» »

kleine rote Punkte auf der Haut

c9hazrlylexin hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe mal eine Frage, ich habe viele kleine rote Punkte auf der Haut bzw sind sie unter der Haut. Die meisten nicht größer als die Pore selbst nur wenige sind etwas größer, am Arm , Oberschenkel, Rumpf , weniger an der Brust und Hals. Hab das Gefühl, das werden immer mehr. Ende Januar u März wurde großes Blutbild gemacht, wegen etwas anderen, alles in Ordnung. Trotzdem bin ich sehr beunruhigt :( Hab diesen Do Termin beim Hautarzt.

Antworten
T4heb>lac3kp#onxy


Hallo charlylein,

genau das gleiche Problem hatte/habe ich auch. Seit wann hast du denn die Punkte? Kannst du sie wegdrücken?

Ich war beim Arzt und habe ein Blutbild machen lassen, vor allem wegen der Blutgerinnung - alles in Ordnung. Keiner konnte mir sagen, woran das nun liegt. Ich hatte ein paar Tage vorher zwei Aspirin genommen, war zwei Wochen davor erkältet, hatte Stress in der Zeit, bin eine Frau, bin ein heller Typ...das alles könnte laut Arzt dazu beigetragen haben. Ich mach mir nach wie vor noch Sorgen, auch wenn zum Glück keine neuen Punkte hinzugekommen sind und die alten langsam (sehr langsam) verschwinden...

:)*

ciharl"ylxein


Hallo, wenn ich drüber kratze , verschwinden sie kurz , kommen aber Ruck zuck wieder durch.. bin auch weiblich, dunkle Haare aber heller Hauttyp. Mein Hausarzt meinte ich hätte sie wahrscheinlich schon immer hab nur die darauf geachtet. Aber man sieht ja das es an bestimmten Stellen mehr werden. Hoffe der Hautarzt macht auch ein Blutbild. Ist schon echt nervig :(. Wie alt bist du? Ich 34

T1heDblacvkpony


Guten Morgen charlylein,

ganz genauso ist es bei mir auch - unter Druck verschwinden die Punkte kurz (zumindest die meisten) und sind dann wieder da. Ich könnte auch nicht sicher sagen, dass die Punkte nicht schon vorher da waren. Ich bin momentan in einer stressigen Phase und achte extrem auf Körpersignale ":/ Ich bin 29. Mein Arzt sagte, mit dem Alter (sic!) würden halt die Gefäße irgendwie schwächer. Ich habe daneben auch solche roten Hämangiome, die sind etwas erhaben und größer (sehen aus wie rote Leberflecken). Macht mir alles ziemlich Sorge, aber der Arzt wollte nicht weiter nachforschen.

Auf ein Blutbild würde ich an deiner Stelle bestehen, in gaaaaanz seltenen Fällen (und einhergehend mit anderen Symptomen wie blaue Flecke, Müdigkeit und so) kann es wohl auch ein Zeichen für Leukämie sein, deswegen sollte man das Blut abklären.

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut ist/wird :)*

c=harl@yleixn


Großes Blutbild wurde Ende März gemacht und da war alles in Ordnung, in Bezug auf Leukämie hätten sie bestimmt was gesehen. Also stress hab ich auch schon seit längerem, beruflichen und privaten :-( . Seit dem hör ich sehr in mich rein.. ich führe jetzt Tagebuch und mit ist aufgefallen, dass es kurz vor und während der Periode am schlimmsten ist mit der Stimmung. Genervt, gereizt, müde... :�(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH