» »

Frage zu "unreinheiten" auf stirn

Armer$icanHuisto#ryÄggs hat die Diskussion gestartet


hay^^

also ich habe ein kleines problem. ich bin als ich klein war mal auf son stein geknallt, seit dem hab ich sone kleine narbe auf der stirn, die nach innen geht. das wäre das erste.

als 2. habe ich noch so einen auch eher kleinen hellbraunen fleck, auch auf der stirn ein paar zentimenter weiter rechts von der narbe. den habe ich nicht seit meiner geburt, aber schon sehr lange.

keine ahnung, mir gefällt das einfach nicht :o eins von beiden fände ich jetzt nicht schlimm aber das regt mich irgendwie auf. habe auch eine frisur, die das eher verdeckt.

ich bin also zum hautarzt und habe mal gefragt, ob man da was machen kann. die hat für mich auch einen eher inkompetenten eindruck gemacht. da waren mir einfach zu viele "möglicherweise" und "eventuells" in ihren sätzen.

jedenfalls war die aussage, dass man bei dem fleck gar nichts machen kann und bei der narbe könnte man lasern versuchen.

ich frage mich jetzt, ist lasern bei dem fleck nicht sinnvoller? dort werden ja hautschichten zerstört und es ist doch eher unwahrscheinlich, dass sich an der stelle dann nochmal ein fleck bildet oder?

und 2. wäre es nicht schlauer, wenn man bei der narbe etwas reinspritzt? also dass die halt wenigstens nicht nach innen geht?

also ich bin jetzt finde ich nicht weibisch oder so, habe auch ne recht wulstige narbe an der linken brustseite, die finde ich irgendwie cool :-D egal, mal abgesehen davon, kann man da echt nichts gegen machen außer das, was die hautärztin gesagt hat?

Antworten
cfr7akryC2.0


Also ich find das schon komisch mit dem fleck. Gerade den müsste man doch ausgleichen oder so können. Die Narbe wirst bestimmt nicht ganz weg bekommen aber denke schon das man die unauffällig machen kann.

AKmeric4a(nyHisto$r&ygÄggs


hab heute zufällig in der werbung litosin gesehen, das soll pigmentflecken kaschieren und eben auf dauer ausbleichen. gerade da wo er mich stört kommt ne neue salbe dagegen xD ich werd die mal testen. was meinen die anderen zu der aussage der ärztin

ACmericanwH,is>toryÄgxgs


wollte das nochmal aufgreifen^^ könnte die salbe, die übrigens lentisol heißt, auch bei meinen fleck helfen? also der sieht einem altersfleck auf jeden fall sehr ähnlich

P?lüs(chxbiesxt


Versuchs doch einfach, so teuer wird die Salbe ja nicht sein.

AQmericaAnHistorxyÄggs


naja, für sone salbe schon, fast 30 euro.. aber mir bleibt wohl nix anderes übrig, werd sie mal testen^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH