» »

Woran erkennt man, das Warzen weg sind?

Z`artsc,hmelzend hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich behandle momentan 3 Warzen mit einer Tinktur. Alle paar Tage kann ich ein bisschen was von der Warze abreißen. Aber mittlerweile bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob die Warzen noch da sind. Heute konnte ich wieder ein bisschen was weißes/Hornhautähnliches abreißen und darunter ist jetzt eine schneeweiße Warze. Aber ist das noch die Warze? Woran merke ich, dass die Dinger weg sind?

LG

Antworten
FaizzIlypu0zzly


Hallo,

Zunächst- bitte niemals die abgestorbenen Teile ausreissen.

Wenn Du eine gute Schere nimmst spürst Du immer wie weit Du schneiden darfst.

Das tut nämlich höllisch weh, wenn Du zuviel entfernst.

Achte darauf, das die Warzen nach Möglichkeit nicht bluten. Könnte je nach Art der

Warzen für Nachschub sorgen. Deshalb auch an eine Desinfektion (Spray genügt) der Schere denken.

Die Warze ist dann vollkommen weg, wenn Du etwas schneiden willst und es nur noch schmerzt.

Außerdem kann man das auch sehen, wenn nötig nimm eine Lupe mit Licht.

Je nach Größe der Warzen kann das schoon eine Weile dauern, bis die Dinger wirklich weg sind.

Aber dann ist man sie meistens auch für immer los.

Viel Geduld und viel Erfolg

ZYargtscOhmelzxend


Danke für die Antwort, doch muss ich mittlerweile sagen, dass diese so falsch ist.

Den schneeweißen Fleck habe ich weiter mit der Lösung behandelt, ich hatte auch erstmal wieder Gefühl an der Stelle. Nach ein paar Tagen fing es dann an wahnsinnig zu schmerzen. Jetzt ist das Weiße weg und darunter liegen nun viele kleine schwarze lange Dinger frei. Ich nehme an, dass ist wohl die Warzenwurzel?

Tut jetzt jedenfalls noch mehr weh, an laufen ist nicht zu denken, aber da muss ich wohl durch.

aUlutjev


Ich hab früher sowas an den Füßen gehabt. Hab das Schwarze immer mit der Pinzette rausgezogen. Irgendwann waren sie dann weg.

Es gibt doch inzwischen auch Vereisungsmittelchen in der Apotheke. Vllt hilft das ja ganz gut!

Hvansilkeinchxen


Zunächst- bitte niemals die abgestorbenen Teile ausreissen. Wenn Du eine gute Schere nimmst spürst Du immer wie weit Du schneiden darfst.

Wieso eigentlich nicht "ausreissen" ? Das ist doch eigentlich der klarste Hinweis daß es "totes Zeugs" ist wenn es sich ausreißen läßt...? Mit der Schere geht man ja insbesondere wenn die Warze fast weg ist leicht zu tief/bluten usw.

Z0artsch6melzexnd


Also wie ich das ausreißen überstehen soll ist mir aber ein Rätsel, denn es tut höllisch weh, wenn ich mit einer Pinzette daran ziehe. Von daher wird es auch kein totes Zeugs sein.

G*abiK_67


Bloß nicht ausreissen! Warzen sind kein "totes Zeugs" sondern stark durchblutet. Ich weiss nicht was du für Warzen hast aber an den Fußsohlen sind die oft sehr tief und werden in der Tiefe immer breiter. Da ist nichts mit ausreißen. Wenn das Ziehen stark schmerzhaft ist und die Warzen sich nicht bewegen werden deine auch tief in den Sohlen sitzen und kegelförmig eingewachsen sein. Bei solchen Warzen solltest du die Selbstversuche aufgeben sonst wird es immer schlimmer mit den Schmerzen. Ich bin selbst Betroffene und kann ein Lied davon singen.

I\voryx8


Dass es höllisch wehtut ist der beste Beweis dass die Warzen noch da sind. Du solltest echt die Finger davon lassen, davon werden die Dinger immer schmerzempfindlicher und irgendwann hast du bei jedem Schritt tierische Schmerzen. Lass das am besten zuheilen und versuch dir mit weichen Polstern oder Einlagen zu helfen. Das ist bei diesen Warzen das beste. Und auf keinen Fall vom Arzt herausoperieren oder lasern lassen! Danach ist alles schlimmer als vorher. Du kannst dir nicht vorstellen wie stark die Warzen schmerzen können.

ZjartIschmeglzexnd


Zuheilen? Da wird jetzt nichts zuheilen, erstmal müssen ja die Warzen weg, dann kann es zuheilen. Zum Arzt habe ich auch nicht mehr vor zu gehen, eben weil die nur operieren wollen.

Es geht definitiv jeden Tag ein bisschen was weg von dem Schwarzen.

wNinZterOsonnoe 01


Ja mache ruhig weiter mit dem Warz Up oder was du nimmst. Dauert, aber irgendwann kannst du das Schwarze auch rauspopeln da es tot ist. Jetzt wo die obere Schicht weg ist, kommt das Mittel auch gut an die Wurzeln ran.

wFinptejrson-ne 0x1


übrigens gibt es Ringe aus Schaumstoff in der Apotheke, die du um die Warze drumrumkleben kannst und dadurch tut es beim laufen nicht so weh, da man nicht mehr auf die Warze drauftritt...kostet ncht viel.

ZFarts_c&hmelze-nd


Solche Ringe gibt es hier nicht. Ich habe mir sowas gekauft, tut aber 10x mehr weh als ohne.

Guabi,K6x7


Solche Ringe wie für Hühneraugen bringen auch nichts bei Warzen. Aber die Versuche mit Verrumal und wie die Ätzmittel alle heißen kannst du bei tiefen Warzen knicken. Was du oben abträgst wächst von unten nach. Die sind in der Tiefe größer als oben. Hast du Schmerzen beim Gehen?

Z%art%s[chmelz?enxd


So ein Schmarrn. Ich habe schon etliche Warzen mit Ätzmittel wegbekommen.

G~a4biK6x7


Was für dich Schmarrn ist ist meine persönliche Erfahrung und bestimmt bin ich damit nicht alleine.

Wenn du so viel Erfahrung hast und alles besser weißt warum fragst du dann?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH