» »

Angst vor Hautarzt und komisches Muttermal

ntewki_d85 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Vorweg: ja, ich weiß, ich müsste eigentlich zum Hautarzt, weil eine Ferndiagnose nur schwer möglich ist, aber ich habe da ein großes Problem mit. :°_

[Foto vom Muttermal[http://www.directupload.net/file/d/4261/wlyoxlu5_jpg.htm]]

An meiner Bauchseite ist ein komisches Muttermal, das fast hautfarben, also ziemlich hell ist. Die Oberfläche fühlt sich rauh an. Darauf sind einige dunkle Pünktchen. Durchmesser etwa 0,5cm.

Nun habe ich schreckliche Angst und Panik mich bei Ärzten auszuziehen. Habe 6 Monate auf meinen Kontrolltermin gewartet und ihn dann sausen lassen. Nun scheue ich davor zurück wieder anzurufen und dachte ich frage hier mal in die Runde: Was ist das? Ist das bedenklich? Oder kann ich mir die ganze Panik vor dem Termin sparen weil es wahrscheinlich eh harmlos ist?

Antworten
eorsat/zgoalmie


ich müsste eigentlich zum Hautarzt, weil eine Ferndiagnose nur schwer möglich ist

Nicht nur schwer, sondern unmöglich

Ab zum Arzt mit dir

B,lum{enTinxa


Hallo newkid85,

Ich würde versuchen, mich einfach ein bisschen zu beruhigen! Sieh es einfach mal so (Ich weiss, einfacher gesagt als getan) ... Sollte es etwas bösartiges sein - bist Du bei deinem Hautarzt sicherlich in bester Behandlung! Lieber frühzeitig etwas abklären lassen - und sich später darüber freuen, wenn es echt etwas harmloses war! :-)

Kopf hoch - tief ein und ausatmen - und den Arzt anrufen @:)

n'ewk:i*d8x5


Vielen Dank fürs Mut machen!

Oh, das habe ich aber falsch ausgedrückt. Ich habe nicht so Angst wegen dem Muttermal, sondern wegen dem Termin. Ich ziehe mich nie aus. Und schon gar nicht vor Fremden. Habe eine Körperbildstörung und mich setzt so ein Arzttermin dann schon Wochen vorher so unter Druck, dass ich Panikattacken bekomme.

:(v

P(lüsVchbixest


Bist du in Behandlung wegen der Körperbildstörung (Dysmophorphobie?)?

n[ewk#id8x5


Genau. Also vorwiegend wegen Depressionen, aber die Störung wird mitbehandelt. Dachte auch bis kurz vor den Termin, dass ich es schaffe, habe aber dann doch abgesagt.

PqlüsXch#biuesxt


[[http://www.badische-zeitung.de/gesundheit-ernaehrung/koerperbildstoerungen-der-feind-im-spiegel--17572209.html]]

Es gibt aber Hilfe bei Körperbildstörungen.

E,mMaxx


Hallo newkid85,

Nun habe ich schreckliche Angst und Panik mich bei Ärzten auszuziehen.

Diese Angst hatte ich in meinen jungen Jahren auch. Diese muss man aber ablegen. Je eher man das schafft, umso besser ist es für die Gesundheit.

Beim Gang zum Arzt oder ins Krankenhaus lasse ich nunmehr alle meine Schamgefühle daheim. Ich beurteile ärztliche Untersuchungen und Behandlungen nur noch danach, ob sie schmerzhaft oder nicht schmerzhaft sind.

Meinen Körper und insbesondere auch meinen Genitalbereich haben inzwischen schon viele Ärzte, Ärztinnen, Pfleger, Krankenschwestern und Arzthelferinnen gesehen. Na und? Ich stehe zu meinem Körper und sehe nunmal so aus wie ich bin. Dafür muss ich mich nicht schämen.

Ich wünsche dir, dass du dich auch zu dieser Betrachtungsweise durchringst. Insbesondere wünsche ich dir auch ein für dich gutes Ergebnis der Untersuchung.

Leider ist es mir nicht gelungen, dein hochgeladenes Foto anzusehen. Aber auch dazu etwas: Ich habe sehr viele Muttermale und lasse daher im Zweijahresabstand meinem gesamten Körper auf Hautkrebs untersuchen. Dabei stehe ich dann jeweils auch für wenige Minuten völlig nackt vor dem Arzt oder der Ärztin Inzwischen wurden mir schon mehr als 10 verdächtige Hautpartien operativ entfernt, die zwar noch kein Hautkrebs waren aber im Verdacht waren, sich zu einem Hautkrebs zu entwickeln.

Alo raff dich auf und lass dich untersuchen.

Viel Glück und alles Gute.

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH