» »

Hautklinik?

EKle)men$tary9r3 hat die Diskussion gestartet


Hallo

nachdem ich jetzt eine Woche lang wegen Akne in Behandlung bei meinem Dermatologen war der Behandlungserfolg aber leider ausblieb hat dieser mir nun gesagt dass ich mich stattdessen an eine Hautklinik wenden soll. Er hat mir daraufhin einmal eine Überweisung, aber auch eine Einweisung in die Hand gedrückt. Auf meine Frage warum und meinen Hinweis, dass ich jetzt nicht einfach so tagelang in eine Klinik kann antwortete er nur hektisch, dass er das jetzt nicht diskutieren möchte und mir vor Ort alles erklärt wird.

Da die Wartezeit auf einen Termin in besagter Klinik nur einen Monat dauert ein Termin bei einem anderen Dermatologen hingegen mindestens 5 Monate habe ich nun einen Termin vereinbart.

Ich wüsste nun allerdings gerne ob die Behandlung dort ebenso erfolgen kann wie bei einem normalen Dermatologen? Die Einweisung ist wie gesagt keine Option für mich (ich sehe auch nicht warum das notwendig sein soll ??? ), kann ich dennoch ganz normal dort behandelt werden bzw können mir dort entsprechend notwendige Medikamente verordnet werden?

Hat hier jemand Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH