» »

Entzündete, schuppige Kopfhaut - Passendes Shampoo gesucht

ZQerdo12k4 hat die Diskussion gestartet


Hi,

meine Kopfhaut ist momentan ziemlich juckend, trocken und schuppig, leicht gerötet.

Ich suche dafür ein passendes Shampoo was KEINE Duftstoffe beinhaltet, weil ich darauf eine Allergie habe. Hat da jemand Tipps?

Antworten
m*uttbi1w5x1


Hallo, hier kann ich Dir Head & Shoulders Anti-Schuppen Shampoo nur an Herz legen - das hilft wirklich und Du wirst Dich schon nach der ersten Anwendung besser fühlen. Gute Besserung.

ZSerod2k4


Das ist sogar das Shampoo was ich letztens gekauft (aber noch nicht genutzt habe), aber da ist ja Parfüm drin und es riecht auch sehr stark nach Duftstoffen......ich denke das könnte nach hinten losgehen. Wenn man ne Allergie dafür hat, dass dann die Kopfhaut bei direkter Parfümberührung noch roter wird.

PAlüsvchbiePsxt


Das linola forte Shampoo soll gut sein. Gibt es in der Apotheke.

Am besten wäre es für dich zum Hausarzt zu gehen und dir ein Rezept ausstellen zu lassen, damit die dir in der Apotheke was zusammenmischen.

[[http://www.linola.de/de/produkte/trockene-kopfhaut/linola-shampoo.html]]

Z>erox2k4


Bisher hat das kelual ds shampoo sehr gut geholfen :) Den Weg gehe ich weiter.......sind zwar leichte Duftstoffe drin, aber ist ok.

MGissUnnb`ekaxnnt0


Probiere doch mal ein basisches Shampoo. Das stellt wieder das natürliche Gleichgewicht auf der Kopfhaut her.

Ich benutze seit 2 Wochen von Sanoll das Shampoo mit ph 7,7.

Nach 3 Anwendungen gingen die Schuppen weg und die Kopfhaut tut seit dem auch nicht mehr so weh.

Das Shampoo kostet zwar 15 euro aber man braucht nur eine kleine Menge. Nach dem Waschen sollte man jedoch eine Spülung in die Haare machen da sie sonst sehr trocken werden.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.. :-)

R:io G%r%and{e


Lavaerde - und Friede ist. Es gibt kein Shampoo was geeignet ist bei Unverträglichkeiten.

Zuacharixas M


Wenn du kein fertige findest, eine ganz kuriose Idee:

Kannst du dir vlt. ein paar Wochen lang die Kopfhaut regelmäßig mit Kamillen(tee)packung und Olivenöl einreiben und dann die Haare mit einer medizinischen Seife (einer milden, ohne alles drinn) waschen?

Oder such mal im Netz nach selbstgemachtem Haarwaschmitteln. [[http://www.maras-welt.de/2013/10/06/shampoo-selbst-gemacht/ Soetwas vlt?]]

Ansonsten hab ich auch mal eine Zeitlang Wascherde (Lavaerde Lagona) für die Kopfhaut genommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH