» »

Talgdrüsen im Intimbereich ständig entzündet :-(

bylac*kmoRuxse88 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich habe seit einigen Jahren Probleme mit Talgdrüsen im Intimbereich, sodass es mir schon echt Schmerzen beim Sitzen bereitet. Sie gehen auch immer von alleine wieder weg, braucht meistens so 3-4 Tage. Sie sitzen meistens an den Pobacken. Es ist mir einfach total unangenehm. Habe schon Meinen Gyn angesprochen. Der meinte es könnte von meinem Verhütungsmittel (Evra Pflaster) kommen, als Nebenwirkung und das Rauchen begünstigt das. Ich soll auf Unterhosen nachts verzichten und vor dem zu Bett gehen desinfizieren.

Hilft aber auch nicht so toll....

Habt ihr noch Tipps? Oder habt vielleicht auch Probleme damit? Vielen Dank schonmal @:)

Antworten
l|e Hsabng reaxl


Habe schon Meinen Gyn angesprochen. Der meinte es könnte von meinem Verhütungsmittel (Evra Pflaster) kommen, als Nebenwirkung und das Rauchen begünstigt das.

Moment - Rauchen und hormonelle Verhütung? Ich an deiner Stelle würde entweder - oder bevorzugen. Stichwort Thromboserisiko...

Zum Rest: versuchs doch mal ohne Slip. Ich würde an deiner Stelle regelmäßig peelen und eincremen.

yeobgimom,ox12


Das habe ich auch hin und wieder. Daraus entstehen dann richtig dicke Knubbel unter der Haut, die natürlich schmerzen.

Bei mir hilft da nur Betaisadona Creme, die ich mehrmals täglich auftrage!

Vielleicht probierst du es mal damit

bwla:ckmo^usxe88


Danke für die Tipps :-)

@ le sang Real

Ich habe nur im Bett keine Unterhosen an. Unterwegs immer. Trage dazu auch noch Enge Hosen, da meinte mein Gyn, dass dies auch begünstigen kann. Ich habe aber keine Lust so Schlabberhosen zu tragen :-X

@ yogimomo12

Ja ich hab auch so dicke knubbel echt fies {:(

Verhütest du auch hormonell?

EIlisab"ethx24


Ich verhüte nicht hormonell, ich rauche nicht und trage keine engen Hosen.

Ich habe trotzdem das gleiche Problem.

Liebe Grüße von Elisabeth

D|ieKrRuemxi


Hört sich nach leichter Akne Inversa an.

Rauchen, Pille, enge Hosen....offenbar ist der Leidensdruck noch nicht groß genug.

yTogiwmomZo1x2


@ blackmouse88 Ja,

ich verhüte hormonell!

bclackmo'use88


@ elisabeth

Was machst du dagegen?

@ diekruemi

Zur Info, das Problem in der Form habe ich noch nicht lange.

Deswegen Suche ich mir ja Tipps. Mein Frauenarzt wollte mir ein anderes Verhütungsmittel aufschreiben deswegen. Aber das lohnt sich nicht, da wir Mitte /Ende des Jahres Kinder haben möchten. Ich wollte eigentlich erst im Mai absetzen, weil ich da noch einen neuen Termin habe und etwas Angst habe, da ich unter sehr starken Perioden Schmerzen ohne Hormone leide. Der Arzt meinte er könnte mich bei dem "Hormon Entzug" unterstützen. Aber gerade weil es so schlimm ist, haben wir uns entschieden nach dem nächsten Pflaster Paket auf nfp umzusteigen. Die Schmerzen habe ich dann wenigstens nur alle 4 Wochen! Dementsprechend wird natürlich auch der nächste Schritt sein das Rauchen aufzuhören. :)^

Das wird ja vielleicht auch schon helfen.

Ja und mit den Hosen... Ich trage schon immer diese Hosen, weiß garnicht, warum das plötzlich Einfluss nehmen sollte :-|

bdlackm!ouSse88


Ich wollte mal ein Update geben.

Ich habe vor 2 Wochen die hormonelle Verhütung Geschichte werden lassen und hatte seitdem keine einzige entzündete Talgdrüse mehr. Ich hoffe das bleibt so, da ich das aber in der letzten Zeit ständig hatte, gehe ich davon aus dass es mit dem Pflaster zusammen hing. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH