» »

Seltsamer Fleck am Zeh

nSel{la26


Also für mich sieht das auch nach einem Muttermal aus. Ich hab sowas etwas heller an der Ferse. Das war auch plötzlich da, da schaut man halt nicht so oft nach.

Fqlame-chexn79


Grundsätzlich sollte man ALLE Muttermale an Händen und Füßen besonders im Auge behalten.

Das Alter spielt bei Hautkrebs leider keine Rolle mehr :°_ , wobei ich jetzt NICHT sagen will, dass dieser Leberfleck bösartig ist!!!

Ich würde an deiner Stelle bei Gelegenheit mal einen Hautarzt draufschauen lassen, aber jetzt nicht in Panik verfallen. Nicht jeder Leberfleck unter den Füßen ist automatisch bösartig. Man sollte sie nur einfach beobachten.

Ich habe 2 unter den Füßen, mein Mann auch...keiner ist bösartig, aber wir lassen die regelmäßig beim Hautarzt checken.

BCigBa}ngJuxle


ich würde es auch für ein muttermal halten.

ich habe auch erst kürzlich drei neue winzige muttermale an den oberschenkeln bekommen. kann man ja immer mal neu bekommen und an den zehen fällt es ja nicht sofort auf.

es gibt da ja auch die regel:

Ein Leberfleck kann gut- oder bösartig sein. Um einzuschätzen, ob er bösartig ist, hilft die A-B-C-D-E-Regel:[3]

A = Asymmetrie (seine Form ist asymmetrisch/ungleichmäßig, das heißt, er ist nicht rund oder oval)

B = Begrenzung (sein Rand ist unregelmäßig begrenzt, das heißt, er ist fransig, unscharf oder zackig)

C = Colorierung (seine Färbung hat sich verändert; er kann auch unterschiedliche oder ungewöhnliche Farben haben wie weiß, blau oder rot)

D = Durchmesser (er wird größer, insbesondere größer als 6 mm; Melanome, die nicht aus einem Leberfleck hervorgehen, sind jedoch häufig kleiner)

E = Entwicklung (er entwickelt und verändert sich; beispielsweise kann er bluten, nässen, jucken, Schorf bilden oder verkrusten; seine Größe, Form, Farbe oder Oberflächenbeschaffenheit verändert sich oder ist erhaben)

Je mehr dieser Regeln zutreffen, umso schneller sollte man einen Hautarzt aufsuchen und ein Hautkrebs-Screening durchführen lassen.

quelle: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Leberfleck wikipedia]]

für das eine vllt. muttermal würde ich persönlich nicht zum hautarzt gehen. sondern erst einmal ein wenig beobachten, ob es sich verändert oder so.

da es dich allerdings beunruhigt, kann dir aber wohl nur ein hautarzt deine sorgen nehmen.praktischerweise könnte er dann ja gleich einen kompletten muttermal-hautkrebs-check-up machen. dann bist du auf jedenfall auf der sicheren seite! alles gute. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH