» »

Übelriechende Beule

M.exhno


Kennst Du das Sprichwort "lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende"? Für mich ist das ein gutes Motto.

Du bist frei in Deinen Entscheidungen. Aber alle hier sind der Meinung, Du hast es oft genug alleine probiert. Sie haben Dir geschildert, was für Gefahren drohen, wenn Du es weiter aufschiebst. Das einzig rationale und sinnvolle ist der Weg zum Arzt. Dabei steht nur ein Hindernis im Weg: Dein Schamgefühl. Aber wenn Du allen Mut zusammennimmst und Dich überwindest und dieses Hindernis überwindest wirst du bestimmt damit belohnt, dass Dein Problem in relativ kurzer Zeit verschwunden ist und Du befreit bist.

Also, spring über Deinen Schatten, such Dir einen Arzt (es darf ruhig einer sein, bei dem Du noch nicht gewesen bist) und ruckuzck bist Du durch mit der Sache. Du schaffst das, da bin ich mir sicher!

Es ist nichts, für das Du dich schämen müsstest.

C%hanSce0x07


Es stinkt wie vergammeltes Fleisch, wie ein totes Tier - ich weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben soll. :°(

Es ist ja auch nichts anderes. Nur dass erst ein Teil von Dir abgestorben ist und noch nicht Du selbst. Da helfen keine Cremes und Salben. Die machen totes Gewebe nicht wieder lebendig und es löst sich davon auch nicht in Luft auf.

Da hilft nur der Gang zum Arzt. Wenn Du dann lieber gebracht werden möchtest statt noch selbst hin zu laufen, solltest Du abwarten und Salben schmieren. Deine Wahl!

e~lektr oboi


Das riecht tot, weil es tot ist. Nennt sich Nekrose. Kann zu einer schweren Sepsis führen. Cremes werden nicht helfen. Geh zum Arzt.

Neben deinem physischen Problem hast du im übrigen noch ein psychisches.

@ alle anderen:

Unverantwortlich in meinen Augen, dass ihr ernsthaft Cremes, Salben empfehlt. Was kommt noch? Omas Hausmittelchen? Tai-Chi Bällchen? Magnetismus-Heilbehandlung?

D|ieKmruxemi


Ich würde sagen, du hast dir eine Akne inversa herangezüchtet

[[http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.acne-inversa-charite.de/img/1_a.jpg&imgrefurl=http://www.acne-inversa-charite.de/k_bilder1.html&h=229&w=251&tbnid=qr9NvY2lkZr6PM:&docid=8riNIYLIAc_9nM&ei=5RRUVpe-GMSyO6jDhvAO&tbm=isch&iact=rc&uact=3&page=1&start=0&ndsp=13&ved=0ahUKEwjXxOXex6jJAhVE2Q4KHaihAe4QrQMIOTAC]]

ohne eine chirurgische Sanierung wirds schlimmer, also laß dich zum Chirurgen überweisen.

Fxe.


elektroboi, ich denke du hast chance007s Hinweis auf Salben schmieren falsch verstanden. Das war keine ernsthafte Empfehlung von ihr, sondern die dringende Warnung, dass WeisseTara noch selber zum Arzt laufen kann, aber wenn sie weiter Salben schmiert oder anders weiter daran rumdoktort, dann kommt irgendwann der Krankenwagen oder gar der Leichenwagen.


zu Kruemi: Ich denke auch, dass da ein Chrirurg ran muss. Gut wäre, wenn sie den direkt aufsuchen könnte, aber das klappt wohl bei gesetzlich Versicherten nicht, oder?

Ich überlegte auch, ob sie bei einem Hautarzt die Chance hat, dass der das Problem dann selbst sanieren kann. Aber auch für den bräuchte sie wohl eine Überweisung, daher hilft das nichts, oder sehe ich das falsch?

C(hanScex007


elektroboi, ich denke du hast chance007s Hinweis auf Salben schmieren falsch verstanden.

Ich denke nicht, dass der Beitrag auf meinen bezogen war. ;-)

CIhoumpette_UFixnnian


oh mein Gott, ich haette mal greundlicher lesen sollen und nichts schreiben.

DAS habe ich mir auch gedacht! :|N Hast du alles nur überflogen? Wie kannst du ihr ernsthaft noch zu diesem Gel raten? Das Mädel muss zum Arzt, die hat seit 10 Jahren (!) eine "frische" Wunde, die mittlerweile nach toten Tier riecht! So wie sie schreibt war es ja wohl klar dass sie sich darauf stürzt und nicht zum Arzt geht! Bringt leider nichts mehr deinen extrem unüberlegten Beitrag zu melden, sie hats ja schon gelesen und probiert es nun aus. Sorry, ich finde die Beitragsvielfalt hier ja immer toll, aber bei deinem Beitrag hats mir irgendwie aus den Socken gehauen, wie man so grob fahrlässig noch ne Salbe empfehlen kann... >:(

-

TE, setz dich mal ernsthaft mit einer Blutvergiftung auseinander! Du hast seit zehn Jahren eine Eiterbeule, die langsam schwarz wird und stinkt! Lass dem Mist mit dem [...] und geh zum Arzt!!

R!heylia


Du hast einen Abszess, der Fistelgänge gebildet hat.

Wenn du die Gänge jetzt mit Salbe zukleisterst, wird es nur schlimmer.

Aber, es ist nichts ungewöhnliches. Das haben sogar mehr Leute, als du dir vorstellen kannst. Für den Arzt also gewöhnliche Routine. Der kann das und noch viel schlimmeres ab. Also gehe am besten noch heute hin!

W0eissexTara


Hallo und danke erstmal für eure Anteilnahme!

Danke auch dafür, dass ihr mich nicht verspottet oder mich offensichtlich eklig findet...

Trotzdem bin ich sehr geschockt, was ihr so schreibt... :-/

Wie kommt ihr darauf dass ich psychische Probleme habe?!

Nur weil ich einen Pickel hab, der mir schon längere Zeit Probleme bereitet??

Das finde ich wirklich komisch... und weiß nicht, wie ihr durch dieses Problem Rückschlüsse auf meine Psyche ziehen wollen könnt??

Und was ich wirklich gemein finde:

Warum greift ihr jetzt Nowheregirl an? Was kann sie denn für all das?

Sie hat mir einen greifbaren Ratschlag gegeben und auch meine Angst, zum Arzt zu gehen, akzeptiert. Ich möchte nicht dass ihr jetzt irgendeine Schuld zugewiesen wird! :(v

Ich habe mir [...] schon gekauft und aufgetragen und das mache ich jetzt erstmal eine Weile und werde ja sehen, wie es sich entwickelt.

Freue mich wirklich sehr, dass ihr mein Problem ernst nehmt, ich verstehe aber nicht, warum ihr es so wahnsinnig dramatisieren müsst?? Als wäre ich kurz vorm Sterben... :°(

Ist doch gar nicht so!

Wieso werde ich jetzt direkt als psychisch krank und kurz vorm Abnippeln hingestellt...? :-X

Ich werde ja sehen, ob der Gestank nachlässt. Ich hatte ja bereits geschrieben, wenn das der Fall ist, gehe ich zum Arzt! Solange dieser Geruch aber noch da ist geht das nicht.

Mir geht es gut, ich bin nicht in Lebensgefahr, ok?

Ich wende das Gel jetzt 7 Tage an und dann entscheide ich, wie es weiter geht.

Wenn ihr wollt, kann ich euch gerne berichten.

Liebe Grüße,

Nina

BAenixtaB.


Wie kommt ihr darauf dass ich psychische Probleme habe?!

Nur weil ich einen Pickel hab, der mir schon längere Zeit Probleme bereitet??

Das finde ich wirklich komisch... und weiß nicht, wie ihr durch dieses Problem Rückschlüsse auf meine Psyche ziehen wollen könnt??

Das ist ja das komische, dass man es selbst nicht mehr merkt, dass man ein psychisches Problem hat.

Ein psychisch gesunder Mensch geht einfach zum Arzt, (Durchgangsarzt, Chirurg) sagt, schauen Sie sich das mal an. Und gut is.

Nö, darauf kommst Du nicht, Du prokelst lieber weiter rum, was Dir ja eine Befriedigung seit Jahren gibt.... Sonst würdest Du es ja nicht machen, Du hast einen Lustgewinn, der nun entartet....

Eine Sepsis könnte folgen. Aber macht ja nix, will man ja auch nicht realisieren.... :-X

P^eddxi


Freue mich wirklich sehr, dass ihr mein Problem ernst nehmt, ich verstehe aber nicht, warum ihr es so wahnsinnig dramatisieren müsst?? Als wäre ich kurz vorm Sterben... :°(

Weil Du eine schwere Entzündung hast. Wenn Du da Gel drauf schmierst, dann kann es passieren, dass es äußerlich tatsächlich besser aussehen wird. Vielleicht geht sogar der Geruch ein wenig weg. Die tiefsitzende Entzündung aber nicht. die kann sich weiter verkapseln und sogar eine schwere Sepsis auslösen, die Dir in kurzer Zeit den Tod bringen würde. Damit mußt du schnellstens zum Arzt. Ärzte kennes sowas wirklich, für die bist Du routine. Ich erinnere mich an einen Typen, der hier schrieb, dass er sich einen klebestift in den Anus geschoben hat, und der Stift drin blieb. Der hat sich auch was geschämt. Sowas alles kennen ärzte. Sie haben Schweigepflicht.

Also, ab zum Arzt, sofort. *:)

Bii7gBoang_Julxe


ich kann mich nur allen anschließen, damit musst du zum arzt!

das wirst du nicht alleine hinbekommen. die salbe wird nicht helfen, sie wird die wunde nur verschließen und dann wird schlimmstenfalls die wundhöhle noch größer und entzündet sich stärker. irgerndwann bleibt es dann nicht mehr bei dem abgekapselten infekt, sondern breitet sich im gewebe aus und dann hast du ein großes problem.

wegen des geruchs brauchst du dich nicht schämen. ärzte können das ab und du bist nicht die erste patientin mit einer übel riechenden wunde. wo eiter/bakterien/abgestorbenes gewebe sind riecht es nunmal nicht nach veilchen. wenn es dir so unangenehm ist, dann sag es doch gleich beim arzt. wenn man peinliche sachen benennt, vorwarnt, dann ist meist die situation etwas aufgelockerter. ;-)

ab zum arzt! :)*

pAiAtbullO_xyz


Leute, ihr könnt noch x-mal schreiben "Geh zum Arzt!" - es wird nichts bringen.

Und ja, liebe TE, du hast sehr wohl ein psychisches Problem! Jeder normale Mensch wäre schon längst (!!) beim Arzt gewesen, allerspätestens seit dem es so stinkt! :-o

Ich kann hier nur den Kopf schütteln ... :|N :(v

EWhTemali[ger Nut"zer (#52x8611)


Der Gruch geht erst weg, wenn kein Talg mehr produziert wird.

Mein Freund hat das auch. Allerdings haben wir einen Termin beim Hautarzt. Der kann sich eh seine Akne mal angucken.

Das ist ein Abszess oder Furunkel. Der Arzt schneidet es auf, spült es mit Kochsalzlösung und dann kommt eine mit Jod getränkte Tamponade da rein.

Dann kommt ein Pflaster drüber und du musst über Wochen jeden Tag zum Arzt, erneut spülen und Tamponade rein.

N Kumpel von mir macht das gerade mit einem alten Furunkel im Gesicht durch.

s^even0thrxee


Wie kommt ihr darauf dass ich psychische Probleme habe?!

weil du dich kategorisch weigerst mit einer offensichtlich gefährlichen Wunde zum Arzt zu gehen ?

Du hast eine übel aussehende Wunde die auch noch penetrant stinkt, willst du warten bis dir der Arm abfault ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH