» »

Komedone/Unterlagerungen, Mitesser im Gesicht

hJedwlig07g06 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich (w, 25) leide schon solange ich mich erinnern kann an Pickeln bzw. Unterlagerungen im Gesicht, ganz besonders am Kinn. Sie lassen sich leicht entfernen, aber man kann förmlich zusehen wie sie sich wieder mit Eiter füllen. Ich habe das schon zwei Mal beim Hautarzt angesprochen, woraufhin mir jeweils eine Salbe verschrieben wurde, die nichts gebracht hatte.

Insgesamt bin ich der Meinung dass ich fettige Haut habe, leider recht große Poren und auch immer wieder Mitesser.. Ich reinige mein Gesicht morgens und abends. An Pflegeprodukten habe ich schon einiges ausprobiert, auch über 2-3 Monate weil ich weiß, dass sich Änderungen erst nach einer ganzen Weile bemerkbar machen. Leider gab es immer nur minimale Besserungen. Weniger Mitesser, aber die Unterlagerungen sind nicht weniger geworden.

Probiert habe ich schon:

- Garnier Pure (mit Salicylic Acid + zinc)

- Garnier Hautklar Fruit Energy + peeling (hat meine Haut zu sehr ausgetrocknet und gebrannt)

- Schaebens Totes Meer Waschgel und Salbe

- Cordes BPO-Salbe 5%

- eine Salbe deren Namen ich noch mal nachschauen muss (Tube habe ich gerade nicht hier)

- ISANA Waschcreme (Salicylsäure + Zink), ISANA Fruchtsäurepeeling und ISANA Fruchtsäure Gesichtswasser nutze ich seit fast 2 Monaten...

Da ich diese Unterlagerungen schon ewig habe, also auch noch bevor ich angefangen habe alle möglichen Reinigungsmittel auszuprobieren, glaube ich auch nicht, dass es durch zu viel Pflege kommen kann.

Bis vor 2 Monaten habe ich die Pille genommen (Ladonna), welche meine Haut besser machen sollte. Da sich nach 9 Monaten nichts geändert hat und ich aufgrund von anderen Nebenwirkungen ungern die Pille nehmen möchte, wenn nicht unbedingt nötig, habe ich sie jetzt abgesetzt.

Aufgefallen ist mir, dass es besonders schlimm wird wenn ich Schokolade oder generell Süßigkeiten esse.

Nun hoffe ich, dass ihr mir vielleicht dabei helfen könnt, diese doofen Dinger endlich loszubekommen! :)

Vielen Dank schon mal für eure Meinungen.

Liebe Grüße!

Antworten
h&edw`iog07x06


eigentlich wollte ich gern noch ein Foto anhängen, aber irgendwie finde ich hier keine Möglichkeit dazu?!? sicher überseh ich es gerade..

SWchnee5hexxe


z.B. [[http://www.fotos-hochladen.net/ hier]] kannst du ein Foto hochladen, dann den Link kopieren und in eine doppelte eckige Klammer -> [[ ]] (unter dem Eingabefeld ist eine liegende 8) einfügen.

h!ed~wigP070{6


toll, danke für den Hinweis! :)

hier das (nicht so schöne =/) Foto...

[[http://www.fotos-hochladen.net/view/img9069d4nl8xp0uz.jpg]]

J}uno-$Sophixa


Hallo,

mir half die Umstellung auf Naturkosmetik sehr.

Ich machte vor allem mit der PurDerm-Reihe von DadoSens gute Erfahrungen. Ansonste verzichtete ich komplett auf das Schminken und versuchte sehr auf meine Trinkmenge zu achten.

Welche Salbe verschrieb dir der Hautarzt? Wie lange solltest du sie anwenden und hast du das auch regelmäßig getan?

h)ekdwig6070x6


Die Tube ist bei meinen Eltern, darum kann ich erst am Freitag nachschauen welche das war.. aber regelmäßig habe ich sie benutzt und auch mehrere Wochen.. leider ohne Erfolg..

hYedwi8g0o70x6


Hattest du denn auch so viele Unterlagerungen? Dass alle Pflegeprodukte die ich bisher ausprobiert habe gegen Mitesser helfen konnte ich auch feststellen, nur leider hat sich nie was an meinen Unterlagerungen geändert =/

Wo gibt es die PurDerm-Reihe von DadoSens? In der Apotheke? Oder auch bei dm oder Rossmann?

J.uno- Sophxia


@ hedwig0706

was genau verstehst du denn unter Unterlagerungen?

Vielleicht meinen wir etwas Unterschiedliches.

Die DadoSens-Produkte bekomme ich im Reformhaus mit Pflegeabteilung, selten auch in Biomärkten oder aber eben im Internet. Im Reformhaus bekommt man oft Proben, die könntest du dir einmal holen und selbst ausprobieren oder dich beraten lassen.

a&raschniap_lexvana


Ich hatte davon ziemlich viele an der Stirn. Geholfen hat mir die Kombination aus täglicher Reinigung mit "Rival de Loop Gesichtswasser" (Fa. Rossmann Drogerie) + "alverde Tagescreme Gojibeere".

Nicht so gute Erfahrungen habe ich mit Garnier und Clearasil gemacht :-/

KBoka=rdentblume


Das Bild finde ich jetzt eigentlich nicht so schlimm, habe was schlimmeres erwartet. Sieht ein wenig aus wie Gänsehaut. Aber damit kann man schon gut erkennen was du mit Unterlagerungen meinst. So Dinger habe ich manchmal unter dem Auge oder auch an der HAnd habe ich mal sowas gehabt. Entzünden tun die sich sehr selten, zu mindest bei mir. Irgendwann sind sie jedoch so dick und Hubbelig, dass sie einfach lästig sind und wenn man dann daran rum fummelt bekommt man kaum als eine minimale ellenlange dünne Wurst da raus :-D Naja (plaudereien aus dem Nähkästchen)

Mein HAutarzt hat mir damals Epiduo verschrieben (habe ich allerdings bis heute nicht benutzt, weil ich nicht mehr so schlimme Haut habe) und ich habe darüber sehr viel gutes gelesen. Vielleicht solltest du mal deinen Hautarzt darauf ansprechen.

Ich würde persönlich eher nicht zu Pflegeprodukten bzw Waschgele aus der Drogerie raten, da dessen Emulgatoren die da drin enthalten sind, teilweise auch zu verschlimmerungen führen können. Ich benutze übrigens auch aus dem Grund Dadosens Sensacea, da ich auch zu Raosacea neige und bin damit total zufrieden. Damit wasche ich mein Gesicht nur abends und anschließend Gesichtswasser. Morgens benutze ich garkein Waschgel, lediglich nur Gesichtswasser von Balea (soft and clear) um die kritischen Stellen, dh Stellen die zu unreinheiten neigen, zu behandeln. Und ein feuchtes Wattepad benutze ich um mir den übeschüssigen Talg aus dem Gesicht zu holen. Alles andere reizt meine Haut morgends viel zu sehr. Zum Abtrocknen meines Gesichts abends, benutze ich Taschentücher, keine Handtücher.

Du hast gesagt bei Süßes wird es schlimmer. Durch Süßigkeiten wird unter umständen Testosteron freigesetzt, das männliche Hormon. Das kann eben halt zu der unreinen HAut führen. Generell würde ich dir aber mal den Gang zum Endokrinologen ans Herz legen, der Checkt deinen Hormonhaushalt und Nährstoffe, macht eben ein Großes Blutbild. Evtl kann auch die Schilddrüse dran schuld sein.

htedw?ig070x6


@ Juno-Sophia:

Kokardenblume hat sehr gut beschrieben was ich mit Unterlagerungen meine.. keine "schwarzen Mitesser", sondern die Poren füllen sich unter der Haut derart mit Eiter, dass kleine Kügelchen entstehen.. ich finde auf meinem Bild erkennt man das schon ganz gut. Wie gesagt kann ich sehr leicht rausmachen, aber sie sind spätestens nach 24h wieder da. -.- trotzdem muss ich sie immer mal rausmachen, weil die Kügelchen sonst immer größer werden.. nur dadurch entzündet sich dann auch immer mal einer.. =/

Mein Hausarzt hatte mein Blut schon mal aufgrund meines hohen Blutdrucks durchchecken lassen, u.a. auch die Schilddrüse. Da gab wurde nichts gefuden.

Am Freitag muss ich zu einer "plastischen und ästhetischen Chirurgie", weil ich an meinem Arm einen komischen dicken Knubbel habe, um abzuklären was das ist, soll eine Probe entnommen werden. Ich denke ich werde ihn bei der Gelegenheit auch mal auf meine Gesichtshaut ansprechen. Und unter anderem Epiduo erwähnen.

Ansonsten werde ich dann nächste Woche mal ins Reformhaus gehen und nach Proben fragen. Vielen Dank für eure Kommentare und Tipps! :)

A^m:biRvalCent70


Das Foto sieht meiner Meinung ein bisschen nach "Keratosis Pilaris" (Reibeisenhaut) aus.

TEer]esxal


Musste letztens vorübergehend auch die Pille absetzen und bekam dann ebenfalls wieder Pickel. Ich kann die Anti-Pickel-Reihe von Nivea empfehlen. Damals gab es noch das Hydro Waschgel, welches alleine sehr gute Ergebnisse bei mir brachte. Aktuell nutze ich das Anti-Pickel Wasch-Peeling (Nivea), danach den Reinigungsschaum bei unreiner Haut von seba-med und dann als finish Anti-Unreinheiten Tagespflege (Nivea).

h0edwi)g*070_6


Danke für eure Tipps, ich war heute beim Chirurgen wegen meinem Arm, wegen meiner Pickel konnte er mir nichts sagen, hat mir einen Überweisungsschein zum Hautarzt gegeben, na mal sehen, wann ich da einen Termin bekomme bzw. selber auch Zeit habe =/

Die Salbe die ich letztes mal verschrieben bekommen habe hieß übrigens Skinoren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH