» »

Sind das Läuse? (Mikroskop)

baienex007


Henne oder Ei? ;-D Ich hätte erwartet, dass zuerst mindestens eine Laus da ist und dann erst die Nissen kommen. ???

In der Packung steht übrigens, dass man die Behandlung nicht unbedingt wiederholen muss. :-/

S%chGmidytai7x0


Die Laus kann ja schon auf den nächsten Kopf gewandert sein... ;-)

Steht das echt nicht mehr drin? Wir haben immer 1-2x wiederholt...

M0ööp6 Mööp


Genau, die Laus sitzt jetzt auf deinem Kopf ]:D Nee, die ist nach der Eiablage an Altersschwäche gestorben...

In unserem Zeug stand das mit der Wiederholung auch nicht mehr drin. Würd ich mir aber überlegen. Müßtest nur den passenden Zeitabstand googeln oder in der Apo nochmal nachfragen...

b6ienee0P07


Echt, sterben die Läuse direkt nach dem Laichen? :-D Wie praktisch. ;-D

Die Apothekerin heute meinte, ich soll auch die Kuscheltiere einen Tag lang in die Tiefkühltruhe packen - ich dachte, das muss man gar nicht!? Jeder sagt was anderes... :|N Und was ist mit Haargummis und unseren Haarbürsten?

bxfi


Also die Apothekerin hat mir damals auch gesagt ich soll meinen Daunenschlafsack bei 90 Grad waschen ]:D , gleichzeitig gab sie mir das offizielle Infoblatt ueber Laeuse wo draufstand dass eine gesunde Laus am Wirt bleibt, bzw von Kopf zu Kopf krabbelt aber sicher nicht auf ein Stofftier oder Bettlaken wo sie nix zu futtern findet. Klingt sehr einleuchtend, die Biester gehen doch nach Waerme und wohin wo sie Blut saugen koennen nicht auf irgendwelche Stofftiere. Buersten wuerde ich schonmal kurz in heisses Wasser tauchen

bsieneD00x7


Also ist auch keine Gefahr, dass die Nissen an einem Stofftier hängen, oder? Ich kann ja schauen, dass nirgends Haare sind. Bürsten - ok. Ich weiß allerdings nicht, ob man da überhaupt alle in Wasser tauchen kann. Holzgriffe, Schweineborsten und so?

DOieKr&uemxi


Ich weiß allerdings nicht, ob man da überhaupt alle in Wasser tauchen kann. Holzgriffe, Schweineborsten und so?

naja, wenn sie danach hin sind, sind sie hin--besser, als demnächst wieder gegen Läuse zu behandeln. Sind doch nur Bürsten ;-)

bcien*e00x7


Ne teure Friseurbürste!? Nahörmaal! ;-) Die liegt jetzt im Gefrierfach, das müsste doch auch ok sein.

D[ieKsruemxi


Grade Frisörbürsten sind recht reinigungsstabil---zumindest hoffen wir das alle, das Frisöre die Bürsten gut reinigen können und das auch regelmäßig tun ;-)

b9ienNe0x07


Stimmt auch. :)z Aber ne Gefrierfachbehandlung dürften die Viecher ja auch kaum überleben, oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH