» »

Trockene, schmerzende, nässende Stelle an Lippe, was tun?

Msimivkxo hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe derzeit eine ziemlich schmerzende Stelle an der Oberlippe, so seit 1 Woche etwa.

Die Stelle ist ca. 2 cm lang (also quasi fast meine linke Hälfte der Oberlippe) leicht blutig, sie schmerzt bei jeder Berührung, ist richtig trocken und spann, außerdem nässt sie

.

Es juckt überhaupt nicht. Tut einfach derbe weh. Beim Küssen, beim Essen, beim Trinken, einfach immer.

Herpes ist es nicht, hatte ich noch nie und auf den Bildern sind Bläschen zu sehen, meine Lippe hat aber nie Bläschen gehabt, sondern es ist einfach nur richtig rau und blutig, mehr nicht. Gelblich ist es schonmal gar nicht. Außerdem juckt Herpes angeblich.

Tja, da man ja manchmal mit Selbstmedikation mehr schadet als hilft, frage ich euch, ob ihr wisst, was man tun soll. Bepanthen auf die Lippe reiben? Zum Arzt gehen? Gibt es etwas in der Apotheke das mir hilft? Was ist das überhaupt, was ich da habe? @:)

Antworten
T8rini@t0y00x1


Ich würde es erstmal mit Honig probieren. Der ist antibiotisch, beruhigt die Haut und macht Lippen sehr weich.

lWonalyao


ich hab auch mit honig gute erfahrung gemacht :)^

kann auf keinenfall schaden.

SBchnexehexe


Ich schwöre auf Blistex Lip Relief Cream Balsam für trockene und rissige Lippen.

Louna Lo-ngbGottoxm


Daheim ist Honig super! Für unterwegs [[http://www.pinkmelon.de/wp-content/uploads/2011/03/Creme_teas1.jpg Kaufmanns Kindercreme]], die gibts jetzt auch in so nem [[http://www.pharmeo.de/images/product_images/popup_images/06446903.jpg "Lippencremer"]]

MDimxiko


Ok vielen Dank! Ich gehe morgen Honig einkaufen, esse ich auch gerne, meiner ist leer :-) Kaufmanns Kindercreme klingt auch super, werde ich mir zulegen, oder wahlweise die Blistex Creme, mal gucken. Das ganze Labellozeug hilft mir bei dieser rissigen Stelle nämlich leider gar nicht :-(

L?una LfongNbottxom


Ich hab mal gelesen dass Labello die Lippen mehr austrocknet, damit man es mehr benutzt. Melkfett wär auch ne Option.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH