» »

Übelriechende Beule

N&urar=ihyYoxn


man kann auch mit super tollen antiseptischen salben alles noch schlimmer machen indem die salbe die abszessöffnung verklebt und sich so darunter in der wundhöhle die bakterien schön wohl fühlen können. anschließend hat man nicht mehr nur einen abszess, sondern eine sich großflächig ausbreitende entzündung, eine größere op als nötig und ein paar tage kh, weil nochmal gerade so an einer sepsis vorbeigeschlitttert

Bestimmt nur eine Pharmaverschwörung. Frachma den Springer Atze, der weiß sowat. ;-D

N4owheTregxirl


Echt peinlich! Springer als nicht serioese Quelle zu sehen ;-D

[...]

Ein grosser Anteilt aller Publikationen werden bei Springer veroeffentlicht und das hat nichts mit der Bild Zeitung oder dem Spegel oder was auch immer, bin zu lange aus Deutschland raus um dass noch zu wissen, veroeffentlicht.

Das ist eine ganz normale wisssenschaftliche Publikationzeitschrift und wird von allen Wissenschaftlern genutzt.

Auf den Link kommt man und kam auhc ich ueber Pubmed und das ist DIE wissenschaftliche Datenbank fuer Publikationen. Dann sind also alle Forscher und Institute bloed, weil sie Springe Science aboniert haben! Ihr muesst es wissen Leute! ;-)

Nxow7h:eregirxl


weil sie Springe Science aboniert haben! Ihr muesst es wissen Leute! ;-)

und daraus ihre Referenzen ziehen und publizieren...

m?nef


Ihr? Über den Verlag hat nur einer was gesagt.

[...]

M&oritzx271


Das ist eine ganz normale wisssenschaftliche Publikationzeitschrift und wird von allen Wissenschaftlern genutzt.

es gab vor langer Zeit mal eine Anzeigenkampagne von Springer science (Heidelberg war es damals), in der sie darauf hingewiesen haben, dass sie nix, absolut gar nix mit Axel-Springer gemein haben, außer leider dem gleichen Namen.

es gibt wohl Leute, bei denen reflelxartig bei dem Namen Springer gleich der Gedanke an Bild kommt

jwust_l_ookinxg?


Der Verlag ist wirklich absolut in Ordnung und darüber wurde auch kaum was gesagt, sondern einfach, dass die hier empfohlenen Mitteln nicht angemessen sind. Wenn ich einen offenen Bruch habe klebe ich auch kein Pflaster drüber und warte mal wie sich das entwickelt.

B&igBan\gJulxe


Echt peinlich! ...

Nowheregirl

echt peinlich ist hier nur, dass du mit deiner kleinen grundsatzdiskussion zum thema homöopathie und abstruse verschwörungstherorien der pharmaindustrie, das eigentliche thema des fadens schredders.

dein tolles gel mag vielleicht echt super sein, kann ich nicht beurteilen. dennoch ist es hier, in diesem fall, nicht angebracht. hier hilft nur noch eine professionelle medizinische behandlung. alles andere vorzuschlagen ist, laut der beschreibung der wundverhältnisse von der TE, medizinsch bedenklich. punkt.

fazit für die TE sollte sein: damit gehört man in medizinische behandlung. dsu brauchst die nicht schämen/brauchst keine angst haben, ein arzt sieht und riecht eine menge.

BligB-a~ngJxule


du brauchst dich nicht schämen/brauchst keine angst haben, ein arzt sieht und riecht eine menge.

N$urar ihyoxn


es gab vor langer Zeit mal eine Anzeigenkampagne von Springer science (Heidelberg war es damals), in der sie darauf hingewiesen haben, dass sie nix, absolut gar nix mit Axel-Springer gemein haben, außer leider dem gleichen Namen.

es gibt wohl Leute, bei denen reflelxartig bei dem Namen Springer gleich der Gedanke an Bild kommt

In der Tat. Besonders, wenn im gleichen Post dann noch einige Verschwörungstheorien kommen und für Homöopathie "geworben" wird, wenn es eigentlich um eine notfallmäßige Versorgung einer potenziell lebensgefährlichen Wunde gehen sollte.

@ just_looking

Der Verlag ist wirklich absolut in Ordnung

Wenn du das sagst, nehme ich das ernst. Axel-Springer also != Springer.com

Das macht einen Haufen Verschwörungstheorien aber auch nicht glaubwürdiger, egal welche Quelle man letztendlich zitiert.

H}omoAn imalEsxt


Die TE hört eh nicht auf die Ratschläge, da ist genug Platz für einen Zickenkrieg. :)=

q-uack%salbKerei


Pssst, HomoAnimalEst, nicht stören!

C5leot EAdwards v.{ Davoxnpoort


So ganz verstehe ich nicht, wieso dir der Gestank dem Arzt gegenüber peinlicher ist als den anderen Leuten. ":/ Es ist doch peinlicher vor anderen rumzustinken die dich für ein Stinktier halten als gegenüber dem Arzt dem das BEWUSST ist, dass nicht DU stinkst sondern die Wunde.

Die Logik verstehe ich nicht so ganz. ":/ Ich mein, der erste der mit Verwesungsgestank klar kommen dürfte ist doch der Arzt, neben den Bestattern. Und falls der Chirurg das doch eklig findet, so ist das immerhin der Wunde gegenüber, nicht dir. Was ich aber nicht glaube, denn die Chirurgen haben nun mal damit zu tun.

Ich würde jedenfalls zum Arzt damit gehen, der weiß dass ich nicht ein Schwein bin, als das anderen ein Gestank auffällt von dem ich weiß dass dieser von mir ist. :-o *hüpf*

W/ei^rd


Es gibt auch Beratungshotlines von Krankenkassen etc., dort könntest du mal anrufen und dein Problem schildern.

jqustM_l!ooNkingx?


Die werden das selbe sagen: Ab zum Arzt!

E>hemal5iger Nuxtzer (#n46948x5)


NAja, irgendwann fault der ganze Arm und Schulter und und und ab. Da wird sie dann wohl doch mal zum Arzt gehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH