» »

Blutpickel beginnt sich zu öffnen

EDrnoxX hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich hab seit 2 Monaten einen Pickel auf der Seite meines Bauches bei dem ich dachte das wieder weg geht, doch in den letzten 3 Tagen hat er sich rasant verändert. Es entstehen rote Punkte die stark nach getrocknetem Blut aussehen. Ich bemerke auch beim Duschen das sich dabei neue Rote Punkte bilden, es scheint so das es aufgeht bzw. aufgehen will. Auf den Seiten ist auch noch ebenfalls eine weiße Schicht entstanden. Leider habe ich kein Desinfektionsmittel Zuhause und kann dagegen nichts Unternehmen was 100% sicher ist, doch was kann man sonst noch machen? Ich glaube nämlich das es sich diese Nacht offenen wird.

MfG

Antworten
Y2ttriuxm


Ausdrücken. Hättest dus früher getan hätt er sich nicht so entzündet, im Gegensatz zur populären Meinung verursacht Nichtbeachtung einfach nur größere und schmerzhaftere Pickel die sich dann als wiederlicher Eiter/Blut erguss irgendwannmal selbst entladen und du mit eiem gewissen Unglück eine neuinfektion desselbigen Pickesl oder einen doppelpickel hast, als eine schnelle Entfernung und dannach auswaschen mit Seife. Wenn ein pickel kommt, ausdrücken, auswaschen und gut ist.

E!rnoZX


Das Problem dabei ist ja, das ich nicht genau wissen kann was es ist. Das es ein Blutpickel ist, ist rein geschätzt. Deshalb mache ich das nicht selber. Schmerzen tut es ja glücklicherweise nicht. Doch ich sehe wie dort an einigen stellen leicht Blut zu sehen ist.

YcttrGi\um


es ist neu darum schätzen wir mal das es ein Pickel ist und nicht eine Warze oder Hautkrebs, drücks aus und gut ist. Du weist doch was es ist.

Neelxa


Ich finde, es klingt seltsam und würde da nichts selbst dran machen... Hast du ein Foto davon? Mir fällt die Vorstellung schon schwer. Da sind rote Punkte drumrum? ":/

E{rnoxX


Es ist bereits 2 Monate alt. Ich bin mir aber irgendwie total unsicher dabei und denke mir das ich einfach morgen zum Arzt gehe

Eur_noX


Also es ist ein erhabener Blutpickel. Hat an einer Stelle eine weiße Schicht und an weiteren stellen getrocknetes Blut. In Berührung mit lauwarmem Wasser tretten weitere Flecken aus. Drumherum ist nichts. Ich versuche ein Bild zu machen

w*eihn/ach,tssterHnchenx3


Puh ich würd ja mal schauen, ob ich diese Woche oder am besten morgen noch zum (Haut)arzt komme ":/

E rnMoxX


Ich hab mal ein Bild davon gemacht, hoffe man kann es sehen

[[http://www.bilderhoster.net/g1znkkc2.jpg.html]]

Y"ttr2iAum


Männer und Ihre pickel %-|

Der ist nichtmals groß. Was denkst du denn wird passieren wenn du den ausdrückst? Eier Entzündung wirkst du eher entgegen als eine zu verursachen wenn du die stelle dannach mit Seife wäschst, oder denkst du du verblutest daran? Ich war schon immer erstaunt über die Fähigkeit von Männern Pickel einfach zu ignorieren.

Nyel5a


Kein normaler Pickel hält sich zwei Monate. Ich würde nach wie vor nicht selbst Hand anlegen. Allenfalls mal Zinksalbe dick drauf und Pflaster drauf. Da kann man nicht viel falsch machen.

ERrnzoX


Haha, Ich habe sie damals alle ignoriert und deshalb habe ich auch noch nie Pickel ausgedrückt ;-D

EdrnoxX


Ich haue einfach mal ein Pflaster drauf und geh morgen zum Hautarzt, soll er sich drum kümmern.

w0eihnach`tssteurnrchexn3


Mir hat letztens meine Hautärztin erzählt, dass besonders große Talgansammlungen sehr wohl einige Monate andauern könnten. Das sind dann diese dicklichen Knubbel, die aber beim Drücken auch nicht aufplatzen. Großes Vertrauen hatte ich in diese Aussage jetzt nicht, aber das Teil ist irgendwann wieder einigermaßen verschwunden... ":/

So siehts bei dir aber eben nunmal nicht aus...

EArnxoX


Blutet eine Talgansammlung wenn sie mit Wasser in Berührung kommt? Ich glaube nicht ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH