» »

Hautrötungen und Pickel...nur woher?

S^chnneewoxlf hat die Diskussion gestartet


Hallo und guten Abend.

Seit einiger Zeit schon habe ich mit Hautrötungen zu kämpfen. Zuerst fing es im Gesicht an, was ich dank Physiogel ganz gut unter kontrolle habe. Dann aber kam der erste Ausschlag auf der Brust, und nun habe ich auf sehr vielen Körperstellen kleine rote Pickel, welche auch schon mal Eiter in sich haben. Brust ist dabei am stärksten betroffen. Manche stellen jucken ein wenig, andere nicht. Generell habe ich aber keinen sehr starken juckreiz.

Mir ist es unerklärlich woher das kommen könnte. Wasche mich regelmäßig, eine Allergie wurde nicht festgestellt, und mein aktuelles Blutbild ist auch okay. Laut meiner Hausärztin liegt es daran das ich Übergewicht habe, was ich aber irgendwie nicht so ganz glauben kann.

Richtig ausgebrochen ist es außerhalb vom Gesicht so im November 2014. Viel geändert hat sich nicht, nur das ich mittlerweile auf das Vollwaschmittel Ultra Sensitive von Denkmit umgestiegen bin. Und ich muss schon sagen das ich mich generell etwas unwohl fühle beim Tragen von Kleidung, die Brust juckt da schon ein wenig. Vertrage ich eventuell das neue Waschmittel nicht? Soll eigentlich sehr Hautverträglich sein.

Antworten
AVn2tigxone


Wie alt bist du?

Slchneexwolf


Ich bin 26 Jahre alt.

AUn^tigonxe


Okay, also kein Hormonschub in der Pubertät:

Viel geändert hat sich nicht, nur das ich mittlerweile auf das Vollwaschmittel Ultra Sensitive von Denkmit umgestiegen bin.

Was hast du davor benutzt?

Das würde ich wieder nehmen und schauen, was passiert.

S#chn|eew6oxlf


Vorher habe ich TANDIL Vollwaschmittell Flüssig von Aldi genommen, dann kurze Zeit Spee weil TANDIL keinen guten Duft hatte.

S%chne ewolxf


Bin wieder auf TANDIL Waschmittel umgestiegen und schaue wie sich das weiter entwickelt. Allerdings ist nun auch dieses komische Gefühl weg was ich hatte als ich meine Wäsche nur mit Ultra Sensitive Waschmittel gewaschen habe. Fühlt sich ganz anders an und nicht so unangenehm.

Frage ist nur was ich jetzt wegen den Pickeln/Hautrötungen mache die ich dadurch bekommen habe bzw. immer noch ein paar wenige bekomme. Hinterlassen die wirklich alle eine Narbe? Versuche keinen auszudrücken und behandel die mit Teebaumöl und Honig.

Vielleicht hat ja jemand ne idee.

A&ntig6one


BPO 5% stellenweise auftragen. Vorsicht: Es bleicht Wäsche aus.

Eine Variante: Es 2x am Tag für ca. eine Stunde (mit Wattestäbchen punktuell) einwirken lassen und abwaschen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH