» »

Hautpilz auf der Nase?

rwlVpo!9x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich etwas voellig komisches an der Nase.

Hatte das noch nie davor. Es schuppt, sind bräunliche Flecken, nässt, juckt manchmal...

Ist das ein Hautpilz?

siehe Foto: [[http://s8.postimg.org/8hgmojfo5/dkfdk.jpg]]

Vielen Dank für eure Hilfe

Antworten
BQenietaxB.


Da würde ich doch mal zum Hautarzt gehen. Der kann eine Kultur anlegen und dann sehen, was es ist.

Kann auch eine Flechte sein oder sonst was. Die Diagnose wird ein Arzt stellen müssen....

E7hemaligerJ Nutzer) (X#52;8611)


An eine Flechten dachte ich ach gerade.

Geh zum Hautarzt. Benita hat dazu eigentlich schon alles gesagt.

rDlppo9h4


ich glaube ja fast dass das herpes oder sowas ist.

solche braunen bläschen sind ja nicht normal und die nässen noch dazu auch.

hautarzt ist auf urlaub....

r^lpo}94


hier nochmal ein besser belichtetes foto. also das trifft nach vergleichen wirklich extrem auf herpes zu.

[[http://s2.postimg.org/6ocmbut15/Unbenanntxxxx.jpg]]

PXeddi


Hole Dir damit bitte sehr schnellstens einen Termin beim Hautarzt. Kann viele Ursachen haben.

Gaalgxa


Vielleicht ist das einfach nur das "Sekret", dass durch das Nässen ausgetreten und getrocknet ist?

Ich vertrag so gut wie keine Cremes. Wenn ich mal die falsche erwisch, sieht meine Haut kurze Zeit später genauso aus, juckt, schuppt und nässt.

Was mir da super hilft ist schwarzer Tee. Einfach kochen, lange ziehen lassen und am besten den Teebeutel lange Zeit drauf drücken. (Achtung, gibt aber ein paar Flecken auf der Haut)

r4lpox94


hey

ja das habe ich mir auch schon gedacht.

wäre wirklich möglich..

verwende nun auch seit knapp nem jahr überhaupt keine cremes mehr.

dadurch wurde meine haut prinzipiell auch viel besser und dann kam halt eben sowas.

werde das mit dem schwarztee mal versuchen.

E`m1axx


Hallo ripo94

ich habe mir deine Bilder angesehen. Das kann Verschiedenes sein, was aber auch entsprechend behandelt werden muss. Wenn es klar wäre, dass es ein Pilz ist, dann genügte ein Salbenbehandlung mit Lamisil oder Canesten.

Wegen der unterschiedlichen möglichen Krankheiten und der dementsprechend verschiedenen Behandlungen rate ich dir dringend zu einem Hautarzt. Der ekennt, was es ist und verschreibt dir das richtige Medikament.

Ich wünsche dir gute Genesung

rKlp5o9x4


Hallo,

ist ein hautpilz und habe FUNGORAL (Ketoconazol) -Creme verschrieben bekommen.

Wie lange dauert es bis es wirkt?

Verwende dass nun schon seit knapp 3 Tagen.

Außerdem habe ich auch in den Augenbrauen so schuppige Stellen.

EThema^liger $Nutzer r(#528611x)


Creme die Augenbrauen mit ein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH