» »

Narbenbildung nach Herpes labialis?

TKheYHorsexman hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute.

Vor einem Monat hatte ich einen Herpes an der Lippe. Habe ihn auch gleich mit entsprechender Salbe behandelt (Penciclovir) und hat auch rasch geholfen. Normalerweise bekomme ich den Herpes immer an der gleichen Stelle (direkt auf der Unterippe). Aber diesmal hatte ich ihn teilweise auch unter der Lippe. Und genau unter der Lippe sieht man jetzt nach etwas mehr als einem Monat immer noch einen kleinen rosa Fleck. Ich hab auch nie gekratzt oder Ähnliches, sondern ganz normal Salbe draufgemacht und öfters die Kruste ganz vorsichtig entfernt, als sie beim Abbrechen war.

Normalerweise verheilt Herpes ja narbenfrei, aber da ich bereits seit einem Monat diesen rosa Fleck habe, mache ich mir nun Sorgen. Ist das wirklich eine Narbe oder dauert es einfach so lange bis das richtig abheilt?

Hoffe, mir kann jemand helfen.

Grüße.

Antworten
S5unsh:ineGiNrxls


Kann auch sein, dass es diesmal etwas länger andauert. Hängt immer vom Ausbruch ab. Hatte teilweise das ganz schlimm an der Lippe.

Lieben Gruß

TwheHBorsexman


Kann ich davon ausgehen, dass es also keine Narbe ist? Soll ich eine Salbe draufgeben?

SVunsh6ihneGxirls


Versuchs mal mit Lysin, täglich eine. Seither hatte ich nichts mehr. In der Regel gibt es keine Narben.

LG,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH