» »

Deo mit Alu

kjiblxod hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Ich benutze seit Ewigkeiten ein Deodorant von Rexona und bin zufrieden damit, allerdings beinhaltet das Aluminium.

Vor Kurzem habe ich gelesen, dass Aluminium in Deos schädlich für die Gesundheit sein kann.

Trifft dies zu? Macht es Sinn, auf ein aluminiumfreies Deo umzusteigen?

Vielen Dank!

Antworten
P~lüschPbixest


So lange man Deos mit Alu nur 1-2 mal am Tag anwendet hat man ein sehr geringes Brustkrebsrisiko.

Ich nutze die weiterhin.

[[http://www.frauenzimmer.de/cms/deos-ohne-aluminium-hersteller-taeuschen-verbraucher-mit-falscher-deklarierung-2373016.html]]

Eehema-liger4 NSutzder P(#7467193)


Die Möglichkeit besteht, wenngleich die Datenlage noch recht diffus ist.

[[http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/11/oesterreich-gesundheitsminister-warnt-vor-alu-folie-und-deos-mit-aluminium/]]

Alufreie Deos gibt es, funktionieren auch... Können aber mit einem klassischen Antitranspirant besonders im Sommer kaum mithalten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH