» »

Weißes Haar aus Muttermal

t2e1hmaXchxine hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich (m 31) habe heute bemerkt, dass aus auf Höhe meiner Schläfe ein weißes, einzelnes, kräftiges Haar aus einem fast Haut farbenen Muttermal wächst. Habe sonst keine grauen oder weißen Haare.

Hat jemand eine Ahnung, ob ich das untersuchen lassen sollte?

Antworten
SOchnneexhexe


Hat jemand eine Ahnung, ob ich das untersuchen lassen sollte?

Nö, nimm eine Pinzette und reiß das Haar raus. ;-) mach ich auch so, hab eines am Hals

BRenutze=rnrame0x01


Wieso willst du ein graues Haar untersuchen lassen? Du bist 31, keine 20 mehr. Da passiert sowas schon mal.

g]a-ul{oihse


Nö, nimm eine Pinzette und reiß das Haar raus.

Genau, und mach dich darauf gefasst, dass du das alle paar Wochen wieder tun musst. Ist völlig normal.

PLlanewtenw8ind


Wieso willst du ein graues Haar untersuchen lassen? Du bist 31, keine 20 mehr. Da passiert sowas schon mal.

Ich hatte es so verstanden, dass er sich Sorgen macht weil es aus einem Muttermal heraus wächst. ":/

Ausreissen würde ich es aber nicht. Wenns nicht stört, dann lass es einfach in Ruhe. Ich habe übrigens lauter Haare, die aus Muttermalen wachsen, ob die jetzt hell oder dunkel sind..... ;-)

B&enutzeJrnam|e00x1


Wieso sollten an einer Stelle wo ein Muttermal ist keine Haare wachsen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH