» »

Wie bekommt man Kleberückstände von Pflastern weg?

kkalinax24 hat die Diskussion gestartet


Habe aufgrund einer Krebs- OP vor einiger Zeit noch Kleberückstände von Pflastern auf meinen Bauch. Im Krankenhaus haben sie es mit Waschbenzin weggemacht, hatte nachher das Gefühl, die Haut ist gleich mitabgegangen. Zuhause habe ich es mit Babyöl versucht und keinen Erfolg gehabt. Wer weiß, wie das Zeug möglichst schonend abgeht? ??? Vielen Dank schon mal! 8-)

Antworten
H5a!nsiHleincXhen


OP gut überstanden? Freu Dich!

Mensch laß es doch einfach von alleine abgehen mit der Zeit. Deine Haut dankt es Dir.

Ansonsten: Seife warmes Wasser und Vorsicht

rLegenb@og1enfiPschx02


oder die verschärfte variante mit Nagellackentferner...

oder mit Spülmittel, das soll auch gehen, hab aber keine Erfahrung damit.

S2orfomaxn


Versuch mal Sonnenblumenöl oder Olivenöl. Das geht an sich super zum Aufkleber entfernen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH