» »

Kleine Eiterbeule am Mittelfinger

mhandyspu hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe am rechten Mittelfinger eine Schwellung und über der Fingerkuppe auf der Haut ein Eiterherd.

Kann den Finger auch nicht richtig beugen.

Meint ihr, ich kann Zugsalbe drauf machen, will am Montag einen Arzttermin ausmachen.

Gruß

Antworten
DPier Blutlixnie


Ich würde es mit betaisodona probieren. Creme.

Ich wäre aber auch so knüppelhart und würde es aufstechen. ;-D

Gute Besserung! :)

BVirk'enzweoig


ich bin krankenschwester und kopp weiß, man dürf das nich.. aber ich würds auch aufmachen mit ner nadel...

alles rausdrücken, was geht und dann betaisodona drauf oder eben zugsalbe, jenachdem, was du da hast

Pwlüs;chbUiesxt


Ich hab meine Eiterbeule aufgestochen, Eiter rausgedrückt und dann den Finger in Sterillium gebadet. |-o

Dpie wBlutl~inoie


Ach du meine Güte! In sterilium?

Mein Mann hat sich in der Sauna mal die Ferse aufgehauen und hat das dann in spetazid gebadet. Eine Woche später war es tief entzündet und ich bin mit Beta bei. Noch ne Woche später lag er dann 1 Woche im Krankenhaus mit schwarzen Adern und kurz vor Fuß ab. Hätte ich es nicht noch mit Beta behandelt wäre er auch ab.

Niemals mit Flächen Desinfektionsmittel an offene Wunden!!!!

Eemxax


Meint ihr, ich kann Zugsalbe drauf machen,

Ja, ILON Zugsalbe.

BIirckeknazwexig


boahr plüschbiest, nur die harten komm in jarten wa?

gibt auch wunddesinfektionsmittel...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH