» »

Ich schwitze viel zu schnell und viel zu viel

D_e|rDjaHinte"n hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

ich bin 17, männlich und trage ein Problem mit mir herum welches ich als sehr peinlich und störend empfine: Ich schwitze viel zu schnell und viel zu viel.

Nun, jeder hat ein anderes Bild davon, aber mir sind folgende Dinge passiert: Ich trage Samstags Zeitungen aus; Es waren 20° und ich lief in kurzer Hose und T-Shirt meine 3 Stunden, musste aber 5 (!!!) mal das Shirt wechseln weil es vorne und hinten nass war wie grade aus der Waschmaschine. Vorhin 8km mit dem Fahrrad gefahren (22°) in einem Tempo etwas schneller als Jogger, hab umgedreht um meine Kleidung zu wechseln und mich abzuduschen.... Vorne, hinten, Beine, Kopf und auch Genitalbereich, nass wie als wäre ich in den Pool gefallen.

Generell gesagt habe ich eine sehr niedrige "Schwitzschwelle", ich schwitze wegen fast jeder Sache, ich möchte schon gar nicht mehr vor die Tür gehen so sehr belastet es mich.

Was mich auch sehr stark belastet sind die Blicke von anderen, egal wo ich bin alle starren mich an (selbst wenn ich nicht verschwitzt bin) und ich fühle mich unwohl.

Hab mir vor kurzem einen Deo Roller von Hydro Fugal gekauft, die Achseln schwitzen mittlerweile weniger ("normal") aber trotzdem bin ich sehr schnell durchnässt.

Was sollte ich nun tun um dieses Problem los zu werden bzw. es zu vermindern? Hat da jemand eine Idee?

LG und danke für Antworten.

Antworten
H[i1lka


Wirklich Abhilfe bei einem derartigen Siffen schafft nur das Herausschneiden der Schweißdrüsen. Aber das geht nur in den Achselhöhlen glaube ich, bin mir aber nicht sicher. Google mal nach...

P;lüsch6bies6t


Klingt nach Hyherhidrose. Frage deinen Arzt, was man da machen kann.

E1hemaliEger Nu8tzer (x#528611)


Hyperhidrose ist so nicht heilbar.

Schweißdrüsen absaugen geht unter den Achseln.

Das Problem: Ausweichsschwitzen.

Viele Betroffene schwitzen dann an anderen Stellen vermehrt.

Und das ist für mich keine Option.

Hab das nämlich auch.

Gibt es für das Thema kein eigenes Forum?

Da hast du dann viel mehr Betroffene.

HUa|nsilMeincxhen


habe ich eine sehr niedrige "Schwitzschwelle", ich schwitze wegen fast jeder Sache, ich möchte schon gar nicht mehr vor die Tür gehen so sehr belastet es mich.

Du solltest auch darauf achten, daß Ganze nicht dadurch zusätzlich "anzuheißen" dadurch daß Du Angst vorm Schwitzen hast. Denn dann schwitzt Du noch mehr.

Ich kannte jemanden wo das Schwitzen ähnlich stark war, der hatte als Ursache massive seelische Konflikte aber von Sowas schreibst Du ja Nichts.

Alles Gute!

E6hema`li(ger Nutz$er2 (?#x528611)


Hydro Fugal funktioniert bei mir seit Jahren nicht mehr.

Auch kein Triple Dry und ähnlicher Kram.

Auch der Kristallstein, taugt alles nix.

Regelmäßig wechseln kann die Gewöhnung allerdings verhindern.

E,hemali9ger Nutzer ;(#52*861x1)


Naja, nicht verhindern, er rauszögern.

D4er\DaHi}ntexn


@ hansileinchen

Inwiefern seelische Konfikte?

hhopMex00


botox spritzen soll helfen oder eben Schweißdrüsen absaugen

Eyhemalig1er Nutze0r (#5w2861x1)


Und dann kommt das, dass man dafür an anderen Stellen vermehrt schwitzt. :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH