» »

Hat jemand von euch so starke Akne wie die Frau im Video?

Ephemal!iger NutzceEr (#54W391x5)


Ok, dann ist die Teenie-Zeit als Grund wohl eher auszuschließen ;-D @:)

Ich denke auch. ]:D

Halt eh nix davon die als Akne-Bekämpfungsmittel einzusetzen. Außer man nimmt sie hauptsächlich zur Verhütung. Aber oft hat man das Problem – sofern die Pille überhaupt bei Akne anschlägt – dann nach dem Absetzen wieder.

Das mit der ABP finde ich auch Quatsch.

Dennoch muss man ja 'n Verhütungsmittel nachweisen, um ISO nehmen zu können.

Der Effekt ist aber durchaus erwünscht und damit kann/soll man dann mit einer guten Feuchtigkeitscreme entgegen arbeiten. Aber man sollte natürlich keine feuerrote Haut oder Ekzeme davon bekomme

die von Bioderma ist gut! Und auch nicht so lipidhaltig wie die von Avène. Weißt, wenn ich die von A. nehme, glänze ich wie eine Speckschwarze... wie mit Niveacreme sozusagen. Bei mir zieht das auch nicht so ein, wie bei anderen.

Wobei ich dieses Problem mit der Cetaphil 24h Creme auch habe.

Wie schlimm ist es bei dir denn?

Nee, ich nehme das Cordes BPO mit 3,0. 10 wirklich nur, wenn das fast schon Daumennagelgroße Pickel sind.

Das BPO ist bei mir nicht generell so reizend.

Welche Creme von Aldi ist das denn? Gerne auch PN.

Ich hatte von Bioderma jetzt die Proben. Ich finde das alles recht ergiebig. Habe von LRP noch n Waschgel dazu bekommen, wo man auch nicht viel von nehmen muss. Aus dieser Effaclar Serie. Bioderma habe ich zum einen diese Hydrocreme und für nachts so eine "global" Creme. Ich kannte Bioderma bis vor n paar Tagen gar nicht. Über Nacht gebe ich BPO. Tagsüber lass ich das weg. Und ich überschminke das auch nicht mehr so krass jetzt. Sollen die doch alle glotzen ]:D ]:D ]:D

Ich finde es auch nicht besser, wenn immer mehr Pickel unter der Schminke wuchern. Und ja, ich nehme nicht komedogene Sachen. :=o

Ah, das Exfoliac hieß früher Actipur!

Damit komme ich gar nicht zurande... :|N Gibt ja von Bioderma auch so ne getönte Creme. Habe ich mir mal mitbestellt... Alles Andere, was ich da bestellt habe, hatte ich in mehreren Proben aus der Apo.

Ich bin wirklich im ungeschminkten Zustand in der Apotheke gewesen. Die Apothekerin hat mal gut nen Schock gekriegt ]:D ]:D ]:D

Na ja, das gibt ja schon noch mehr Erwachsene, wo das auf meinem Level ist, nur die kleistern sich eben so dermaßen zu, wie die Amerikanerin aus dem Video, weißt. Ich finde, 'n bissl sehen kann man's meinetwegen. Momentan gehe ich mal ungeschminkt, weil's eh bissl gereizt ist... (aber nicht von dem Biodermakrams)... warte jetzt halt auf die Bestellung.

Habe ja noch so ne Abdeckcreme von Benevi... aber die ist mir auch irgendwie zu reichhaltig. Haste die mal probiert ???!!! Meine Kosmetikerinnen, wo ich früher mal hinging (das kann ich mir heute nicht mehr leisten finanziell) schwörten da ja alle so drauf. lol.... ich finde das Zeug einfach nur irgendwie "fettig".

Peeling mache ich durchaus mal, aber nicht sehr oft. Habe da totes Meer, was aber gegen Akne sein soll. Also das nehme ich nicht wöchentlich ]:D ]:D ]:D

Wofür nimmt man 10% BPO?

Wegen -iso muss ich gucken dann.

Nahrungsmittel wurde noch nicht gecheckt bei mir!

Mein einer Hautarzt meinte nur mal, dass ich konservativ austherapiert sei. Das halte ich für Quatsch, ehrlich gesagt.

mXüdes4 KEntlxein


Also ich war mit meiner Akne ja auch mal beim Hautarzt und der hat mir einen Verzicht auf alle Salben und Cremes verordnet und mir nur eine Creme mit Erythromycin mitgegeben.

Erythromycin wird auch mit einer Creme als Basis angemischt. Da ist ein Verzicht auf zusätzliche Cremes auch sinnvoll. Zudem hat das Erythromycin auch keine austrocknende Wirkungung im Gegensatz zu BPO beispielsweise. Da ist eine gute Feuchtigkeitscreme ein Muss.

Und ich hab in der Zeit auch festgestellt, dass alle möglichen Cremes, also auch Avene und sowas, mein Hautproblem nur verschlimmert haben.

Ja, da muss man halt ausprobieren, was zum Hauttyp passt. Deswegen ist es auch sinnvoll sich erst Proben geben zu lassen, um zu sehen, ob man mit der Creme klar kommt.

die ich aber auch nicht täglich sondern nur bei Bedarf nehme.

Wenn man keine trockene Haut hat, muss man auch nicht unbedingt eine Creme drauf tun, da hast du recht. @:)

Waschen tu ich das Gesicht auch nur noch mit Wasser, weil nach allen Reinigungslotionen, -schäumen etc. mein Gesicht total schuppt und spannt.

Wie gesagt, ich bin auch der Meinung: Weniger ist mehr. Ich benutze auch nur abends eine Reinigungscreme, um eventuelle Reste von der getönten Tagescreme runter zu bekommen. Wenn man das nicht braucht/mag, muss man es natürlich auch nicht nehmen. Aber es gibt für jeden Hauttyp ein passendes Reinigungssystem. Wenn die Haut also nach dem Reinigen spannt und schuppt ist es einfach das Falsche. Ich habe auch extrem trockene Haut und habe nun eine Reinigungscreme, die für unreine Haut ist, aber die Haut nicht austrocknet. Bei leicht fettender, unreiner Haut empfiehlt sich da wiederum ein anderes Reinigungsmittel. Unreine Haut ist nunmal nicht gleich unreine Haut. Da muss man schon sehr aufpassen – sofern man denn eins benutzen möchte. Wie gesagt, wenn man sich nicht schminkt, reicht auch einfach nur Wasser.

Dennoch muss man ja 'n Verhütungsmittel nachweisen, um ISO nehmen zu können.

Da gibt es ja auch genug andere Methoden.

Weißt, wenn ich die von A. nehme, glänze ich wie eine Speckschwarze... wie mit Niveacreme sozusagen. Bei mir zieht das auch nicht so ein, wie bei anderen.

Dann ist die Clean-Ac wirklich zu reichhaltig für dich. Aber wenn du mit der Bioderma zufrieden bist, spricht ja nichts dagegen dabei zu bleiben Kenn mich mit Bioderma überhaupt nicht aus. Kann dir da also nix zu sagen

Welche Creme von Aldi ist das denn? Gerne auch PN.

Das ist die Lacura/Biocura Aqua Complete Feuchtigkeitscreme.

Ah, das Exfoliac hieß früher Actipur!

Damit komme ich gar nicht zurande... :|N

Nicht? Ich find die super. Nur blöd, dass sie Sachen immer so teuer sind. Mich juckt es ja schon regelmäßig in den Fingern mir was günstiges aus dem DM zu holen. ;-D

Na ja, das gibt ja schon noch mehr Erwachsene, wo das auf meinem Level ist, nur die kleistern sich eben so dermaßen zu, wie die Amerikanerin aus dem Video, weißt.

Was ich mich da gefragt hab ist, sieht man denn nicht zumidest wenn man ihr gegenübersteht die Hubbel? ":/ Aber schon krass, was man mit Schminke anstellen kann.

Habe ja noch so ne Abdeckcreme von Benevi... aber die ist mir auch irgendwie zu reichhaltig. Haste die mal probiert ???!!!

Die kenne ich ehrlich gesagt gar nicht. Bin auch froh, wenn ich bald von der teueren LRP weg kann und dann wieder zur günstigeren Aldi Creme wechsel. Aber momentan ist die mir nicht reichhaltig genug. %:|

Peeling mache ich durchaus mal, aber nicht sehr oft. Habe da totes Meer, was aber gegen Akne sein soll. Also das nehme ich nicht wöchentlich ]:D ]:D ]:D

Ich würde dir eher Heilerde empfehlen. Gibt es schon fertig angemischt in der Tube oder kann man sich auch selbst anmischen. Wenn die getrocknet ist kann man die, wenn es sein muss, auch ein wenig vom Gesicht reiben. Hast dann quasi den doppelten Effekt. Aber auch das würde ich nicht zu häufig machen, da es wieder sehr austrocknend ist.

Wofür nimmt man 10% BPO?

Ich denke, das wird eher für den Körper/Rücken genommen. Da ist die Haut nicht ganz so empfindlich, wie im Gesicht.

Nahrungsmittel wurde noch nicht gecheckt bei mir!

Das könntest du auch mal in Angriff nehmen. Wenn es sich bei dir wirklich nur um die Mundregion handelt, könnte es vielleicht auch an sowas "trivialem" liegen. Wäre auf jeden Fall eine Option, bevor man möglicherweise ISO nimmt.

Mein einer Hautarzt meinte nur mal, dass ich konservativ austherapiert sei. Das halte ich für Quatsch, ehrlich gesagt.

Naja, du hast ja schon einiges ausprobiert. Hast im Grunde sämtliche topischen Therapiemöglichkeiten durch. Viel bleibt da nicht mehr.

Wie schlimm ist es bei dir denn?

Bei mir war es nie sonderlich schlimm. Bei weitem nicht so, wie bei der Dame im Video. Aber als Erwachsener mag man sich trotzdem nicht damit abfinden. Zumindest ich nicht. Nachdem dann jahrelang keine der oben angesprochenen Dinge gewirkt haben, beende ich nun bald meine ISO-Therapie. Von daher sieht es inzwischen sehr gut aus. ;-D @:)

SPylkxa


Meine Güte, welch ein Kleister...

Habt ihr mal oben an den Haaransatz geschaut, nachdem sie die Quaste aufgetragen hat...und auch hinten am Hals sieht man brutal den Schminkansatz. Man sieht es manchmal, wenn sie sich kurz zur Seite dreht. Sorry, aber so kann man nicht auf die Straße gehen. Ok, oben kann man die Haare drüber machen. Aber einen Schal um den Hals geht ja auch nicht...der versaut ja sofort. Ne, also...ich würde nur die Pickel ansich etwas übertuschen und fertig.

E-hemaligOer NuXtzebr (x#543915)


ich schreibe dir später PN:)

E$hemali`geJr Nu~tzejr (#54x3915)


Sylka,

anders als du vorgeschlagen hast, mach ich das bspw. auch nicht. Wobei ich ca. 50% weniger noch habe als sie. Manchmal aber auch Tendenz zu solchen Mega-Beulen, wie die das an der Stirn hat... :°(

Ich schminke mir dafür die Augen stärker. Mein Pantherblick lenkt dann etwas ab ;-D

mCüdes %En<tleixn


Meine Güte, welch ein Kleister...

Ich hab mich ja nicht so getraut das zu schreiben. :-X Muss aber gestehen, im ersten Moment hätte ich nicht vermutet, dass sie so ein Hautproblem hat. Nur das sie halt arg stark geschminkt ist.

Aber kann das Mädel schon irgendwo verstehen. Man schämt sich ja wirklich arg doll deswegen. Das kann schon eine extreme psychische Belastung sein. Auch wenn das vielleicht für viele unvorstellbar ist. Und das man dann alles probiert, um die Akne "unsichtbar" zu machen ist da doch nur verständlich. Das man aber in den meisten Fällen eher die Aufmerksamkeit noch darauf lenkt oder zugespachtelt aussieht, bemerkt man dann wohl nicht. Oder nimmt es in Kauf, weil die Alternative (nämlich, dass man die Akne sieht) in deren Augen viel schlimmer ist.

SIylkxa


Ich kenne das Hilari. Als ich im Teenageralter war, hatte ich regelrechte Eiterbeulen im Gesicht und am Hals. Oft konnte ich vor Schmerzen den Hals nicht drehen. Man wandte sich sogar von mir ab, weil ich so unattraktiv war. :-(

Ich habe das auch nicht mehr behandeln lassen. Es half eh nichts wirklich. Aber dann mit 19 verschwand diese Seuche von ganz allein. :-D

EAhema+liLger< NutLzer ()#543x915)


Ja, im Teenie-Alter sind die ja auch noch grausamer... ;-)

Im Erwachsenenalter jetzt mache ich die Erfahrung mit den Leuten nicht unbedingt. auch mit Männern nicht. ]:D --- aber ich fühl mich halt ne so wohl. :-X Auch wenn ich weiß, dass ich jetzt nicht im Ganzen desaströs aussehe. :p> lol ]:D ;-D

Krass, dass es bei einigen Leuten verschwindet. :°(

E7hemaligerG NuStz,er (#x543915)


So, bei mir ist es zwar mit diesen "Mega-Pusteln" stark zurückgegangen, dafür hab ich das jetzt dicht an dicht...

EBhemali/ger cNut1zQer (#5"439x15)


ich habe ja jetzt mal'n Test gemacht. Habe mal diese Cremes nachgelassen, die ich sonst immer mal genommen habe und ich mache auch diese Methode nach Daniel Kern nicht mehr... (die bekommt mir auf Dauer auch nicht).

So, ich habe nur noch bissl Reinigung gemacht. Mit dem Krams von Bioderma. Und ich lege tagsüber Matte Mousse Zeug auf, allerdings ohne Creme. Zunächst sah das nicht gut aus, aber jetzt nach'n paar Tagen hat sich die Haut deutlich erholt.

ÜBer Nacht nehme ich mal BPO. Das mit 5% allerdings --- weil ich ja nun wirklich ne schwerere Form habe.

Ich muss sagen, dass es nach einer Woche deutlich besser ist.

Also daraus kann man schlussfolgern, dass ich wiklich keine Creme ins Gesicht klatschen darf und auch keine zu feuchtigkeitsunterwegs-seienden Make-ups.

Die Haut ist auch nicht wirklich jetzt trocken bei mir.

Sie sieht wesentlich gesünder und normaler mal aus.

E#hemaliger{ Nugtzer b(#5439x15)


ich habe mich auch schon gefragt, ob ich ne Kosmetik-Akne haben könnte...

S0teTllxa80


Also mein Dermatologe hat mir damals sämtliche Kosmetik fürs Gesicht ja einfach verboten und bei mir ist es tatsächlich so, dass meine Haut ohne die ganzen Cremes etc. viel besser ist. Da ich wg. Neurodermitis aber sehr trockene Haut habe, nehm ich jetzt bei Bedarf noch eine Creme (von Dadosens), mit der meine Haut aber bisher keine Probleme hat.

Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass weniger manchmal mehr ist ;-)

EJhemalig~erM Nutzezr :(#5^4391x5)


Die Erfahrung mit dem "weniger ist mehr", mache ich auch. :)

Das ist auch bei weitem ne mehr so entzündlich und schmerzhaft und auch komischerweise nicht so trocken und spannend, wie man's halt denkt, wenn man's absetzt fast alles.

Ehhemaligemr Nutzer# (#x543915)


Ich nutze ansonsten jetzt als Zusatz mal ein Aloe Vera Gel. Denke mal, damit kann man nicht so viel falsch machen.

An manchen Stellen ist mir die Haut zu rau!

Ich muss das ja nicht in der T-Zone auftragen. XD Weil da ist das eh immer fettig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH