» »

regaine - starkes shedding: nun fast alle haare weg.

s3ougndexrs hat die Diskussion gestartet


hallo liebe community,

ich weiß nichtmehr weiter :( . Mit 16 Jahren habe ich starken haarausfall bekommen, bei meinem 18. geburtstag waren schon 40-50% der haare weg. ich kämpfte und kämpfe mit psychischen problemen deshalb und entschied mich für minoxidil von regaine. nach 1-2 wochen fiel mir auf, dass ich noch mehr haare verlor. ich informierte mich, und angeblich sollte das ''Shedding'' ein gutes Anzeichen dafür sein, dass bald die neuen haare kommen würden. nun, ich bin in der 7. woche regaine und habe nun fast die gleiche menge an haaren in 2 monaten verloren, wie zuvor in eineinhalb jahren.

ich habe regaine noch nicht abgesetzt, weil ich fragen wollte, ob jemand das gleiche problem hatte. Dabei bin ich mir sicher, dass regaine ein fehler war. finasterid ist von den nebenwirkungen zu stark und eine haartransplantation kann ich mir nicht leisten, bin ja auch gerade erst 18 geworden. ich wollte um rat fragen und bedanke mich schonmal für alle antworten! :)

lg :)

Antworten
k)oltra sxt


RATEN kann ich Dir nicht - aber ein paar Dinge zu bedenken geben: bist Du der einzige Mann in Deiner Familie, der Haarausfall hat? Wahrscheinlich nicht, denn "juveniler Haarausfall" ist (leider) erblich. Wenn auch in Deiner Familie die direkten Blutsverwandten schon früh ihre Haare verloren, wird das bei Dir wohl auch so sein.

Meine beiden Söhne verloren ab ungefähr Alter 16 (Pubertät) in Schüben die meisten Haare. Anfangs der Zwanziger waren sie auf der Oberseite vom Kopf fast ganz kahl und ringsum (Nacken, Seiten) blieb ein ca.10cm hoher "Kranz". Beide haben ausgeprägte Körperbehaarung und starken Bartwuchs.

Weil unser Arzt die Familie kannte, riet er von Regaine ab. Beide Söhne haben es nicht versucht.

Nun kann ich hoffen, dass DIR Regaine hilft - oder Dir wünschen, dass Du Dich mit der Zeit mit der Sache arrangieren kannst.

Beide Söhne haben "keine Mühe gehabt", Freundinnen zu finden - Du sollst nicht vermuten, dass Du "die zwei am Rücken" hast, wenn Du bloss wenig Haare hast.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH