» »

Juckende Kopfhaut - Was hilft?

LSenzD11


inyourshadow, das ist nicht der wirkstoff, den ich meine. deiner ist ja gegen pilze, die scheinst du ja nicht zu haben, wenn es nicht wirkt. ich denke, es ist das, was agnes geschrieben hat.

Lcenzx11


habe es mir gerade mal angesehen. scheint doch der wirkstoff zu sein, welches du gekauft hast. versuche es einfach, hoffe es wirkt. berichte mal. @:)

i8nyourSshadow


@ lenz11

Es sollte schon das Gleiche sein. Hat zumindest die in der Apotheke gesagt. :-)

Ich habe es jetzt einmal ausprobiert. Kann ich noch nicht so viel sagen. Aber ich finde die Haare fühlen sich ganz gut an mit dem Shampoo. :)^

L}enz1x1


dann mach das diese Woche noch 1-2 mal. ;-) :)^

iln)yoursghadxow


Halloo, mal eine kurze zwischen Info:

Ich habe jetzt das Shampoo mit dem Wirkstoff Ketoconazol 2x mal ausprobiert.

Meine Kopfhaut hat leider trotz allem gejuckt. Zwar minimal weniger aber dennoch.

Und da ich das Shampoo ja bereits schon mal verwendet habe und es mir auch damals nur minimal geholfen hat, habe ich mich dann entschieden, gestern Abend die Haare nochmal mit dem Shampoo zu waschen und das Haarwasser Seborin, nach dem Waschen in die noch feuchte Kopfhaut einzumassieren.

Ich muss sagen es war zuerst ein etwas unangenehmes Gefühl, da es doch sehr stark riecht (die Haare danach aber nicht finde ich) und auch etwas auf meiner Kopfhaut gebrannt hat. Das war aber gleich mal wieder weg.

Auf jeden Fall hatte ich heute noch kein Bedürfnis mich zu kratzen ;-D Ich habe mich schon lange nicht mehr so "befreit" gefühlt. Denn ich denke jeder der unter stark juckender Kopfhaut leidet, weiß wie unangenehm das ganze ist. Es ist natürlich nicht ganz komplett verschwunden. Manchmal juckt es mich mal ganz kurz. Aber dann denke ich an etwas anderes und schon ist es wieder vergessen. Auf jeden Fall kein kratzen :)^

Mal sehen, wie meine Kopfhaut sich morgen am 2ten Tag anfühlt. Ich muss immer jeden 2ten Tag meine Haare waschen. Ich hoffe, dass ich das vielleicht auch ändern kann, wenn meine Kopfhaut nicht mehr juckt und die Schuppen weg sind.

Bin gespannt ob dieses Haarwasser jetzt wirklich die Lösung ist :-) Natürlich werde ich auch das Shampoo weiterverwenden, da es meiner Meinung nach, gegen die Schuppen hilft.

LG inyourshadow

LDenzx11


Dann viel Glück und vielleicht bist du den Mist ja bald los @:)

CslonrdyFkxe


Bei juckender Kopfhaut (mit oder ohne Ekzem) nehme ich Diprosis-Salbe. Einmal drauf und der Juckreiz ist sofort weg, Ekzeme heilen ab.

Kann ich nur empfehlen.

A^nti\gonxe


Bin gespannt ob dieses Haarwasser jetzt wirklich die Lösung ist

Bei mir ist es das - ich drücke dir die Daumen. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH