» »

"Knubbel" am Kopf, war schon beim Hautarzt, dennoch besorgt

sYtern;enfä@nger14 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Gemeinde,

ich bin gerade etwas beunruhigt und wollte daher mal eure Erfahrung einholen.

Ich habe seit knapp einer Woche einen Pickel/Knubbel/Warze auf dem Kopf und bin erst einmal von nichts schlimmerem ausgegangen, da ich zwei Atherome auf dem Kopf habe und dachte, vielleicht wäre das ein weiterer. Gestern habe ich mir dann den Kopf rasiert und dabei festgestellt, dass dieser Knubbel etwas größer geworden ist bzw doch "sichtbar" ist und ein wenig entzündet aussah. Zugegebenermaßen dachte ich, dass es sich um einen Pickel handelt und wollte ihn ausdrücken , aber scheinbar war das keiner (hat sich ziemlich fest angefühlt) und anschliessend war die Stelle ein bisschen gereizt und gerötet. Daraufhin bin ich heute morgen beim Hautarzt gewesen und er hat sich das angeschaut und mir gesagt, dass das für ihn eher harmlos aussieht. Als ich ihm gesagt habe, dass ich es merkwürdig finde, weil es sich nicht wie ein Pickel anfühlt und scheinbar innerhalb der letzten Tage gewachsen ist weil ich ihn davor in keinster Weise bemerkt hatte, hat er sich das noch einmal mit einer Lupe angeschaut und meinte, dann müsste man es halt entfernen und ins Labor einschicken und danach schauen, was das genau ist. Aber er hat mir erst für Ende Mai einen Termin gegeben, weil er davor dicht ist...

Jetzt habe ich den "Fehler" gemacht und ein bisschen im Internet recherchiert und dabei leider teilweise ähnliche Knubbel ausfindig machen können, die wie heller Hautkrebs aussahen :°( Und überlege deshalb nächste Woche zu einem anderen Hautarzt zu gehen, damit er sich das auch noch einmal anschaut und eventuell schneller entfernt. Ist das unbegründet oder sollte ich lieber auf Nummer sicher gehen?

Anbei auch ein Bild von dem "Ding": http://i.imgur.com/2TODbZU.png

Ich würde mich sehr über Rückmeldung freuen, leider bin ich ein kleiner Hypochonder und kann dann erst einmal an nichts anderes denken ausser an die ganzen furchtbaren Stories die so rumgeistern.. :(

Antworten
s2teXrnesnfängeerx14


Leider weiss ich nicht, wie man Beiträge bearbeitet, daher hier noch mal ein wenig schärfer:

http://i.imgur.com/gfTnSW6.png

xTxBZlai~rxxx


Solch einen Knubbel habe ich auch. Schon seit Jahren übrigens ;-)

SJunnixva


Wenn man an einer Warze herumdrückt, entzündet sie sich und ist dann nicht mehr als solche erkennbar ...

s.terne/nfän{ger1x4


Ich danke euch sehr für eure Antworten. Ich hoffe natürlich auch, dass sie aufgrund der "Rumspielerei" schlimmer aussah als am Anfang und daher vielleicht andere Bedenken streut, das war natürlich auch doof von mir, man sollte ja grundsätzlich nicht an so etwas rumspielen. Ich weiss noch nicht so genau, ob ich am Dienstag zum anderen Hautarzt gehe, ich wollte erstmal schauen wie sich das in den nächsten Tagen entwickelt. Derzeit schmerzt es noch ein bisschen, aber ich führe das eher auf das Rumspielen zurück, weil es davor eigentlich nicht weh getan hat. Ach man :/

SaunNnivxa


Mach Dir nichts draus, sowas tun doch viele, die besorgt sind; diese Manipulationen sehen Hautärzte bestimmt auch häufiger. Und der Schmerz hat natürlich mit dem Herumkratzen zu tun, wirst sehen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH