» »

Furunkel/ Warze/Entzündung

F aultJier;999 hat die Diskussion gestartet


Liebes Forum,

nach drei kläglich gescheiterten Arztbesuchen verzweifele ich nun endgültig. Ich habe seit über einem Monat eine rote dicke Stelle auf der Nase. Ich bin 20 Jahre alt und weiblich. Anfangs dachte ich es sei ein Pickel, der sich entzündet hatte, obwohl ich zuvor keinen Pickel hatte. Der erste Arzt (Allgemeinmediziner) sagte es sei ein Furunkel, verschrieb mir Fucidine Salbe und Ichtolan- Salbe. Die habe ich auch stets benutzt. Leider hat sich nichts oder kaum etwas getan. Es ist kein Eiter zu stehen. Es ist nur dick und rot und relativ scharf begrenzt. Der zweite hatte keine Ahnung was es ist. Nun war ich heut beim Hautarzt, dem ich meine Geschichte erzählt habe. Letztendlich meinte sie, sie wisse auch nicht weiter, ich soll es doch mal mit einer Antibiotika- Einnahmeversuchen. Ich weiß allerdings, was dies auslöst, dann sitze ich in 2 Wochen erneut beim Hautarzt oder Gynäkologen, weil ich Antibiotika nicht vertrage.

Gibt es keine andere Möglichkeit. Ich möchte nicht auf-gut- Glück Antibiotika zu mir nehmen.

Falls jemand Tipps oder ähnliches hat, wäre ich sehr dankbar.

[[https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/nase-total-angeschwollen/0_original.jpg?v=1440626897000]]. So ähnlich nur schärfer begrenzt

Mit freundlichen Grüßen

Faultier999

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH