» »

Nesselsucht

r9uxl0r hat die Diskussion gestartet


hallöchen

ich habe seit einer woche starke nesselsucht, hauptsächlich an den beinen. es juckt fürchtbar, vor allem abends.

die salbe vom hautarzt hilft auch nicht viel.

habt ihr eine idee, wie man den juckreiz stillen könnte?

was ist nesselsucht eigentlich genau?

thx

Antworten
mXikee7 77


hallo

bei nesselsucht wird verstärkt histamin ausgeschüttet, was dann jucken und quaddeln verursacht. ist oft curch allergene und kälte/wärme ausgelöst.

gegen den juckreiz vielleicht fenistil-salbe, kaltes wasser und zinksalbe.gute besserung

ldittleY rhymxe


re

Ich habe seit einem halben Jahr Nesselsucht, hin und wieder :-(

Nimmst du irgendwelche Tabletten gegen die Allergie?... Am besten du versuchst festzustellen, was bei dir nesselsucht auslöst ( kann aber auch psychisch bedingt sein)... Ich selber bin noch nicht drauf gekommen..

Zurück zu deiner Frage: bei mir hilft Fenistil Gel ziemlich gut, ansonsten sollst du enge Klamotten vermeiden, sogut es geht...Und keine ahnung wie viel du wiegst, aber ich habe von einer ärztin gehört, dass es hilft, wenn man etwas zunimmt- dann reiben sich die Klamotten nicht so an den Knochen und das nervensystem ist unter der Fettschicht besser geschützt. Habe diesen Rat aber noch nicht umgesetzt.

Gute Besserung,

r/ulb0xr


erstmal thx für eure antworten :-)

hab schon gedacht hier kann keiner etwas dazu schreiben.....

also meine allergie wurde ausgelöst durch ein putzmittel, und obwohl ich dies seit dem ich erfahren hab das es davon kommt meide, wird es einfach nicht besser. im gegenteil. :-(

könnte vielleicht stress ein auslöser sein?

fenistil hab ich schon mal als tropfen genommen, die haben mir auch nicht viel linderung geschafft.

gruß

lOittlHe rhyxme


ja

stress kann auch ein Auslöser sein. Zeimlich sicher sogar. Also fenisitl als salbe ist wirklich gut, zumindest bei mir hilft es. Wenn es ganz schlimm wird, könntest du evtl Lorano nehmen- macht nicht so wahnsinnig müde. Bei mir tritt Nesselsucht zu unregelmässig auf, deswegen habe ich es mit Lorano gelassen.

v7i`vchxen


hallo ich auch...

hallo ich habe seit 2 jahren nesselsucht es fing bei mir nach der geburt meines sohnes an...aber immer mal nur so sporadisch nach spazieren gehen einkaufen gehen etc...jetzt habe ich es intensiv seit einem jahr weil ich extrem mobbingopfer war und jetzt meinen job verloren habe..bin schon lange zu hause aber die pusteln sind einfach da..mir ist auch aufgefallen dass es exrem nach putzen auftritt ich bin auch gegen tenside allergisch... es kann auch mit ernährung zu tun haben...heuschnupfen allergiker sollen häufiger darunter leiden..dies habe ich auch etwas..ich habe vom arzt citrizin tabletten bekommen...najaa es kommt trotzdem immer wieder. ich dusche dann kalt...und warte ab..jucken verschlimmert alles. eben gerade kam mir nach einem großen anfall.. die idee es mal mit salbeitee zu probieren. denn es taucht immer auf wenn ich anfange leicht zu schwitzen..salbeitee soll ja schweißhemmend sein..außerdem habe ich das gefühl das bestimmte stoffe sprich polyamid und so das ganze fossieren...achtet doch mal drauf und vielelicht findet ihr was raus..ich rätsel und tüftel auch weiter... :-)

Evrlinsbxach


Hallo zusammen

Gute Nachricht:

April 2013: Die Urtikaria hat sich komplett verabschiedet (chronische Urtikaria seit Sommer 2010).

Grund: Vor zwei Wochen liess ich einen wurzelbehandelten Zahn ziehen. Dieser wurde ca. 1993 zum ersten mal wurzelbehandelt. Dann wurde eine Revision im Jahre 2010 durchgeführt. Gemäss Zahnärzten sei alles in Ordnung. Gegen den Ratschlag von zwei Zahnärzten folgte ich meinem Gefühl und liess diesen Zahn ziehen. Der Bereich unter dem Zahn har heftig entzündet! Also hatte ich wahrscheinlich jahrelang da eine chronische Entzündung, welche mein Immunsystem ständig auf Trab hielt und als Folge eine Urtikaria entwickelte.

Unglaublich aber wahr.

Hier ein Link zum Thema "Tote Zähne": [[http://www.youtube.com/watch?v=vkxR0My0X0M]]

Gruss

Markus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH