» »

starker Haarwuchs

LVaWdyhel,l.fire hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle ich hab ein unangenehmes Problem und es ist nicht ästhetisch ich hab seit ich unter Bulimie leide das sind schon 16 Jahre einen starken Haarwuchs ..Oberlippe und Kinn auch ab und zu an den Oberschenkeln und den Brustwarzen ich komme mir schon hässlich und männlich vor ich rasiere dass jeden Tag weg oder epiliere es dadurch ist meine Haut schon total entzündet und ich bekomme kleine "Akne" am Kinn besonders ich bin deshalb eigentlich ohne Selbstwertgefühl da ich mich schäme...Mein Mann weiß es und er weiß auch wie ich leide und hat mir zu diesem Forum geraten um mir Hilfe zu holen zum Hautarzt oder zur Frauenärztin traue ich mich nicht da man dann das Problem sehen soll denke ich müßte ich die Haare "stehen" lassen.

Ich verwende durch die Hautakne die durchs viele Rasieren kommen schon viel make up. Ich bin einfach nur unglücklich da ich auch eine Borderline Erkrankung habe verletze ich mich deshalb auch oft selbst..da ich mich einfach hässlich fühle..Hat jemand ein ähnliches Problem und weiß woher es kommt..? und wie kann man es behandeln..Hoffe aber auf ernste Antwort..denn "lachen darüber kann ich sicher nicht.. ???

Antworten
tzuffxarmi


um mir Hilfe zu holen zum Hautarzt oder zur Frauenärztin traue ich mich nicht da man dann das Problem sehen soll denke ich müßte ich die Haare "stehen" lassen.

einen hormonstatus kannst du beim frauenarzt natürlich auch machen lassen, ohne den haarwuchs zu zeigen. ich denke grundsätzlich, dass ein endokrinologe oder eine enokrinologischer frauenarzt der richtige ansprechpartner wäre, weniger der hautarzt.

t1uffa7rjmi


und wie kann man es behandeln.

oft wird eine antiandrogene pille verschrieben. ansonsten gibt es nicht wirklich eine therapie, je nach befund bei der hormonbestimmung können halt hormone gegeben werden. aber von dem was ich so im netz bislang gelesen habe, scheint mir nicht wirklich ein kraut gegen hirsutismus gewachsen zu sein.

mKidnigshtla=dy4P1


ich habe eine hormonstörung und habe auch vollbart u oberlippenbart, rasiere ich immer ab. bei mir sprechen die ärzte wegen dem bartwuchs von hirsutismus. wende dich doch mal an einen endokrynologen um deine hormone checken zu lassen. mir könnte man mit hormonen heöfen aber ich darf gesundheitlich keine bekommen. vieleicht kann dir der endokrynologe da helfen. alles gute

Lsadyh[e$llfixre


Danke schon mal für eure Tipps...dann muss ich mir mal einen Ruck geben und dass angehen auch wenn das so peinlich ist..!!

tuuff\ar}mi


dann muss ich mir mal einen Ruck geben und dass angehen auch wenn das so peinlich ist..!!

auf einen termin beim endokrinologen wartet man manchmal einige monate, also schieb es nicht zu lange auf die bank mit der terminvereinbarung! ;-)

ich gehe übrigens selbst jetzt nächste woche wegen einer ähnlichen sache zum frauenarzt, zu einer endokrinologischen frauenärztin, einer die sich also auf hormone spezialisiert hat.

den termin habe ich ganz schnell bekommen u. lasse in jedem fall auch einen hormonstatus machen.

wie gesagt, du musst dein haarproblem nicht zeigen, wenn dir das peinlich ist. beschreib es einfach u. sage offen, dass es dir eben unangenehm ist.

HUimbeecre9x0


Hallo Ladyhellfire,

der Beitrag hätte von mir stammen können. Ich selber leide an starkem Hirsutismus, Akne sowie einer Borderlineerkrankung.

Erkundige dich mal über das PCO-Syndrom, das könntest du eventuell auch haben. PCO kann man mit einer Antibabybille, wie z.B. der Bella Hexal oder Juliette behandeln, auch Metformin wird oft bei PCO-Patienten verschrieben. Allerdings solltest du vorher erst mal deinen Hormonstatus bei einem Endokrinologen checken. Du hast wahrscheinlich zu viel Testosteron im Blut, dadurch kommt die Behaarung.

LXady#helgl|fxire


Danke Tuffarmi da ich aus Österreich komme dauert dass bei uns eh da wir nicht soviele Kassenärzte haben und die Wahlärzte darf man bezahlen also ich schau mal auf der Ambulanz für Endokrinologie...da wird sich sicher was finden..

L^adyhelNlf2irxe


Danke Himbeere darf ich nicht nehmen ich darf keine Pille nehmen da ich eine Thrombose hatte ...Darum kommt eben diese Methode nicht in Frage..aber danke

HzimbeIere9G0


Habe gerade herausgefunden, dass ein Wirkstoff namens Finasterid zur Behandlung einer verstärkten Körperbehaarung eingesetzt werden kann. Außerdem gibt es eine Creme namens Vaniqa, die man auf die behaarten Stellen auftragen kann und sich somit der Haarwachstum verlangsamt.

Was für eine Hautpflege benutzt du denn? Den Damenbart würde ich mir an deiner Stelle bei einer Kosmetikerin entwachsen lassen oder bei einem türkischen Friseur mit dem Faden entfernen lassen, somit entstehen keine Stoppeln und es dauert ca. drei bis vier Wochen, bis die Haare nachkommen. Haare um die Brustwarzen kannst du dir mit einer Pinzette rauszupfen, das mache ich auch.

L-adPyhesllfxire


Habe eine Spezielle Hautpflege da ich auch Psoariasis habe ich habe sehr empfindliche Haut also etwas aus der Apotheke und "Tote Meer Produkte" da diese gut für die Schuppenflechte sind..

H^imb$eexre90


Vorrangig solltest du aber die Bulimie behandeln lassen, das ist vielleicht auch der Auslöser für deine Akne und den Hirsutismus.

H~imbAe9ere9x0


Habe eine Spezielle Hautpflege da ich auch Psoariasis habe ich habe sehr empfindliche Haut also etwas aus der Apotheke und "Tote Meer Produkte" da diese gut für die Schuppenflechte sind..

Okay und kommst du damit zurecht? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass "Tote Meer Produkte" zu aggressiv sind und man daher bei dieser Haut eher auf sensitive und vor allem milde Produkte zurückgreifen sollte.

s*chn<eckex1985


Kuck mal unter Lanugohaare... ist ein Symptom bei Magersucht.

LfadyVhelrlfire


Ja komme damit zu recht ich nehme auch nur Naturkosmetik..da ich gegen chemie bin...! oft mache ich mir Masken auch selbst mit Quark oder so etwas...Sonst hab ich Vichy aus der Apotheke das geht dann einigermaßen..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH