» »

Hühneraugen tun so stark weh

SkabbelbVie/ne79


Bist du sicher dass das Hühneraugen sind? Höllische Schmerzen kenne ich eigentlich nur von Warzen.

fXreefa_lxl1


Der Hautarzt hat im Sommer gesagt, dass es Hühneraugen sind und dass die weggehen, sobald ich keine drückenden Schuhe mehr anziehe, was aber nicht der Fall ist..

MWarveV27x01


Ich habe auch jahrelang gedacht dass ich ein Hühnerauge unterm Fuß habe weil mir der Hautarzt das sagte. Ich habe erst viel später von einem anderen Arzt erfahren dass das eine tiefe Dornwarze ist und dass Warzen noch schmerzhafter als Hühneraugen sein können. Ich kann das bestätigen denn ich habe ja leider den Vergleich :-(

RKotsc[hoOpxf2


Der Hautarzt hat im Sommer gesagt, dass es Hühneraugen sind und dass die weggehen, sobald ich keine drückenden Schuhe mehr anziehe, was aber nicht der Fall ist..

freefall1

:-o :-o Mir hat eine Podologin gesagt, dass Hühneraugen nie von alleine weggehen. Wenn man nicht drückende Schuhe anzieht, tun sie höchstens weniger weh, weil der Druck fehlt.

Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen.

G{abi?K67


Kann ich bestätigen. Ich habe über einen langen Zeitraum Schuhe die nicht drücken getragen, bestimmt ein halbes Jahr lang. Das war kein schöner Anblick aber ich dachte das hilft. Zwei Abende in schönen Schuhen haben gereicht dass die Hühneraugen wieder da sind. Es hat also überhaupt nichts gebracht.

fTreefOallx1


Also ich hab meiner Mama grad die Hühneraugen, vor allem das eine, das so stark schmerzt, gezeigt und sie is ziemlich erschrocken und deshalb werde ich direkt am Montag einen Termin bei einem Hautarzt ausmachen...

*durch Hühneraugen sieht man besser*

MUarvec270x1


Lass da bloß keinen Arzt ran! Die ganzen Entfernungsversuche haben meine Hühneraugen noch schmerzhafter gemacht als sie vorher waren. Die Tinkturen und Pflaster bringen letztlich garnichts ausser dass die Dinger immer empfindlicher werden. Und operieren lassen ist noch schlimmer. Nur Schmerzen und du bist sie danach trotzdem nicht los. Spar dir den Weg zum Arzt und achte lieber darauf dass möglichst wenig Druck auf den Stellen ist. Das ist das Einfachste und Beste was du machen kannst.

fRr1eefa*lTlx1


Ich kann aber mittlerweile keine Schuhe mehr tragen ohne totale Schmerzen....außerdem ist die Stelle dick angeschwollen...meinst du nicht, dass sich das doch entzünden kann?!

Mla<rvex2701


Meine sind auch sehr dick, das muss nichts heißen. Wo hast du denn die Hühneraugen?

PD3schbiexst


Bei Warzen hilft es oft, sie zu besprechen.

Vielleicht hilft es auch bei Hühneraugen? :°_

M arvFe2y701


Das hilft nur manchmal bei den oberflächlichen Warzen. Man muss vor allem daran glauben. Ich glaube bei Kindern kann das funktionieren. Hühneraugen reagieren auf Besprechen so weit ich weiß garnicht. Die haben ja auch andere Ursachen als Warzen.

G=abiKx67


Hautarzt halte ich auch für keine gute Idee. Der hat zwar andere Möglichkeiten aber auch davon gehen die Hühneraugen nicht weg. Dort kriegst du entweder Ätzmittel auf die Hühneraugen oder er greift gleich zum Skalpell. Meine sind davon erst richtig schmerzhaft geworden. Marve 2701 hat recht, das solltest du dir nicht antun. Du hast doch jetzt schon solche Schmerzen.

Entzündungen bekommst du eigentlich nur wenn du daran herumschneidest. Ich hatte das auch nachdem ich bei einer Podologin war. Seitdem lasse ich niemanden mehr da ran, ich selbst lasse sie auch in Ruhe. Seitdem waren sie nie wieder entzündet.

Eigentlich kannst du nicht mehr tun als für viel Druckentlastung zu sorgen. Davon gehen sie nicht weg aber sie schmerzen deutlich weniger. Damit erreichst du mehr als mit dem Besuch beim Hautarzt. Das solltest du dir nicht antun.

Viel Glück!

Iuvorxy8


Ich habe auch mit Hühneraugen zu kämpfen. Jahrelang war ich in Behandlung bei einer Podologin, von der ich alle zwei Wochen die Hornhaut heruntergeschält bekam. Eine unangenehme Prozedur; schmerzfrei war ich danach trotzdem nicht. Besuche bei diversen Hautärzten brachten nur Verschlimmerung; die Erfahrungen von Marve und Gabi sind auch meine. Auch das Tragen bequemerer Schuhe brachte keine Verbesserung. Ich habe den Kampf gegen die Hühneraugen darum aufgegeben.

Gabi hat recht; Entzündungsgefahr besteht dann, wenn du Entfernungsversuche vornimmst. Du darfst auf gar keinen Fall daran herumschneiden, das ist wirklich gefährlich.

Du mußt möglichst Druck auf den Hühneraugen vermeiden, was natürlich nicht immer geht. Ich nehme an, du hast sie an den Zehen, oder? Bequeme Schuhe und Sandalen machen das Gehen weniger schmerzhaft, aber ganz weg wirst du sie sicher nie bekommen. Du kannst mir glauben, daß ich nichts unversucht gelassen habe, meine loszuwerden, aber Pustekuchen. Seit den Behandlungen und Entfernungsversuchen schmerzen sie stärker als vorher. Darum erspar dir besser den Gang zum Hautarzt, ich spreche aus leidvoller Erfahrung! Gute Besserung!

A_ntigxone


Hab mir dann auch nichts weiter gedacht, häufig eingecremt

Vom Eincremen gehen Hühneraugen nicht weg.

Ich würde eine (gute) Fußpflege aufsuchen. Die wissen oft besser als Ärzte, was hilft.

I_vokry8


Ich war ja jahrelang bei einer Podologin, die Hühneraugen habe ich immer noch. Wenn die so stark schmerzen wie bei freefall1 sind sie auch tief, da muß dann der Chirurg ran. Ich habe das hinter mir, nie wieder!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH