» »

Muttermaluntersuchung

C/layxs hat die Diskussion gestartet


Hey Leute,

ich war heute bei einem Hautarzt, da ich sehr viele und auch auffällige (große, unebene, rötliche, unterschiedlich pigmentierte usw.) Muttermale habe. Nach einer ca. 2-wöchigen Wartezeit ging ich heute morgen zum Arzt und habe nach einer maximal 5-minütigen ''Behandlung'' die Praxis wieder verlassen.

Ich hatte das Gefühl, die Hautärztin hat sich nicht wirklich dafür interessiert.

Ich erwähnte auch, dass einige Muttermale aufgrund eines Sonnenbrandes gewachsen sind.

Ich hab mich also bis auf die Unterhose ausgezogen und sie hat die Muttermale eher überflogen als begutachtet.

Sie hat auch nicht unter den Armen nachgeschaut oder irgendetwas abgetastet.

Als ich die Praxis verlassen habe war ich irgendwie enttäuscht, dass Sie sich nicht mehr Zeit dafür genommen hat.

Daher kam ich auf die Idee, mir eine Zweitmeinung einzuholen.

Meine Frage also:

Kann ich mir einen weiteren Hautarztbesuch (bei einem anderen) sparen, da das überall so gehandhabt wird oder ist ein weiter Besuch beim Hautarzt doch ratsam ?

LG

PS: Ich kann auch ein paar Bilder auf Anfrage von den Muttermalen reinstellen.

Antworten
s8weYenpy42


Ich habe auch ganz viele und erst kürzlich bei der Kontrolle gewesen. Mein Hautarzt untersucht die auf Wunsch mit einer speziellen Lupe, kostet 10 Euro, das ist es mir aber wert.

Die Untersuchung geht relativ zügig und trotzdem hat er alle angeschaut. Sogar die ganu kleinen hat er gesehen, das ist der geübte Blick. ;-)

Bei dir habe ich jetzt eher auch die Vermutung das die gar nicht wirklich begutachtet wurden. ":/ Dadurch bleibt ein ungutes Gefühl und ich würde da auf jeden Fall einen anderen Hautarzt aufsuchen.

sYwRe.eny42


Kaufe ein z :=o

E(hemal,iger Nu+t5zer (#46i719x3)


Mein Hautarzt verwendet seine 'Lupe' generell nur für Muttermale, die ihn beim Ansehen schon suspekt vorkommen, sonst würde der bei mir nie fertig werden.

Entweder du suchst dir einen anderen Hautarzt, wenn du meinst, dass das schleissig gewesen ist.

Abgetastet wird, zumindest bei den Untersuchungen die ich bis dato hatte, nichts.

PS: Ich kann auch ein paar Bilder auf Anfrage von den Muttermalen reinstellen.

Die wird dir hier niemand seriös beurteilen können.

FclameAchenx79


wenn du ein ungutes Gefühl hast, würd ich nochmal woanders hingehen.

Bilder reinstellen bringt hier gar nix. Eine seriöse und kompetente Beurteilung ist nur mit Auflicht beim Arzt möglich. Eine Muttermal kann auf dem Foto noch so böse aussehen, ob es verdächtig ist, kann nur ein Arzt sagen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH