» »

Pigmentflecken an der Stirn und über der Lippe

GgraRcixa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ein Problem und zwar habe ich seit letztem Sommer einen rießen Pigmentfleck an der Stirn und über der Lippe schaut aus wie ein Bart >:( Im Winter ist er fast wieder verschwunden aber jetzt war ich 1 Woche beim Skifahren und jetzt ist er wieder voll sichtbar. Mein Hautarzt hat mir die Pigmanorm Creme von Widmer verschrieben. Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser Creme?

Und eine andere Frage, ich habe im Fernsehen was von "Blue Peeling" gelesen. Hilft das auch gegen Pigmentflecken oder nur gegen Fältchen?

Antworten
jhuBdituh26


hi du...

hab das gleiche problem, über der oberlippe rechts und links und auf der linken wange und seit dem skifahren durch die sonne auch auf der nase ein flecki.

seit einer woche schmiere ich mit einer vom hautarzt verschriebenen, in der apotheke zusammengerührten, im kühlschrank aufzubewahrenden hydrochinon-creme, die die flecken in den nächsten monaten bleichen sollte. gleichzeitig muss ich mich mit faktor 60 gegen die sonne schützen :-).

ich finde, sie werden jetzt schon heller...aber vielleicht auch nur, weil insgesamt meine bräune vom winterurlaub wieder verschwindet...naja :-(. angeblich dauerts mind. 3 monate bis die pigmente gebleicht sind.

laut meiner hautärztin sind laser und peelings kontraindiziert, da sowohl durch laser, also auch durch peelings das umliegende gewebe verändert werden könnte, und, wenn man zu solchen melasmen neigt, durch pille zb, wie in meinem fall (danke yasmin!!! :-(..), dieses gewebe dann wiederum stärker gebräunt werden könnte. vorallem bei laser bestünde die gefahr. also ich schmiere jetzt mal brav. von deiner creme hab ich noch nix gehört und auch noch nicht probiert. das pos an der angerührten creme ist, daß die bleichende dosis auch erhöht werden kann, ich hab mal mit einer geringeren begonnen. es reizt schon etwas und die haut geht mir in fuzzeln ab...trage es zweimal täglich braaaav mit einem wattestäbchen auf den fleckchen auf. mal sehen wies wird...

liebe grüsse und viel erfolg

judith

GPracixa


Hallo,

Danke für Deine Erfahrung. Ich werde meine Creme jetzt auch mal ausprobieren, hoffe es geht ein bischen zurück und einen Sun-Blocker brauch ich auch unbedingt. Ich weiß nicht warum ich es bekommen habe, aber ich war die letzten 4 Jahren wirklich sehr viel in der Sonne und im Solarium, das Solarium habe ich jetzt auch eingestellt ;-)

Das Hydrochinon ist auch in meiner Creme enthalten. Ich hoffe es wirkt. Vom "Blue Peeling" hat mir meine Hautärztin abgeraten, weil das 4 Wochen lang ziemlich schmerzhaft ist, weil ja die oberste Hautschicht "abgetragen" wird :-o

Gqracxia


Toll,

jetzt geht mir seit 4 Tagen die Haut ab und ich hab nen rießen roten Fleck auf der Stirn und über der Oberlippe, wo ich die Creme aufgetragen habe..........schaut echt toll aus, ich hoffe, die Rötung geht diese Woche wieder zurück und der Pigmentfleck verblaßt ;-( Schaut echt furchtbar aus >:(

jxud!ithx26


hi gracia..

na echt, so arg wirkt das bei dir? also bei mir sind die stellen auch gerötet, aber nicht sooo heftig, die haut geht mir immer wieder ein bissi ab, aber ich schmier mit bepanthen heilsalbe, wenns gar zu sehr brennt. wirkt sich wirklich gut aus. heller wirds schon etwas, aber so richtig tut sich noch nix. werd mich heute mal von meiner ärztin checken lassen. mal sehen was die meint. ich schmier jetzt seit..hm...2 wochen? oder sinds schon 3? also alles gute noch und schreib mal, wies geht und ob sich was tut :-)

liebe grüsse

judith

Gprac+ia


Jetzt trag ich die Pigmanorm seit 2 Wochen auf, die Haut geht mir jetzt seit einer halben Woche nicht mehr ab und die Stellen sind auch nicht mehr so rot. Ich hoffe, daß in einer Woche die Stellen an der Stirn und ober der Oberlippe noch heller werden.

Trägst Du den Sunblocker jeden Tag auf oder nur wenn Du in die Sonne gehst? Ichhab von der Apotheke auch ein paar Proben von Sunblockern mitbekommen, die ich jetzt mal ausprobieren werde. ;-)

jRud?ith2x6


hallo gracia,

zum sunblocker: im moment trag ich noch gar nix auf, weil auch keine sonne war. also ich hätt ihn nur dann drauf gegeben wenn ich mich im freien aufhalte, für längere zeit, und das is im moment (muss auf die uni) nicht der fall. ich hab mir einen 60er sunblocker von avene gekauft. antiallergen, anticomedogen und was weiß ich noch alles, auf jedenfall gut und von meiner hautärztin empfohlen.

ich musste meine creme für 4 tage absetzen, weil ich erhabene , knallrote reizungen bekommen hab, ganz plötzlich. ärztin meinte, der eudyna anteil macht das, ich soll nur einmal täglich, abends schmieren. mach ich jetzt auch. heller sind sie auf jedenfall schon, allerdings bin ich insgesamt sehr blass im moment. also ich bin noch ein bisschen skeptisch. mal sehen wies wird, wenn ich wieder etwas bräuner werde. schick dir liebe grüsse und viel erfolg mit deiner behandlung. schreib mal zwischendurch wies dir geht.. :-)

baba

judith

G+rfacixa


Ich hab auch nen Sun-Blocker von Avene, ich trag den jetzt auch auf, wenn ich nur ganz kurz in die Sonne gehe, weil ich jetzt nix mehr riskieren will.

Nochmal zu meinen Pigmentflecken: Jetzt trag ich die Pigmanorm seit 4 Wochen auf. Die Flecken sind immer noch rot, das verschwindet einfach nicht und ob sie darunter noch braun sind sehe ich nicht. Aber ich hab nicht das Gefühlt, daß sich was gebessert hat. Ich sollte lieber nochmal den Hautarzt aufsuchen, oder? Wie sieht's bei Dir aus Judith?

GFroacIi|a


So toll, jetzt trag ich die Pigmanorm schon 7 Wochen auf. Ich bin an der Stirn und über der Oberlippe immer noch rot. Vielleicht sollte ich die Creme absetzen, daß dann die Rötung zurückgeht! Vielleicht ist der Pigmentfleck unter der Rötung schon verschwunden!! Hat jemand Erfahrungen ???

Po.SCte@inexr


Hallo

Ich habe an den Wangen dunkle Sonnenflecken und nehm Pigmanorm seit über 2 Monaten. Erst war mein Gesicht rot wie von einem Krebs und hat sich geschält.es hat gebrannt wie der schlimmste Sonnenbrand und ich hab bei Widmer, dem Hersteller angefragt.Normal sagten sie. Mittlerweile hat sich alles gelegt. etwas rot sind die Stellen immer noch und ich seh nicht ob die Stellen darunter Braun oder normal sind.

Aber meiner Meinung bringt das Zeug nichts aber morgen weiss ich mehr. Da hab ich einen Termin bei dem Arzt der mir die Salbe angetan hat.

GBracixa


Hast Du die Salbe auch abgesetzt?

Ich trag sie jetzt seit dieser Woche nicht mehr auf. Jetzt sind die Rötungen auch wieder etwas zurückgegangen. Ich werd wenn ich jetzt in die Sonne gehe immer einen Sunblocker auf die Stellen auftragen. Mal gucken wie es im Sommer wird. Ich werd es nie sein lassen können mich in die pralle Sonne zu knallen, aber ich werd eben wie gesagt, die Stellen abdecken. Hoffentlich kommen die Pigmentflecken nicht mehr so stark raus.

Ja, das glaub ich auch, daß die Salbe nichts nützt -> nur teuer ist >:(

Pv.S~tei^ner


Hi

Also ich komm gerade vom Arzt.er meint es wär besser(was soll er auch sonst sagen)Ich nehm das Zeug jetzt nicht mehr,und er denkt,das die Haut unter dem roten wieder Normal ist.Glaub ich eigentlich nicht,denn ich wette es sieht genau so aus wie früher.ich hab mir in der Apotheke auch nen Sunblocker geholt und den mach ich drauf.Leider sieht man genau wo der Sunblocer aufgetragen ist,denn erstens glänzt dann die Backe wie ne Speckschwarte und wenn man schwitzt sieht man einen Weissen Film.Was für nen Blocker nimmst du und ist deiner unsichtbar?Wenn das wieder nicht hilt dann werde ich im September ein Fruchtsäure-peeling machen.Und dann weiss ich auch nicht weiter......

Gruß Frank

G,racxia


Also bei mir siehts echt jeden Tag besser aus. So braun ist die Haut jetzt nicht mehr an den Stellen. Aber ich war auch seitdem nicht mehr in der Sonne (scheint ja auch keine zur Zeit!!!). Ich hab verschiedene Proben von Sunblockern aus der Apotheke bekommen, weil ich nicht wußte, welcher gut ist und da die ja sehr teuer sind, bin ich jetzt mal am ausprobieren. Zur Zeit trag ich nen Sunblocker von Avène 50 auf. Das ist ne hautfarbene Creme und wenn man sie auf die Haut aufträgt wird sie weiß! Bei mir sieht mans auch, wo ich den Sunblocker aufgetragen habe, auch wenn man die Creme noch so gut verreibt! :°( Ich muß mal die anderen ausprobieren. Welchen hast Du?

P1.Ste>ianexr


Ich hab 2Stück.Wenn ich Fussball spiel dann mach ich Ambre Solaire Kinder sunblock 60 drauf und sonst morgens Panthepos 50 von LaRoche Posay.Deine von avene werd ich nicht nehmen können weil ich ja ein Mann bin und wenn die Creme getönt ist seh ich aus als wär ich geschminkt.Das kommt nicht so gut.Aber ich such auch weiter.das problem ist doch eigentlich,das man es mal vergisst,ist in der Sonne, und ist gleich dunkler.Dann war die ganze Arbeit umsonst.ich meide normal die Sonne,denn wnn man nicht genau die Ränder trifft,dann hat man eine 3te Farbe.Weiß.Dann sieht man noch lustiger aus.mit Laser hatte ich auch schon probiert,aber das kann man auch verbrennen.Da bekommt man die Haut abgezogen und es wässert und es ist ein halbes Jahr ot,und wenn alles weg ist,dann ist es wieder dunkel.

Ich hatte ausser Fruchtsäure alles probiert.Und bei mir kam es von heute auf morgen.ich hatte antibiothika genommen,war in der prallen sonne,und der Schweiß war wie eine Lupe.Wie ein Sonnenbrand der aber nicht wieder verschwand.eigenlich fällt es einem Fremden erst auf wenn ich es ihm sage,aber mir selbst sticht es sofort ins Auge.Wenn du noch was weißt dann meld dich.Ich hoff nur das es bald wieder winter ist.......LG

Tjanja 519x74


Hi,

habe auch Pigmentflecken im Gesicht und alle mir empfohlenen Behandlungsmethoden ausprobiert (von Laser wurde mir abgeraten).

Ich hatte Bleichcreme, Fruchtsäurebehandlungen, Trichloressigsäure, Kältebehandlung mit Stickstoff und am Schluss Dermabration.

Die Pigmentfelcken sind noch immer da, allerdings schwächer als zu Beginn der Behandlungen und 2 sind auch kleiner geworden (meine Pigmentflecken sitzen anscheined besonders tief...).

Es gibt von La Roche Posay eine Tagescreme -> "Mela-D", diese Creme reduziert die Pigmentierung.

Eine depigmentierende Sonnencreme mit LSF 50 wurde mir im medizin. Hautzentrum empfohlen (TRIO S - depigmentierender Sonnenschutz), habe sie bestellt und bekomme sie erst nächste Woche, kann daher noch keinen Erfahrungsbericht liefern. Ich soll diese Creme über den Sommer als Tagescreme benützen.

Es gibt auch TRIO A - depigmentierende Anfangsbehandlung und TRIO D - depigmentierende Dauerbehandlung. Die erste habe ich bis jetzt verwendet, die 2. bekomme ich auch nächste Woche.

Es dauert lange, aber die Flecken werden heller.

LG, Tanja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH