» »

Haarausfall Hilfe

at9lN6i hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und habe seit 7Monaten akutes Haarausfall der sich auf der gesamtem Kopfhaut verteilt. Hatte letzte Woche ein Termin beim Dermatologen, Zupftest negativ. Der Trichoscan ergab dass es NICHT genetisch bedingt ist. Ich habe auch Schuppen, Juckreitz und meine Haut generell, vorallem im Gesicht, ist sehr fettig aber gleichzeitig auch trocken. Der Arzt gab mir "IsoGalen" Kapseln 10mg auf um die erhöhte Talgproduktion erstmal in Griff zu kriegen. Sowie eine Lösung "Soderm Crinale" 1,22 mg/g die ich morgens und abends auf die Kopfhaut auftragen soll um ein Ekzem oder eine Entzündung zu bekämpfen die den Haarausfall verursacht. Wollte fragen was ihr von der Lösung hällt?

Die IsoGalen sind sehr hilfreich kann nach einer Woche sagen dass die extrem störende, stickende Talgproduktion stark abgenommen hat. Weis aber nicht was man gegen den Haarausfall machen soll. Was ich sagen kann ist, dass die Schuppen zurückgegangen sind seitdem ich die Lösung benutze. Der Juckreitz ist minimal noch da wie davor auch. Habt ihr Erfahrung mit Difusem Harausfall? Der Haarausfall hört einfach nicht auf und meine Haare sind auch extrem schwach und dünn (meiner Meinung nach) die Kopfhaut sticht an manchen stellen schon heraus. Weis nicht an was es liegt hatte auch keine Krankheiten in der Vergangenheit die den Haarausfall hätten hervorbringen können. Bitte um Hilfe.

LG

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH