die Allerschürfste

So unbgefähr war es bei mir auch mal, Gesicht incl. Nase sehr rot, plus diese Tränerei der Augen. allein, wenn das erst seit kurzem besteht, kann man nicht sagen, ob es nur eine Üpberempfindlichkeit oder Überpflegung ist oder eine Rosazea im anfangsstadium, wo auchdie augen in Mitleidenschaft gezogen sind.

Es ist überhaupt unklar, ob es der Neurodermitis zuzuordnen, oder ob es eine Infektion und /oder genetische Veranalagung ist oder nicht.

Lästig ist es allemale.

Seitdem bei mir dieses permanente augentränen angefangen hat, komm ic h ohne Tropfen nicht mehr klar.

Früher hatte ich das nur im Winter bei Kälte auf dem Rad, und wenn ich dann wieder im Haus war, hat es sich von alleine beruhigt. Ich konnte damals auch noch gut Kajal tregen, das war kein Problem damit.

Aber jetzt gehts nicht mehr, weil ich sofort brennende Augen kriege, wenn ich zu lange am PC sitze, oder auch im Warmen Zugluft abkriege.

Kleine Äderchen KÖNNEN anfängliche Rosacea sein, es muss sich aber nicht so entwickeln.

Man kanns nicht im Voraus sagen. Nur wer diese Äderchen hat, sollte versuchen, die Haut vor zuviel UVstrahlung sowie Kälte zu schützen, damit das nicht noch schlimmer wird. Dafür bieten sich halt Cremes mit UVschutz an und für den Winter reichhaltige Sachen und auch Makeup, sofern mans verträgt.

Jedenfalls hatt ich heute früh ziemlich Panik, weil meine Augentropfenflasche alle war :-o :-o – zum Glück hab ich in letzter Minute noch eine andere gefunden :=o :=o :=o

*:) *:)

MLollVietn3chexn


@ TestARHP

Ja, die Panik, wenn die Augentropfen zur Neige gehen, kenne ich… Ich achte daher darauf, einen Vorrat zu haben. Und auch immer mehr als eine Flasche mit zu haben.


Ich kenne eine Frau, die die ganzen Wangen voller roter Äderchen hat, aber von Rosazea keine Spur. Also das sagt echt nix aus.

Ich hab z.B. kaum rote Äderchen (die paar muss man mit der Lupe suchen) und trotzdem Rosazea.

Und trockene Augen können auch viele Ursachen haben.

UV-Strahlung meiden kann in jedem Fall nicht schaden.

ANpfellkuc6hen00x7


@ Die Allerschrüfste

Ja, du kannst dich gerne einbringen!! Kannst ja event. auch ein Experiment machen und alles absetzen und dann gucken wie sich das auf deine Haut auswirkt :)^ ! Berichte mal!

Sooo, Fazit vom Tag 2, Natural-Look ;-D : Man glaubt es kaum, also Hautbild ist wirklich besser geworden. Bin abends nach Hause gekommen, keine Spannungen, Rötungen, Reizungen, sonst was, NIX. Haut sieht gut aus und fühlt sich auch gut an.

Heute war so ein Drei-Wetter-Test: Wind, Sonne und Kälte ;-D :-D , Haut den ganzen Tag allem ausgesetzt, was ich germerkt habe, bei Stress fängt so leichtes Kribbeln und Spannen an, aber ansonsten alles überstanden. Hm, fühle mich gerade etwas von der Kosmetikindustrie verarscht..

TrestAxRHP


@ Apfelkuchen

die Kosmetikindustrie verarscht wirklich. Die wollen verkaufen, so sieht es aus! Man muss wirklich vorsichtig sein, was man sich alles so drauftut. Ich hab letztens auch schon wieder so einen Reinfall gehabt mit einer extra für Rosacea gemachten Tagescreme. riecht gut, ist super auf der Haut, aaaber enthält Ringelblume. Da bin ich allergisch gegen und hab es dooferweise trotzdem gekauft. Also kann ichs dann wohl als Körpercreme versaften, ins Gesicht kommt mir das jedenfalls nicht mehr! Meine Augen brannten und tränten sofort los, was sie nach meiner o.a. Pflege nicht tun.

Anyway- ich hoffe, das kommt alles wieder ok bei dir :)* :)* :)* ! Hm das einzige was mir dabei noch seltsam vorkommt, ist Kribbeln bei Stress. DAS hab ich nämlich auch, es lässt evtl. doch auf Stadium 1 schliessen. Aber jeder reagiert anders- berichte einfach mal weiter!

*:) *:)

TsestAERHxP


@ Mollienchen

Ich geh bei der nächsten Gelegenheit gleich wieder mehrere Flaschen Augentropfen holen, so viel ist klar!

Trockenes auge ist mitunter auch eine Alterserscheinung, hab ich mal gelesen. Aber in Verbindung mit diesen Gerstenkörnern, das ist was anderes. Ist irgendwie kompliziert ":/

Seltsamerweise hatte ich früher vereinzelte Äderchen. Die waren irgendwann nicht mehr da und dann rötete sich das Gesamtbild. Es scheint sich auch überall anders zu entwickeln. Die Pickel kamen erst vor ein paar Jahren hinzu, s. oben... ":/ :=o

*:) *:)

M omllie1nch^exn


@ TestARHP

Klar, in Verbindung mit Gerstenkörnern sind trockene Augen was anderes. Aber einfach nur so trockene Augen können tausend Ursachen haben. Bildschirmarbeit… Einfach trockene Luft im Zimmer… Alter…

Das Komische ist, meine Gerstenkörner sind irgendwann verschwunden (heißt, es kamen keine neuen mehr; die alten musste ich mir teilweise wegoperieren lassen, weil da fette Knubbel über blieben). Während ich die Gerstenkörner hatte, waren die Augen noch gar nicht trocken. Das kam erst danach… Ach ja, nervig alles.

"Kribbeln bei Stress" – ich hab kein Kribbeln, wenn ich Stress habe. Ich krieg dann nur 'ne heiße (rote) Birne. %-|

ARpfelxkuchen[0x07


Natürlich wird weiterberichtet :)z :)^ ;-D . Bin gerade zu müde, um noch was Sinnvolles zu schreiben war bisl chaotisch heute

"Kribbeln bei Stress" – ich hab kein Kribbeln, wenn ich Stress habe.

Das hört sich so lustig an, wenn ichs mir jetzt durchlese. :-D Ich wollte eben beschreiben wie sie das anfühlt, wenn ich im Stress bin. Und heute wars Kribbeln und Spannen. ;-D *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH