» »

Sonnenallergie geht nicht weg- ich drehe durch

S&asUa2x0 hat die Diskussion gestartet


Letzten Sonntag merkte ich nach dem Aufenthalt im freien, wie mir der Hals anfing zu brennen und zu jucken.

Kurz darauf Pusteln und Sprenkel und Schüttelfrost.

Bin dann 2 Tage später zum Hausarzt, der meinte es wäre eine Sonnenallergie.

Die Juckerei geht einfach nicht weg. Trotz Antihistaminikum und Creme.

Bin dann zum Hautarzt. Aber der verschrieb das Gleiche und wusste sich auch keinen Rat.

Weiß hier jemand was ich machen kann?

Antworten
KKlein}eHexye21


Meidest du die Sonne?

Welche Tabletten nimmst du denn?

zcuGppxa


Bei der echten Sonnenallergie hilft Cortison besser als ein Antihistaminikum...

S|asxa20


Hab die Packung im Handschuhfach vom Auto. Muss erst nachsehen.

Es war etwas mit C am Anfang.Ist ein Antihistaminikum.

Hzinaxta


Cetirizin, wahrscheinlich.

S8asza20


Genau so heißt das. :)^

Kulei"neHAex'e2x1


Und wie heißt die Salbe?

Das cetrizin hilft nicht jedem

H@olgyer69


Schmier mal Ebenol oder Soventol hydrocort drauf.

S^asaK2?0


Hab ne Cortison Allergie :(v

KDleinFeHexe2x1


Wie äußert sich das?

Welche Salbe hast du bekommen?

SEternBchenx881


Hallo Sasa20, Schüttelfrost bei einer Sonnenallergie, das habe ich bislang noch nie gehört. Versuch's doch mal mit der Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink hat sich bei diversen Hauterkrankungen und auch bei Allergien bewährt. Zusätzlich könnte das Auftragen von Imlan Creme Pur (ebenfalls rezeptfrei in der Apotheke) hilfreich sein, die u.a. den Wirkstoff Betulin, aus der Birkenrinde enthält.

Gute Besserung!

N?alaj85


Schüttelfrost kann bei Allergie auftreten, aber auch bei einem Sonnenstich.

Gegen den Ausschlag hilft mir immer hochdosiertes Calcium (Calcium sandoz forte zb)

zXu2ppa


Glaube nicht, dass du eine Allergie gegen Cortison hast. Vielleicht hattest du mal eine Cortisonsalbe benutzt, wo du gegen einer der Hilfsstoffe allergisch warst.

S8asa2x0


Ich habe mich auf Cortison testen lassen. Klar bin ich allergisch. Hat man ja festgestellt.

Danach hatte ich so starke Nebenwirkungen, dass ich ins Krankenhaus musste.

mwusi`cus_6x5


Falls Du einen Vitamin-D-Mangel hast (den haben viele...), solltest Du diesen gezielt behandeln. Es kann sein, daß sich die [[www.vitamin-d3-experte.com/sonnenallergie-vitamin-d Sonnenallergie dann bessert.]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH