» »

Wunde nässt

Jqule9y hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben *:)

Ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Unterforum bin...

Zu meinem Problem:

Eine meiner Laparoskopienarben (die, in der die Drainage drin war) nässt plötzlich. Die Drainage kam letzten Sonntag raus. Die Narbe hat einen Durchmesser von ca. 1cm und ist gelblich. Außenrum ist sie knallrot. Und sie tut weh. Foto kann ich leider keines posten mit dem Handy.

Was kann/soll ich jetzt tun? Zum Arzt gehen ist etwas umständlich hier am Wochenende.

Danke schonmal! @:)

Antworten
Jiule8y


Und desinfizieren kann ich es auch nicht, da ich kein Desinfektionsmittel besitzen darf (ich wohne in einer Einrichtung, da ist aber am Wochenende niemand da).

Ehhema@lig(er $Nutzer (#5x4287x2)


Mal ohne Bild ins Blaue geschossen: Wenn die Wunde vorher "gut" war (nicht gerötet, kein Schmerz) und jetzt so anfängt, sollte sich das ein Arzt angucken und nicht erst am Montag. Und am besten nicht selber irgendwelches Zeug drauf schmieren, das es am Ende nur noch schlimmer macht.

pih5oebxe


Ich habe für sokche fälle immer thyrosur im haus - das ist ein wundpuder...vielleicht darfst du sowas ja haben?

pOhoexbe


Vielleicht gibts ja irgendwo noch ne notapotheke wo du das kaufen kannst...kostet nicht viel

J+ulexy


@ bingbing

Ich weiß nicht, wie die Wunde vorher aussah, hab sie gestern zum 1. Mal angeguckt. |-o

@ phoebe

Keine Ahnung welche Apotheke heute Notdienst hat %:|

sktuffRelx.123


Das muss sich unbedingt jemand angucken!! Wenn es vorher nicht weh getan hat und jetzt Schmerzen da sind, koennte eine Wundheilungsstoerung vorliegen. Notfalls muessten Sie in die nächste Klinik gehen. Oder besser dort wo Sie operiert worden sind!

J.u6ley


Die Klinik, in der ich operiert wurde, ist leider zu weit weg.

Ich werde nachher mit der Rufbereitschaft reden, vielleicht fährt er mich in die Klinik hier.

VYe5linaxs


Hört sich für mich nach ner Infektion an.

Am besten sofort zum Arzt damit.

Womit haben die Ärzte die Wunde zugemacht?

JbulAexy


Womit haben die Ärzte die Wunde zugemacht?

Wie meinst du das?

Die Wunde war genäht, aber das Loch, in dem die Drainage war, natürlich nicht. Da kam nach dem Drainage ziehen nur ein Pflaster drauf. Seit Donnerstag hatte ich auch kein Pflaster mehr drauf. Meine Ärztin, die am Donnerstag die Fäden gezogen hat, hat nicht gesagt, dass da noch was drauf soll. Und scheinbar war die Wunde da noch normal. Wie gesagt, ich habe sie erst am Freitag angeguckt. (bin etwas dicker und die Wunde ist genau in der Bauchfalte, da guckt man nicht ständig hin ]:D )

Denkt ihr, es reicht wenn ich morgen zum Arzt gehe?

V+elhinaxs


":/

Naja, bist ja letztendlich nicht in akuter lebensgefahr, aber allzulange sollte man das doch nicht aufschieben mit ner Wundinfektion ist nicht zu spaßen zumal es dann ggf. noch zur Peritonitis kommen kann. ;-)

JLulexy


Ok danke @:)

Ich bespreche es nachher mit der Rufbereitschaft, vielleicht kann der ja auch mal nen Blick drauf werfen, der ist glaube ich Krankenpfleger.

s<tufZfel.|123


Dann berichten Sie uns doch bitte wie es Ihnen ergangen ist. GUTE BESSERUNG! !

Joulexy


Danke @:)

Ich hab jetzt ja schon ein bisschen Angst... :-/

Jsuljey


Die Wunde sieht heute schon viel besser aus :)^

Sie nässt zwar immer noch ein bisschen, ist aber fast nicht mehr rot. Ich glaube es reicht wenn ich morgen mal zum Arzt gehe... ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH