» »

Unruhige Haut mit allem drum und dran oder Heilungsstörung

E0isho1ernchxen hat die Diskussion gestartet


Hallo Mitleser/innen,

ich muss euch fragen, ob Ihr das gleiche Leiden kennt. Seit zwei Jahren habe ich sehr empfindliche Haut, die Pickel nicht mehr wirklich heilen tut.Danach ist ein braunrote Stelle geblieben, die nach Monaten weggeht,oder im Gesicht bleibt. leider sieht das sehr unvorteilhaft aus.Zudem hatte ich vor Zwei Jahren Akne.Die bekam ich durch Stress den ich Monate lang ausgesetzt war durch Weiterbildung.

Danach war die Haut nicht mehr dieselbe. Das Heißt Pickel heilen sehr schlecht ab und danach bleiben rotebraune Stellen.Ich bekomme mehr Muttermale im Gesicht, besitze Aknenarben seitdem (rote Stellen auch), zudem bekomme ich jetzt wieder Pickel ,aber keine Akne.Ich habe vergrößerte Poren auch bekommen.

Ich war beim Hautarzt und habe Cremes ausprobiert,was nur etwas geholfen hat. Eine Gesichtsreinigung habe ich auch hinter mir.

Ich fühle mich echt nicht mehr wohl. Wie bekomme ich erstmal wieder eine reine Haut ohne Pickelheilungsstörungen? Wann lohnt es sich mit der Aknebehandlung anzufangen?

Hilft denn irgendetwas dagegen? :-(

Antworten
EUishokern5cuhen


Was ich hinzufügen möchte ist, dass ich seit neustens au Platzadern im Gesicht habe,was auch so aussieht, als ob was nicht abgeheilt ist.leider verschwindet das nicht.

Ich habe aber gehört, dass man die auch im Gesicht entfernen lassen kann.Ist das teuer?

EkishoQernxchen


Vielleicht ,kann mir jemand etwas über die langsame oder nicht vollständige Pickelrückgang bzw. Endzündungsrückgang mich belehren, warum das so ist? Wie kann ich mich. anderem vor Platzadern schützen bzw- vermeiden diese zu bekommen? Hat jemand von Euch bereits eine Dermabrasion erfolgreich hinter sich ? Ich fühle mich so nicht wohl und bin verunsichert, warum ich das habe.

Wäre schön,wenn jemand dazu etwas beitragen kann. @:)

E/isho0ernc hen


Ich war war heute beim Arzt und habe mit guten Gewissen die Mikrodermabrasion bezahlt Ich bin aber von der Dermabrasion ausgegangen.

So wie es aussieht,bietet der Arzt nur diese Variante an,wobei er beides auf seiner Seite erwähnt. Jetzt habe ich mich gewundert, warum die Haut noch schlimmer aussieht nach der Behandlung. Mir kommt es auch so vor,als wären noch mehr tiefe Löcher in der Haut. Ich weine und bin sauer, dass ich mich immer leiten lassen von Ärzten, die meine Haut sich nie von Nahem ansehen ,aber behaupten, dass eine Mikrodermasion ausreicht.

Was hilft eigentlich wirklich, wenn mann Vertiefungen in der Haut hat und Poren groß und tief werden?

Ich bin aufgelöst und hoffe, dass mir einer von hier seine Erfahrung mit der Behandlung " Mikrodermbrasion" geholfen hat oder nicht! Und das Zweite wäre, ob jemand mir eine Behandlung aus eigener Erfahrung hier schildern kann, welche (andere) Behandlung gegen Aknenarben, und vergrößerte Poren, die tierfer in die Haut gehen, hilft!? :°(

Danke.

Eji<shoer7nchexn


Ich bin unglücklich, weil ich au der einen Seite besonders tiefe Narben habe (löcher und eingesunkene Narben und Krater). Leider weiß ich nicht,welche Aknenarbenbehandlung die Richtige ist.

Die Haut Ärzte meine, das ist nicht so schlimm. Wobei sie mich aus einer Entfernung von 2-4 Metern ansehen.

Ich bin nicht wirklich von Hautärzten gegen Akne therapiert worden, obwohl das sinnvoll gewesen wäre. Ich hatte therapiert.

Ich fühl mich sehr vernarbt, was vor einem Jahr nicht der Fall war. Auch gegen Unreine Haut wurde ich nicht wikrlich therapiert, obwohl ich mich mehrmals beim Arzt vorgestellt hatte.

E is'hoe+rnchxen


Ich bin unglücklich, weil ich au der einen Seite besonders tiefe Narben habe (löcher und eingesunkene Narben und Krater). Leider weiß ich nicht,welche Aknenarbenbehandlung die Richtige ist.

Die Haut Ärzte meine, das ist nicht so schlimm. Wobei sie mich aus einer Entfernung von 2-4 Metern ansehen.

Ich bin nicht wirklich von Hautärzten gegen Akne therapiert worden, obwohl das sinnvoll gewesen wäre. Ich hatte therapiert.

Ich fühl mich sehr vernarbt, was vor einem Jahr nicht der Fall war. Auch gegen Unreine Haut wurde ich nicht wikrlich therapiert, obwohl ich mich mehrmals beim Arzt vorgestellt hatte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH