» »

Mundwinkel angerissen, will seit über eine Woche nicht heilen

D*reaoms201x5


Lympfknoten schwellen gern mal an bei kleinsten Infekten. Sind Zähne in Ordnung? Halsschmerzen? Gepaart mit den Mundwinkel würde ich sagen, dass Dein Körper gerade immunsystemmässig nicht auf der Höhe ist - sprich, Du hast ggf. Eisenmangel oder sonstige Vitaminmängel. Da kannst Du mit gesunder Ernährung viel bewirken. Das wird aber erst auf Dauer Früchte tragen. Also solltest Du akut mit was auch immer die Keime bekämpfen. Hände-Desinfilktionsmittel scheint als Tipp von einem Arzt gekommen zu sein, daher kannst Du es ruhig so versuchen, selbst wenn das natürlich keine zweckbestimmte Anwendung ist. Langfristig hilft nur ganzheitlich zu denken und mehr für das Immunsystem tun!

a9p6rxil45


Mir hilft immer Honig auftragen kann man mehrfach am Tag machen und über Nacht einwirken lassen ist natürlich und ohne Chemie.

Tkal/u_xla


Lieben Dank für die nette Antworten. Niemand sagte aber was zur meine Frage wegen jod Salbe. Könnte sie auch helfen. Wirkt auch keimtötend

aMpWri_lx45


Jod- Salbe würde ich nicht an die Mundwinkel machen, da sie die Haut immer einfärbt und das doch geraume zeit dauert bis das wieder weg ist.

Pnlan6ete@nwixnd


Ich will nochmals den Eisenmangel betonen, den zwei User hier schon angesprochen haben! Ein Mangel an B-Vitaminen kann es auch sein. Nicht unterschätzen, oft ist das nämlich die eigentlich Ursache des Problems.

w|inteZrsonMnHe x01


genau Fe Mangel!!! Bist du vielleicht Vegetarier oder gar Veganer?

Es gibt Eisentabletten in der Apotheke. Günstig wäre aber vom HA mal den Wert testen zu lassen, um genau zu Wissen, wieviel du auffüllen musst.

PxlannetenwiYnd


Und es muss der Ferritin Wert sein. Nicht Eisen im Serum.

T6alu_xla


Guten Morgen.

Also Vitaminmangel, vor allem Eisenmangel begleitet mich mal und wieder. Ich hab meine Blutwerte das letzte mal letztes Jahr März gemacht. Ist zwar nicht sehr lange her aber vielleicht sollte ich sie wiederholen. Ich war mal Vegetarierin, aber seit gewisse Zeit esse ich etwas Fleisch.

P8lanSetePnwinxd


Also ich sage mal ganz ehrlich dass bei mir trotz täglich Fleisch Ferritin zu niedrig ist. Ich muss derzeit auch Eisen einnehmen. Oftmals liegen nämlich auch Resorptionsprobleme zugrunde. B-Vitamine muss ich auch nehmen: B-Komplex und B12 Spritzen.

Tya!lu_xla


und woher kommt bei dir diese mangel?

P_lan@eten:winxd


Resportionsprobleme. Ich bin denen aber nie auf den Grund gegangen. Ich habe Hashimoto und so ziemlich die gleichen Mängel wie die User im Hashimoto-Forum. Eine autoimmune Gastritis wäre denkbar, aber noch mehr. Ich muss zugeben ich habe keine Lust der ganzen Sache auf den Grund zu gehen. War wegen Hashimoto eh schon bei genug Ärzten und habe für mich beschlossen das Problem halt zu akzeptieren und anzugehen, also zu substituieren was fehlt. Ich habe übrigens früher sehr oft eingerissene Mundwinkel gehabt, die sehr schlecht heilen wollten. Seit ich täglich Fleisch esse, kommt es nur noch selten vor und heilt auch besser wieder. Hatte gerade wieder eine Seite leicht eingerissen. Aber meine Blutwerte zeigen da Mängel, wenn auch nicht sooo gravierend, aber deutlich zu niedrig. Ich denke die Werte waren früher schlechter.

PNQschbiexst


Eingerissene Mundwinkel kommen oft von Vitamin B 12 Mangel.

E ishoe:rnchexn


Hallo Talu_la,

ich schwöre auf Bepanthensalbe für den Körper und Gesicht, und Schleimhäute. Es gibt die Salbe auch für Nase /oder für die Augen, dass nicht.

Es hilft wirklich und man kann diese unbeschwert auf die Wunde drauf schmieren. Ich mache das immer dick,wenn ich merke, dass mein Körper Hilfe braucht für die Heilung bzw. einer schnelleren und besseren Heilungsergebnis. Das mache bitte auch nach dem die Wunde geschlossen ist weiter, damit keine Narbe sichtbar wird, sondern angleicht.

Mir hilft diese Bepanthensalbe immer.

THalu_xla


Hallo, also mir hat super jetzt die Panthen Linola Salbe geholfen. Die stelle ist trocken, brennt nicht mehr und selbst beim ablecken fühlt sich normal an, obwohl man noch kleinen Riss sehen kann. Ich trage die Salbe trotz dem noch auf. Das was der Arzt mir verschrieben hat, half gar nicht.

M)icaSpun


Hallo,

ich habe auch immer wieder aufgerissene Mundwinkel. Letztes Jahr war es total schlimm, ich glaube über 3 Monate.

Ich war zuerst bei meiner Hausärztin, die hat mir eine Salbe verschrieben. Die habe ich 14 Tage geschmiert, aber es half nichts. Danach ab zum Hautarzt, der meinte es ist ein Pilz, neue Salbe, aber half wieder nichts. War schon total am Verzweifeln!!

Meine Hausärztin meinte, bei meinem Besuch bei ihr, wenns nicht besser wird müssen wir ein Blutbild machen.

Nachdem die Salbe vom Hautarzt auch nicht gewirkt hat, wollte ich schon einen Termin wegen Blutabnahme machen, da habe ich (ich weiß das sollte man nicht tun) einfach zu einer Salbe (eigentlich Gel) gegriffen, die ich immer neben dem WC liegen hab. Und zwar eine die den PH-Wert der Scheidenflora regelt. Ich habe zuvor irgendwas gegoogelt was der Auslöser für die Mundecken sein könnte und da stand auch irgendwo etwas über die Säure im Körper, PH Wert usw... und da dieses Gel zwar für die Scheidenflora aber auch für den PH-Wert zuständig ist hab ich es dann am Abend vorsichtig und ganz wenig raufgeschmiert! Und am nächsten Tag war die Mundecke fast weg. :-o ;-D Habs noch einmal raufgetan und erledigt wars.!!

Immer wenn sich jetzt eine anbahnt, Muschi Gel rauf und gut ist ;-D ;-D ;-D ;-D

Das Gel heißt: Multi-Gyn ActiGel. Übrigens hab ich etwas später auch ein Blutbild gemacht (andere Geschichte) und das ist laut meiner Ärztin sogar super!

Keine Ahnung wie das zusammenhängt, aber mir hats geholfen :)^ :-D

ich muss immer lachen, so in die Richtung: was den unteren Lippen hilft, hilft auch den oberen ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH