» »

Mysteriöse Pusteln oder Stiche

L]aalxe18


Gestern hab ich noch gesagt, dass ich wegen "nur" einem Ausschlag ungern zum Arzt gehe. Nun - um kurz vor 5- bin ich davon überzeugt, zum Arzt zu müssen.

Ich liege hier wach mit dem Handy im Bett, weil der Ausschlag wehtut. Außerdem sind nun die Lymphknoten in der Leiste geschwollen und tun unangenehm weh, zieht etwas in den Bauchbereich rein. Ich will nicht mehr :-|

Um 9, sobald die Praxis besetzt ist,werde da mein Problem schildern :)^

Euch bis dahin noch eine gute Nacht ;-D

E3hemaligZer Nu2tzer (h#325x731)


Na ja das ist ja normal das die Lymphknoten bei Infekten jeglicher Art anschwellen ..,

LRaal*ex18


Ja, das stimmt ;-)

Nur in ed Leiste hatte ich noch nie was geschwollen :=o Selbst nach meinen OPs nicht ;-D

Wird schon, ich mache mich nun mal auf den Weg. ;-)

LKaale1x8


Ihr hattet alle Recht. Es ist ein typischer Zoster. ]:D Gegen die Schmerzen habe ich Novalgin bekommen. Solche Schmerzen sind grässlich. Die Mischung aus den Zosterschmerzen und den Lymphknoten machen mich kirre ]:D

Außerdem habe ich Aciclostad bekommen für eine Woche. Kann nun nur noch bergauf gehen :)^ Ich bin optimistisch ;-)

Gibt es eigentlich ein Hausmittel gegen den Juckreiz?

LGaalTe=18


Guten Morgen *:)

Ich habe bisher 11 Tabletten von den Virustatika genommen und auch immer mal wieder Novalgin.

Ich bekomme nur diese blöden Leistenschmerzen durch die Lymphknoten nicht in Griff. Die Knoten und die Schmerzen werden eher mehr und ziehen in den Bauch und auch weiter nach unten. Hat ein bisschen was von Blinddarmentzündung der Schmerz.

Immerhin scheint der Ausschlag nicht mehr zuzunehmen und die Pusteln blutig zu werden. Das ist ja schon mal gut, oder?

E^hemaligelr Nu6tzer H(#32573x1)


Lymphnoten tun nun mal weh bei Infekten, geht auch wieder vorbei ...

LTaaLle1x8


Der Ausschlag hat Krusten gebildet. Diese sind schon ein wenig weg :)^ Sieht ein wenig narbig aus, aber damit kann ich leben ;-)

Wenn nur noch diese brennend schmerzende Haut weg ist, wäre es gut :)^ Aber das dauert bestimmt noch ]:D

EWhemal?iger lNutzeqr (=#325x731)


Ja das ist normal, ist wie beim Lippenherpes, die Bläschen trocknen aus und es heilt ab ...

Kratzten kann halt Narben geben ...

L/aaWlXe18


Also abgekratzt habe ich mir nichts. Pure Selbstbeherrschung! ;-) War zwar hart, ging aber irgendwie ;-)

Ich denke mal, dass das eher durch die Kleidung kam. Der Ausschlag ist ja da, wo die ein oder andere Hose auch sitzt ]:D

w#aldhTund


ich habe schon 2 mal herpes zoster gehabt. ich kann dir nur sagen, das jucken und brennen der pusteln sind das kleinere übel, die nervenschmerzen dagegen sind schon schlimm. ich konnte mir nicht mal mehr meinen schlüpfer anziehen oder das bein ins auto bekommen. hatte den herpes zoster diesmal in der leistengegend. wichtig ist viel ruhe und schlaf, dafür bekommst du ja auch deine tabletten.

wenn man sich nicht daran hält, dann kann man ein leben lang mit nervenschmerzen ansitzen.

damit die pusteln austrocknen, gibt der arzt dir eine salbe.

Lyaalex18


Der Ausschlag ist komplett weg, Juckreiz auch. Zurückgeblieben ist eine nette Narbe ]:D

Danke euch nochmal für eure Antworten @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH