» »

Differin Gel 0,1%, wer hats benutzt?

Neemmxi hat die Diskussion gestartet


HI! Ich bekomme zZ vom HA das Differin 0,1% Gel , soll ja die Talgdrüsenaktivität verkleinern und helfen die verhornungsstörung aufzuheben.

Hat jemand von euch erfahrungen damit? grüße!

Antworten
j?u4dithx26


hallo...ja ich habs benutzt, war für mich damals aber viel zu schwach. grundlage ist vitamin a säure glaub ich...hab bessere erfahrungen mit eudyna creme gemacht, ist aber auch stärker und für dich vermutlich zu heavy, sonst hätts der hautarzt verschrieben. probier mal das differin, meine hautärztin ist vom wirkstoffprinzip begeistert, aber meine akne war halt zu stark. kann durchaus sein, daß es bei dir super und ideal ist. probieren geht über studieren und bei jedem ists anders.

lg

judith

fTucGkita}ll


hab benutz. es bringt nichts

Avuruxm


re: Differin GEL 0,1% , wer hats benutzt?

hallöchen

ich hab differin gel auch mal benutz, und ich habe eigentlich ganz gute erfahrungen damit gemacht. es hat relativ schnell geholfen bei mir.

Gruß

N<emxmi


Naja mein Hautarzt hat mir

Differin gel +

Lokales Antibiotika +

12 Fruchtsäurepeelings

verschrieben.

Meine Akne ist nicht SOOOO heftig , hab net soviele pickel nur die gegend um die mitesser ist entzündet , ich denke damit krieg ich es aber in den Griff

Dxolly


keine probleme

also ich nehme differin gel morgens und muß sagen, dass ich toll damit zurecht komme. keine probleme und keine hautunreinheiten :-)

lPas<aja2L00x4


also ich hab differin gel benutzt und es hat bei mir nix gebracht...meine freundin hatte das aber auch und bei ihr hats super geholfen...also ich wuerd sagen einfach ausprobieren..es gibt keine ultimativ loesung gegen pickel...bei den einen hilft dies bei den andren was andres...

J9uliad1x4


hi! also ich benutze es, und ich hatte früher echt

viele pickel, also akne vulgaris, mittlerweile sind eigentlich alle weg! ich benutze aber auch noch die benzaknen suspension! LG

T-iGcGer


Ich benutze seit Ende Dezember '03 auch Differin-Gel, und bis jetzt sieht es eigentlich ganz gut aus. Nach 2 Monaten hat man die ersten sichtbaren Erfolge gesehen und wenn es so weitergeht, dann sollte es bis in 2-3 Monaten wieder richtig gut sein

T{iGaFqraU


Also ich benutze sie seit ca. einer Woche..

Meine Haut hat sich stark rot verfärbt und es juckt und ist so trocken, dass sich die haut ablöst..

Also Bei mir funktionierts nicht so wirklich :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH