» »

Pickel an Beinen und am Gesäß

R/ealiNCK?ZxZ hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

im Vorraus einmal ein riesiges Dankeschön an die Leute, welche solch ein Forum ins Leben gerufen haben!

Ich leider, wie der Titel schon sagt, seit bestimmt 6 Jahren an Pickel an den Beinen und am Gesäß.

Am kompletten Oberkörper habe ich keine Pickel, weder am Rückem, noch an den Armen oder am Gesicht. Nur mein Unterkörper ist das Problem.

Diese Pickel haben immer eine kleine weiße Eiterspitze, und sehen ganz normal aus wie Pickel.

Sie sind unterschiedlich groß. Manche merke ich gar nicht und andere wiederrum kratzen und jucken. Sie sind mal mehr mal weniger da, machmal ändert es sich sogar in Laufe des Tages.

Mir ist es natürlich sehr unangenhem, daher habe ich auch keine Freundin, weil ich mich einfach dafür schäme, und auch beim Sport immer mit langer Hose trainiere.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!! Ich möchte diese Dinger loswerden!

Kann man hier auch Bilder hochladen?

Lieben Gruß

RealiCKZZ :)^

Antworten
Imn-Kowg Nito


Cortisoncreme ein paar Wochen?

Oder leichte antibiotikumtherapie? Was sagt der Arzt?

R\ealAi CKZxZ


Erst einmal danke für die schnelle Antwort!

Der Artzt sagt es liegt an engen Hosen, aber bin auf weite Hosen umgestiegen ohne Erfolg.

Ich habe zweimal die selbe Creme aufgeschrieben bekommen, die half auch und ich war 3 wochen pickelfrei an den Beinen und am Gesäß, aber dann kamen sie wieder.

Nach einem halben Jahr das selbe wieder erlebt, aufgetragen 3 woche ca pickelfrei und dann ging es wieder los.

Ich meine sie hieß: Triamcinolonum Acetonatum, Triclosan, Excipial Lipocreme oder so ähnlich.

Weitere Antworten sind erwünscht! Ich bin für jeden Tipp dankbar!!!

Lieben Gruß

R(e,aliCxKZZ


hier nochmal Links, auf denen ihr mein Problem sehen könnt.

[[http://www.directupload.net/file/d/3557/z7st294x_jpg.htm]]

[[http://www.directupload.net/file/d/3557/zcz8ovrm_jpg.htm]]

Lieben Gruß

-`KijVara85x-


Hallo RealiCKZZ,

ich find's jetzt gar nicht so schlimm. Das sieht man sehr oft bei Männern, sind es vielleicht ein gewachsene Haare? Du kannst es auch mal probieren Dein Duschgel zu wechseln. Mein Mann hat auch ein paar Pickel auf den Beinen, ich habe jetzt auf Bioduschgel umgestellt und es ist ein bisschen besser geworden. Teebaumöl ist desinfizierend und kann auch Pickel reduzieren. Es gibt auch Duschgel's mit Teebaumöl.

[[http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=duschgel+teebaum%C3%B6l&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=5952685916&hvpos=1t1&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=13005824412113956687&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&ref=pd_sl_2tpe747rpr_b]]

Lg

RMealfiCKZxZ


Hallo Kijara85, vielen Dank für die Antwort!

Ich werde das mal probieren mit dem Teebaumduschgel dankeschön!

Momentan benutze ich gar keines, und habe diese Pickel.

Ich finde sie leider sehr schlimm und leide sehr drunter, da sie ja auch teilweise weh tun.

Hier nochmal eine Nahaufnahme eines Pickels, da sieht man das mit dem Eiter ganz gut.

[[http://www.directupload.net/file/d/3557/8uvbrsay_jpg.htm]]

Ich brauche eine Lösung dafür! :/

Lieben Gruß

-BKijasra8x5-


Ich würde an Deiner Stelle mal zu Hautarzt gehn. Vielleicht produzieren Deine Talgdrüsen zu viel Fett. Wichtig ist auch noch das Du nach dem Duschen Deine Haut nicht abrubbelst sondern nur abtupfst, die Haut wird dadurch nicht gereizt. Ich würde auch darauf Achten Hosen aus 100 % Baumwolle zu tragen und auf Synthetische Stoffe zu verzichten. Wenn es jetzt draußen schon so schön ist dann würde ich an Deiner Stelle auch mal in die Sonne legen, UV Strahlen desinfizieren die Haut auch.

Ljola22x010


Mein Exfreund hatte das genauso wie du-es sah sogar genau so aus-es könnten sogar seine Beine sein...also insgesamt ;-) . Es waren Unreinheiten und die haben einige Personen auch an den Beinen, dem Hintern. Wieder andere haben sie an den Armen, dem Rücken, andere im Brustbereich. Was ihm geholfen hat war regelmäßiges 1-2 wöchentliches Peeling mit einem sehr guten und stärkeren Peelinggel. Das gibts überall zu kaufen-aber nicht alle sind gut. Ich benutze auch regelmäßig ein Peeling unter der Dusche um die abgestorbenen Hautschüppchen zu lösen, obwohl ich keine Pickel habe. Meins ist allerdings lasch und hat mehr den Wohlfühleffekt. Schau dich doch mal bei douglas auf der Onlineseite um-dort gibt es hochwertige und qualitativ richtig gute Körperpeeling. Ich würds auf jeden Fall mal so probieren. Sollte das nichts bringen (Gedult muss man allerdings haben-Besserung kann schon einige Monate dauern), kannst du immer noch andere Überlegungen anstellen.

LTol'a20x10


Ach und wie bereits empfohlen würde ich die schon bestehenden Eiterpickel mit Teebaumöl betupfen-dann gehen sie ruckzuck weg.

I:n-KoHg Nxito


Sieht aus wie verstopft.

Mach ein Peeling einmal die Woche. Und dann teebaumöl oder desinfizieren...

RFealiCCKZZ


Vielen lieben Dank für die Antworten.

Ich trage nur Hosen und Unterwäsche aus 100 % Baumwolle.

Ja wenn ich zum Beispiel im Sommer in der Türkei war, waren alle Pickel weg.

Aber ich habe das Gefühl unsere schlappe Sonne hier macht es noch schlimmer, denn im Sommer habe ich tendenziel mehr Pickel als momentan.

Das Mit dem Peeling werde ich probieren Lola dankeschön! :) Kannst du mir eines empfehlen?

Sind die Pickel davon bei deinem Exfreund denn vollkommen verschwunden?

Wie oft sollte ich duschen?

Das Teebaumöl auf vorhandene Pickel nach dem Duschen drauf tun?

Lieben Gruß

-PKij`arax85-


Meeressalz hilft auch hervorragend gegen Pickel vielleicht hattest Du deshalb keine. Kauf die doch mal Meeressalz aus der Drogerie und bade darin mal ein paar Tage hintereinander dann siehst Du ob es hilft.

Roose/nseivde


Es wäre auf jeden Fall nicht verkehrt – wenn wir schon bei der Hautpflege sind – alle 2 bis 3 Wochen ein Salzwasserbad zu machen. Totes-Meer-Salz gibt es auch extra für 's Bad zu kaufen, dann nimmst du ein ganz normales Bad damit, im Anschluss benutzt du einpaar Hand voll von dem Salz als Peeling (Hand füllen, mit Wasser anfeuchten und gründlich die Haut damit einreiben) und zum Schluss spülst du deine Haut noch einmal mit klarem Wasser ab, deine Haut soll ja nicht trocken werden. Danach kannst du ja Hautcreme benutzen, etc.

Das mit dem Salz habe ich mir von meiner Mutter empfehlen lassen, als ich Pickel-Probleme auf dem Rücken hatte, das half wirklich sehr.

Was sie mir aber auch empfohlen hat, war Franz-Brandwein. Den bekommst du in der Apotheke oder bei dm, glaube ich. Den Franz-Brandwein auf ein Wattepad geben und die Haut damit einreiben (nur abtupfen wäre zu wenig). Da ziehen sich die Unreinheiten sehr schnell zusammen und trocknen sozusagen aus, aber es schadet der Haut nicht, solange man es jeden Tag macht.

R_eal}iCKxZZ


Vielen lieben Dank für die ganze Tipps! :)

Soll ich Das Meersalz, das Peeling und das Teebaumöl alles gleichzetig nun neu ausprobieren?

Oder was zu erst?

Und wie oft soll ich nun was verwenden?

Kann mir jemand ein Peeling oder ein Meersalz empfehlen?

Lieben Gruß

-,KijaDra85-


Ich würde Dir Meeressalz vom Toten Meer empfehlen, gibt es glaub in fast jeder Drogerie, hab ich sogar schon bei ED*ka gesehn. An Deiner Stelle würde ich eins nach dem anderen probieren damit die Haut nicht überreizt wird. Du kannst ja heute z.B. ein Bad im Meeressalz nehmen und übermorgen machst Du ein sanftes Peeling und kannst danach die Haut mit Teebaumöl desinfizieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH