» »

(Ansteckender) Ausschlag?

W7azaEabxi hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hoffe hier ein paar Denkanstöße finden zu können. Ich habe seit etwa 4 Monaten Juckreiz am Körper den man aber kaum sieht. Es juckt am Po, Armen, Beinen und Bauch. Ich war bei 2 Hautärzten die sagten es sei Neurodermitis und ich soll Urea Creme nutzen. Diese hilft zwar gegen den Juckreiz, es geht aber nicht weg. Ein richtiger Ausschlag ist nicht zu erkennen, eher Pickel bzw. Erhöhungen der Haut, die aber nicht gefüllt sind. Ansonsten habe ich keine Probleme, allerdings eine erhöhte Gamma Gt. Ich habe mich eigentlich mit dem Grund Neurodermitis zurecht gefunden, allerdings hat meine Freundin jetzt exakt die selben Beschwerden mit Juckreiz an exakt den selben Stellen. Ich bin mal einige Geschlechtskrankheiten durchgegangen, die scheinen aber allesamt Begleiterscheinungen zu haben die ich nicht habe. Sie hatte auch vor einigen Wochen noch einen Abstrich machen lassen wo alles ok war.

Hat irgendjemand eine Ahnung in welche Richtung das gehen könnte? Ich weiss nicht mal welchen Arzt ich damit aufsuchen soll, mich beschleicht nämlich das Gefühl, dass es keine Hautkrankheit an sich ist, sondern durch was anderes ausgelöst wird... Cortison hilft übrigens auch nur kurzfristig

Hoffe ihr könnt helfen,

LG :-)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH