» »

Einseitiges Hautproblem

M<a=lidxa91 hat die Diskussion gestartet


Seit geraumer Zeit quält mich immer wieder dasselbe Problem, allerdings konnte mir (seit 3 Jahren) kein Mediziner sagen, woher das kommt. Auch meine Kosmetikerin hat keine Ahnung...

Ich habe bisher Allgemeinmediziner, Hautärzte und Heilpraktiker aufgesucht.

Zuerst dachte ich, dass es an der Ernährung liegt und habe in diese Richtung geforscht. Seitdem ich auf Kuhmilch, Hasel- und Walnüsse, Geschmacksverstärker und Süßstoffe verzichte sind zumindest meine Bauchschmerzen weg.

Darmflora wurde auch wieder aufgebaut.

Bei der Kosmetik bin ich schon auf hochwertigere Produkte umgestiegen und benutze zB kein günstiges MakeUp mehr auf meiner Gesichtshaut. Allerdings hat sich deshalb trotzdem noch nichts geändert.

Waschmittel ist immer dasselbe und ändert nichts.

Pollenallergie hatte ich früher mal, ansonsten bin ich langsam ideenlos.

Diese Pickel/Pusteln treten immer nur auf der rechten Wange und am Hals auf, während auf der anderen Seite die Haut ganz normal aussieht. Es juckt manchmal auch, gerade wenn es wie jetzt wärmer ist.

[[https://www.dropbox.com/s/u1pb8o3rkr7ocgu/Haut.jpg?dl=0]]

Würde mich freuen, wenn sich hier jemand auskennt und mir weiterhelfen kann...

Vielen lieben Dank!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH