» »

Abszess/Furunkel unterscheiden von Atherom?

e(istee/packuong hat die Diskussion gestartet


Hallo erstmals,

um es gleich auf den punkt zu bringen, ich habe seit ungefähr 2 wochen im Schaamhaarbereich einen kleien huppel. Nach intensiver Recherche habe ich auch herausgefunden, dass es sich um einen Abszess oder ein Atherom handeln könnte.

Nun habe ich seit ungefähr 5 tagen die Ichtholan 50% salbe benutzt, es hat sich jedoch nichts getan. Deshalb ist meine befürchtung, dass es ein Atherom ist, dementsprechend größer.

Gibt es irgendwelche tricks und tipps wie man die beiden von einander unterscheiden kann?

Und falls ich es ambulant operieren muss, gehe ich da zum urologen oder dermatologen (da es ja im schamhaarbereich ist)

danke im vorraus.

mfg

Antworten
Efmaxx


Und falls ich es ambulant operieren muss, gehe ich da zum urologen oder dermatologen (da es ja im schamhaarbereich ist)

Der Urologe wäre wohl nicht der optimale Arzt für diese OP. Neben dem Dermatologen käme auch noch der Chirurg in Betracht.

Alnt>igonoe


Ich würde es desinfizieren und mit einer desinfizierten Nadel reinstechen.

Kommt etwas "Grütziges" raus, ist es eher ein Atherom. Kommt eher flüssiger Eiter raus, ist es eher ein Furunkel.

Muss aber niemand genauso machen. ;-)

Ein Atherom tut nicht weh, ein Furunkel ist im allgemeinen rot und tut weh.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH